Mehr Heimarbeit bei Microsoft Deutschland

www.MYJOBNEXTDOOR.com Im August diesen Jahres hatte Microsoft Deutschland bereits ein neues Konzept zu Heimarbeit mit dem Titel „Das klassische Büro ist tot“ vorgelegt. Einem Spiegel-Artikel zufolge wird nun doch nichts aus diesen ehrgeizigen Plänen. Die drei deutschen Standorte in Böblingen, Bad Homburg und Hamburg werden nun doch nicht aufgelöst.


Microsoft Deutschland zufolge habe man das flexible Konzept mit Heimarbeit geprüft. In Gesprächen mit Mitarbeitern und den Betriebsräten, zweifle man nun aber die Durchsetzbarbeit der Pläne an. Microsoft-Sprecher Thomas Mickeleit sagte, dass man Konferenzräume benötige, um Kunden vor Ort zu treffen Die Standorte sollten daher nur verkleinert werden, da die Mitarbeiter derzeit nur ein Drittel der Arbeitsplätze nutzten würden.


Die ursprüngliche Idee, nach der es nur noch Service-Points mit Meetingräumen hätte geben sollen, reiche nicht aus, so die Aussage ges Unternehmens. Aber alle Mitarbeiter sollen in Zukunft die freie Wahl haben, ob sie zu Hause oder im Büro arbeiten wollen. Microsoft verfolgt nach Mickeleit Angeben sein Heimarbeit-Konzept, genannt Workplace Advantage Konzept (WPA), an allen Standorten weiter.

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.