Jobs und Stellenangebote in Bielefeld

192 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 192)

Pizza Hut

Pizza Hut: Assistent Restaurant Manager

Bielefeld ()

Als Assistant Restaurant General Manager berichten Sie an den Restaurant General Manager und unterstützen ihn bei der Führung eines Pizza Hut Restaurants unter Einhaltung aller Company-Richtlinien und -Standards.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 34 m

Pizza Hut

Pizza Hut: Servicemitarbeiter-in

Bielefeld ()

Als Servicemitarbeiter/-in sind Sie der erste Ansprechpartner unserer Gäste im Restaurant. Sie präsentieren unser Unternehmen, indem Sie den ersten Eindruck der Gäste von uns darstellen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 34 m

Pizza Hut

Pizza Hut: Schichtführer/in

Bielefeld ()

Als Schichtführer berichten Sie an den Restaurant General Manager bzw. Assistant Restaurant Manager und unterstützen sie bei der Führung eines PH Restaurants unter Einhaltung aller Company-Richtlinien und -Standards.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 34 m

Pizza Hut

Pizza Hut: Vollzeit Küchenmitarbeiter/in

Bielefeld ()

Als Küchenmitarbeiter/-in sind Sie für eine gleich bleibend hohe Produktqualität und somit für das Wohl unserer Gäste zuständig.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 34 m

Fitness First Germany GmbH

Fitness First Germany GmbH: Fitness Coach Teilzeit

Bielefeld ()

m/w Teilzeit Fitness First wächst weiter! Wir bieten ein neuartiges Trainingskonzept. Wo sind die Mitarbeiter, die dies mit uns umsetzen möchten?

Auf Karte anzeigen | Distanz: 176 m

toom BauMarkt

toom BauMarkt: Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w)

Bielefeld ()

Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w) für unseren toom Baumarkt in Bielefeld

Auf Karte anzeigen | Distanz: 184 m

Apollo Optik

Apollo Optik: Augenoptikergeselle

Bielefeld ()

Zur Unterstützung unserer Teams suchen wir ab sofort Augenoptiker (m/w) in Vollzeit und/oder Teilzeit Augenoptiker (m/w)

Auf Karte anzeigen | Distanz: 253 m

toom BauMarkt

toom BauMarkt: Abiturientenprogramm für zukünftige Marktleiter (m/w)

Bielefeld ()

Wir bieten für den Ausbildungsbeginn am 01.08.2013 spannende Ausbildungsplätze zur Nachwuchsführungskraft an. Abiturientenprogramm für zukünftige Marktleiter (m/w) Der Ausbildungsstandort ist unser toom Baumarkt in Bielefeld

Auf Karte anzeigen | Distanz: 320 m

Aldi

Aldi: Ausbildung Kaufmann Kauffrau im Einzelhandel

Bielefeld (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Der Einzelhandelskaufmann, die Einzelhandelskauffrau berät und informiert die Kunden über Produkte, verkauft Waren und kassiert diese ab. Zusätzlich übernehmen die Kaufleute betriebswirtschaftliche Aufgaben im Rechnungs- und Personalwesen und wirken bei der Shop- und Sortimentsgestaltung mit.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 369 m

Kommunaler Träger: Arbeitplus in Bielefeld GmbH

Bielefeld ()

Die Arbeitsagentur, Jobcenter und ARGEn helfen Jobsuchenden wieder in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Sie beraten zu Themen wie Wiedereinstieg nach einer Familienpause, Kindergeld oder der beruflichen Weiterbildung.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 470 m

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 192)

1822direkt
www.bankofscotland.de

News und Aktuelles

Duale Ausbildung in Athen

www.MYJOBNEXTDOOR.com Der Griechenlandbeauftragte der Bundesregierung, Hans-Joachim Fuchtel, hat in den vergangenen Monaten für die duale Ausbildung in Griechenland gekämpft und kann nun erste Erfolge verbuchen. In Athen wurde am 18. November die erste Berufsschule nach deutschem Muster eröffnet. Auf Kreta soll am 13. Januar eine weitere folgen. Wer hier seinen Abschluss macht, kann in Zukunft auch in Deutschland arbeiten, denn dieser wird durch die Prüfung bei der deutsch-griechischen Außenhandelskammer anerkannt. Fuchtel sucht derzeit weiter Unterstützer, die ihm bei dem Vorhaben helfen sollen. Junge Griechen, die in Deutschland eine duale Ausbildung gemacht haben, sollen im griechischen Fernsehen darüber berichten und bei Jugendlichen Interesse wecken. Rentner, die nach jahrelanger Arbeit in deutschen Betrieben nach Griechenland zurückgekehrt sind, sollen sich zudem zu Vereinen zusammenschließen und auf diese Weise ihre Erfahrungen mit Ausbildungswilligen teilen. Arbeitswillige Griechen, die nach Deutschland kommen, haben nur dann keine Probleme, wenn sie eine akademische Ausbildung vorweisen können. Bei gering qualifizierten Arbeitern sieht das ganz anders aus. Viele sprechen kein und nur wenig Deutsch und finden deshalb keine Arbeit und keine Wohnung.

Beschäftigte fordern Regulierung der Zeitarbeit

www.MYJOBNEXTDOOR.com Eine Befragung der IG Metall unter Beschäftigten hat ergeben, dass sich die Mehrheit von ihnen eine Regulierung der Zeitarbeit wünscht. Die Leiharbeit sollte nur für ihren ursprünglichen Zweck eingesetzt werden, d.h. sie sollte nur dazu dienen kurzfristige Auftragsspitzen abzufangen, die Unternehmen mit ihrer Stammbelegschaft nicht bewältigen können. Zudem fordern die Beschäftigten ein Gesetz, das „gleiches Geld für gleiche Arbeit“ garantiert. Mit der Arbeitsmarktreform 2004 hatte die rot-grüne Regierung unter Bundeskanzler Schröder die bis dahin bestehende Beschränkung zur Zeitarbeit aufgehoben. Seitdem konnten Leiharbeitsfirmen ihre Mitarbeiter, nach Auftragslage, einstellen und nach Belieben wieder entlassen. Entleihende Unternehmen machten sich dies in immer größerem Umfang zunutze und ersetzte mehr und mehr Stammarbeitsplätze mit Leiharbeitnehmern, um flexibler auf wirtschaftliche Schwankungen regieren zu können. Dies hatte zur Folge, dass die Anzahl der unsicheren und deutlich schlechter bezahlten Jobs mehr und mehr zunahm. Nun machen sich sogar Arbeitnehmer, die sich in relativ sicheren Normalarbeitsverhältnissen befinden Sorgen um ihren Arbeitsplatz, denn Leiharbeit, Werkverträgen und Minijobs sind immer weiter auf dem Vormarsch. Zwar bekommen Zeitarbeiter seit November 2012 über Branchenzuschläge mehr Geld und Arbeitnehmer, die über 24 Monate als Leiharbeiter bei einem Unternehmen eingesetzt werden, müssen fest übernommen werden, aber mit der Tarifpolitik der Gewerkschaften kann nicht alles korrigiert werden. Hier sehen die Gewerkschaften die Politik in der Pflicht.

Teilzeit für Eltern

www.MYJOBNEXTDOOR.com Eine Familienumfrage hat nun ergeben, dass sich viele Eltern das umstrittene Ehegattensplitting für gut befinden. 81 Prozent der Mütter und Väter sprachen sich darin für Teilzeitarbeitsplätze aus. Der Forsa-Umfrage im Auftrag der Zeitschriften „Eltern“ und „Eltern Family“ zufolge, meinen 42 Prozent der Befragten, dass eine Mutter erst nach minimal drei Jahren in den Job zurückkehren soll. Rund 25 Prozent der Eltern befürworten eine Rückkehr in den Beruf nach einem Jahr. Etwa 50 Prozent der Mütter und Väter fordern zudem von den Politikern, das beschlossene Betreuungsgeld zurückzunehmen. Ferner hat die Forsa-Umfrage ergeben, dass nur sechs Prozent der befragten Eltern die traditionelle Rolle des Vaters als Alleinverdiener befürworten. 40 Prozent erachten eine Vollzeitstelle für den Vater und einen Teilzeitjob für die Mutter als erstrebenswert, während 38 Prozent der Befragten für beide Eltern einen Teilzeitjob mit 30 Wochenstunden favorisieren würden. Zwei Vollzeitjobs bei Eltern befürworten 13 Prozent der Mütter und Väter. Doch die Realität sieht oft anders aus. So verdient der Vater in 14 Prozent der Familien alleine, und bei 57 Prozent der befragten Familien arbeitet die Mutter in einem Teilzeitjob währen der Vater einer Vollzeitbeschäftigung nachgeht. Nur sechs Prozent der Eltern konnten bisher das favorisierte Modell mit einem 30 Stunden-Job für beide Elternteile realisieren. Meist scheitert dieses Modell am geringen Einkommen.

Rentner mit Nebenjob

www.MYJOBNEXTDOOR.com Statistiken der Bundesagentur für Arbeit und Studien der Bayerischen Wirtschaft zeigen, dass mehr und mehr ältere Menschen in ihren Unternehmen bleien und hier neue Aufgaben übernehmen oder ihre Rente mit einem Nebenjob aufbessern. Ministerpräsident Seehofer begrüßte diese Entwicklung hin zu mehr Arbeitnehmern über 50 als „richtige Spur“. In der Vergangenheit ist vonseiten der Medien viel über Altersarmut spekuliert worden und darüber, dass die meisten Rentner nur weiterhin arbeiten gehen würden, weil es sonst nicht zum Leben reicht. Derzeit ist allerdings von Seiten der Wirtschaft zu hören, dass erfahrene Mitarbeiter über 50 für die Unternehmen sehr wertvoll seien und dass mit Arbeitsaltersgrenzen flexibler umgegangen werden müsse. Der drohende Fachkräftemangel wird in solchen Statements meist übergangen. Ob als Nebenjob zur Rentenaufbesserung oder aus Spaß an der Arbeit – solange Rentner mit ihrer Arbeit nicht jüngere Leute am Berufseinstieg hindern, sollte ihre Motivation nicht hinterfragt werden. Wer im Alter geistig und körperlich entsprechend fit ist, sollte auch mit 75 noch eine altersgerechte berufliche Position ausüben dürfen.

Befristung = Pille

www.MYJOBNEXTDOOR.com Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig ist der Meinung, dass Befristungen von Arbeitgebern missbraucht werden und dass dies die Lebens- und Familienplanung von jungen Arbeitnehmern verhindert. Aus diesem Grund sollten - laut Schwesig - die befristeten Arbeitsverhältnisse in Deutschland eingedämmt werden, denn die Zahl der Jobs auf Zeit steige seit Inkrafttreten des Teilzeit- und Befristungsgesetzes 2001 stetig. Derzeit haben rund 9,5 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Sehr häufig seien gerade junge Menschen in solchen unsicheren Arbeitsverhältnissen anzutreffen, die dadurch ihre Lebens- und Familienplanung nicht verwirklichen könnten. „Befristete Beschäftigung wirkt stärker als die Pille“, so die Aussage der Politikerin. Bei der Arbeits- und Sozialministerkonferenz in Hannover wurde Ende November von Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz ein Beschlussvorschlag vorgelegt, der die Eindämmung von befristeten Jobs vorsieht. Befristungen ohne Begründung sollen danach komplett gestrichen werden. Die Vertreter von 11 der 16 Bundesländer hatten sich bereits im Vorfeld der Veranstaltung für die Beschlussvorlage ausgesprochen.

Veranstaltungen und Termine

HerBI

Herford - 24.01.2014 - 08:00 Im Jahr 2014 findet der Herforder Berufsinfotag für alle interessierten Oberstufenschülerinnen und -schüler Herfords wieder am Ravensberger statt. In unzähligen Seminaren können dabei Einblicke in die verschiedensten Berufsbereiche gewonnen werden. Veranstaltungsart: Bildungs und Berufsmesse Thema: Studium, Zwischen Schule und Beruf Datum: 24.01.2014 08:00 bis 14:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Ravensberger Gymnasium Herford Veranstaltungsort: Ravensberger Gymnasium, Werrestraße 10 (Foyer), 32049 Herford Referent/in: u.a. Olaf Craney, M.A., akademischer Berufsberater der Arbeitsagentur Herford Tel: 05221/985 114 E-Mail: Herford.151-U25@arbeitsagentur.de

So finden Sie Ihren neuen Job

Detmold - 14.01.2014 - 09:00 Welche Möglichkeiten bietet mir die kostenlose Jobbörse der Agentur für Arbeit? Was ist die Jobbörse? Welche Vorteile bietet mir die Nutzung der Jobbörse? Stellenangebote finden, Bewerbungen erstellen und Vermittlungsvorschläge verwalten, Mit meiner Beraterin/ Berater in der Agentur für Arbeit in Kontakt treten, Wissen erweitern mit der Lernbörse Exklusiv. Damit Sie gezielt alle Möglichkeiten der Angebote finden, kommen Sie doch einfach zu unserem Workshop. Veranstaltungsart: Workshop Thema: Arbeit und Beruf Datum: 14.01.2014 09:00 bis 12:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Detmold Veranstaltungsort: Detmold, Wittekindstraße 2 (BIZ), 32758 Detmold Tel: 05231 / 610-222 E-Mail: Detmold.BIZ@arbeitsagentur.de

Service für Berufsrückkehrende - Zurück in den Beruf

Lippstadt - 17.12.2013 - 09:00 Wollen Sie zurück in den Beruf? Haben Sie Ihre berufliche Tätigkeit aus familiären Gründen unterbrochen und möchten nun wieder berufstätig sein, wissen aber nicht wie? Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bietet Ihnen eine Informationsveranstaltung zum beruflichen Wiedereinstieg an. Die Veranstaltung dauert etwa zwei Stunden und beinhaltet eine erste Information, die Ihnen den beruflichen Wiedereinstieg erleichtert. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Folgende Fragen und weitere Themen werden in der Informationsveranstaltung behandelt: - Wie bekomme ich Hilfe bei der Arbeitssuche? - Welche Rechte und Pflichten sind mit der Arbeitslosmeldung bei der Agentur für Arbeit verbunden? - Wie sieht der regionale Arbeitsmarkt aus? - Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Natürlich wird auch auf Ihre persönliche Fragen eingegangen. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeit und Beruf Datum: 17.12.2013 09:00 bis 11:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Meschede-Soest, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Lippstadt, Geiststraße 20, (Raum 214), 59555 Lippstadt Referent/in: Frau Cornelia Homfeldt Tel: 0291 / 204 609 E-Mail: Meschede-Soest.BCA@arbeitsagentur.de

Infoveranstaltung für Berufsrückkehrende und den Wiedereinstieg

Gütersloh - 28.11.2013 - 09:00 Die Veranstaltung möchte Sie informieren über die Möglichkeiten und Wege zum beruflichen Wiedereinstieg. Ihre Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, aktuelle Bewerbungstipps und Hinweise zur Stellensuche ergänzen die Information. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit Datum: 28.11.2013 09:00 bis 11:30 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Gütersloh Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Gütersloh, Königstraße 60 (207), 33330 Gütersloh Referent/in: Gabriele Hiltl, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsplatz der Agentur für Arbeit Bielefeld Tel: 0521-5871950 E-Mail: Bielefeld.BCA@arbeitsagentur.de

Abiturientenmesse Lippe

Detmold - 17.07.2013 - 13:00 Ausbildung und duales Studium in Lippe: Abi – und dann? Sie wissen noch nicht genau, was Sie danach machen wollen? Vielleicht eine Ausbildung? Oder doch lieber ein duales Studium? Welcher Beruf passt zu Ihnen? Wie wär‘s mit einer Karriere in der Region? Informieren Sie sich auf der Abiturientenmesse Lippe 2013. Die Zielgruppe Die Kontaktmesse richtet sich insbesondere an Schüler und Schülerinnen, die ein Gymnasium oder eine weiterführende Schule besuchen und die nächstes Jahr ihre Prüfungen ablegen. Veranstaltungsart: Bildungs und Berufsmesse Thema: Ausbildung, Studium Datum: 17.07.2013 13:00 bis 17:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Detmold Veranstaltungsort: Hochschule OWL, Campus Emilie, Emilienstraße 45, 32756 Detmold weitere Hinweise: Informationen und Download Weitere Informationen (Flyer, Ausstellerliste, FAQ) erhalten Sie unter dieser Adresse: www.arbeitsagentur.de/abiturientenmesse-lippe Tel: 05231 610-175 E-Mail: blomberg.arbeitgeber@arbeitsagentur.de

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.