Reform der Ausbildung in der Altenpflege

www.MYJOBNEXTDOOR.com Nachdem sich der Fachkräftemangel im Bereich der Altenpflege immer stärker abzeichnet, hat nun das Bundeskabinett ein Gesetz zur Reform er Ausbildung in der Altenpflege auf den Weg gebracht. Der neue Gesetzentwurf, der am Mittwoch in Berlin beschlossenen wurde, sieht vor, dass Pflegehelfer mit Vorerfahrung nur eine auf zwei Jahre verkürzte Qualifizierung absolvieren müssen.


Zudem solle eine dreijährige Umschulungsförderung durch die Bundesagentur für Arbeit wieder eingeführt werden. Damit sollen auch nicht verkürzte Weiterbildungen in Zukunft gefördert werden. Der Fachkräftemangel in dieser Branche werde sich verschärfen, wenn nicht gegengesteuert werde, so die Aussage von Regierungssprecher Steffen Seibert.


Diese Gesetzespläne zur Reform der Ausbildung in der Altenpflege sind Teil einer umfassenden Initiative, die von Bund, Ländern und Verbänden getragen wird. Die Offensive gegen Pflegenotstand hat bereis Ende letzten Jahres begonnen. Ziel ist es, die Ausbildungszahlen jährlich um zehn Prozent zu steigern.

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.