Jobs und Stellenangebote in Breitenfelde

102 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 102)

Aldi

Aldi: Einzelhandelskaufmann Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Mölln (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Für einen Ausbildungsplatz als Einzelhandelskauffrau oder Einzelhandelskaufmann sollten Sie sich dann entscheiden, wenn sie einen vielseitigen Beruf mit direktem Kundenkontakt anstreben. Daneben übernehmen Sie mit zunehmender Erfahrung auch Aufgaben im betriebswirtschaftlichen Bereich.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 3.3 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Bad Oldesloe Geschäftsstelle Mölln

Mölln ()

Bei Problemen wie der Vermittlung in Ausbildungs- und Arbeitsstellen, der Berufsberatung oder der Förderung der beruflichen Weiterbildung steht die Arbeitsagentur jedem Bürger zur Seite. Sie informiert zudem über Kindergeld, Arbeitslosengeld, Existenzgründung und viele weiteren Themen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 4.2 km

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Ausbildung zum Handelsfachwirt (m/w)

Mölln ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 4.6 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: ARGE-Herzogtum-Lauenburg

Mölln ()

Auf der Suche nach einem Job oder einer Ausbildung ist der Besuch der Arbeitsagentur oder des Jobcenters ein unbedingtes Muss. Hier finden Sie Berater die sich mit dem Arbeitsmarkt und Themen wie Arbeiten im Ausland, Kindergeld, Weiterbildung oder Berufsfindung auskennen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 4.7 km

Aldi

Aldi: Einzelhandelskaufmann Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Mölln (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Die Ausbildung zum Einzelhandeskaufmann bzw. Einzelhandelskauffrau ist sehr vielfältig. Sie beraten Kunden im direkten Kontakt und Verkaufen Produkte bzw. Dienstleistungen. Zahlreiche weitere Aufgaben im Rechnungs- bzw. Personalwesen, sowie bei der Gestaltung der Einkaufsflächen und des Sortiments zählen ebenso zu Ihren Aufgaben.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 5.3 km

Aldi

Aldi: Einzelhandelskaufmann Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Ratzeburg (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Kaufmann oder Kauffrau im Einzelhandel ist einer der beliebtesten Ausbildungsberufe Deutschlands. Voraussetzung für das Ergreifen des Berufs als Kauffrau oder Kaufmann im Einzelhandel ist Freude an Kundekontakten, Hilfsbereitschaft und Stressresistenz, denn die Aufgabe der Kauffrau oder des Kaufmanns ist es Kunden zu beraten, zu bedienen und Reklamationen entgegenzunehmen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 12.8 km

Aldi

Aldi: Ausbildung Kaufmann Kauffrau im Einzelhandel

Sandesneben (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Die Ausbildung zum Einzelhandeskaufmann bzw. Einzelhandelskauffrau ist sehr vielfältig. Sie beraten Kunden im direkten Kontakt und Verkaufen Produkte bzw. Dienstleistungen. Zahlreiche weitere Aufgaben im Rechnungs- bzw. Personalwesen, sowie bei der Gestaltung der Einkaufsflächen und des Sortiments zählen ebenso zu Ihren Aufgaben.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 12.9 km

Aldi

Aldi: Ausbildung Kaufmann Kauffrau im Einzelhandel

Schwarzenbek (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Als Auszubildender Kaufmann oder Auszubildende Kauffrau werden Sie mit vielfältigen Aufgaben konfrontiert. Sie werden im Verkauf von Waren, sowie bei der Shop- und Sortimentsgestaltung geschult.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.6 km

Aldi

Aldi: Einzelhandelskaufmann Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Berkenthin (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Als Kaufmann bzw. Kauffrau übernehmen Sie zahlreiche Aufgaben mit direktem Kundenkontakt. Insbesondere die Beratung, der Verkauf sowie die Kassenbetreuung zählen zu diesen Aufgaben. Weitere Aufgaben im Personalwesen bzw. bei der Shop- und Sortimentsgestaltung sind meistens ebenso Bestandteil Ihrer Arbeit.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 14.2 km

Aldi

Aldi: Einzelhandelskaufmann Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Ratzeburg (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Lehrstellen im Einzelhanden sind die beliebtesten Ausbildungsstellen Deutschlands. Wer diesen Beruf anstrebt sollte sich auf ein vielfältiges Aufgabengebiet einstellen, das unter anderem kassieren, beraten, verkaufen sowie die Shop- und Sortimentsgestaltung umfasst.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 14.6 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 102)

News und Aktuelles

Studentenjob oder Kredit

www.MYJOBENEXTDOOR.com Studenten, die nicht von den Eltern unterstützt werden und auch kein Bafög bekommen, müssen sich entweder über Studentenjobs finanzieren oder einen Kredit aufnehmen. Ein Studentenjob neben dem Studium kann sehr zeitaufwändig sein und durch die doppelte Belastung zu Studienverzögerungen oder gesundheitlichen Problemen führen. Wer also nicht arbeiten will, dem bleibt nur der Studienkredit. Diese Form des Kredits gibt es erst seit etwa zehn Jahren. Sie ist eine Reaktion der Banken auf sinkende Bafög-Sätze und längere Studienzeiten. Für Banken und Finanzdienstleister sind Studenten eine lukrative Zielgruppe. Doch bei der Wahl des richtigen Angebots sollten sich Studenten Zeit lassen und die Konditionen genau prüfen. Viele Verträge, die zu Beginn der Kreditvergabe, vor zehn Jahren, vergeben wurden, sind bezüglich der Tilgung des Darlehens unklar formuliert. Bei jungeren Verträgen ist die Rückführung des Geldes von vornherein klarer geregelt. Bei guten Kreditverträgen muss mit der Tilgung nicht sofort, sondern erst sechs bis 23 Monate nach Studienabschluss begonnen werden. Auch Sondertilgungen sollten jederzeit ohne die Zahlung zusaätzlicher Gebühren möglich sein.

Minijobs und Riesterrente

www.MYJOBNEXTDOOR.com Rund sieben Millionen Deutsche haben einen Minijob, bei dem sie nicht mehr nur 400 sondern nun 450 Euro verdienen können. Zudem gilt für alle Minijobs, die ab dem 1. Januar 2013 aufgenommen werden, eine Versicherungspflicht für die gesetzliche Rentenversicherung. Minijobber, die nach diesem Datum rentenversicherungsfrei arbeiten wollen müssen dies explizit beantragen. Durch diese Neuregelung und die damit einher gehende gesetzliche Rentenversicherung können Minijobber nun auch die geförderte Riesterrente in Anspruch nehmen. Bisher mussten für einen Minijob vom Arbeitnehmer keine Abgaben in die Rentenversicherung eingezahlt werden während der Arbeitgeber einen Pauschalbetrag von 15 Prozent einzahlte. Der volle Versicherungsbetrag konnte von dem geringfügig Beschäftigten selber aufgestockt werden. Ab dem kommenden Jahr zahlt der Arbeitgeber weiterhin 15 Prozent der Rentenbeiträge, die Aufstockung der Minijobber ist allerdings verpflichtend. So reicht bereits ein jährlicher Eigenbetrag von 60 Euro für einen Riester-Vertrag und die damit einhergehenden staatlichen Zulagen aus. Nur durch einen expliziten Antrag bei der Rentenversicherung kann sich der Minijobber in Zukunft von den Sozialabgaben befreien lassen.

Praktikum - Bessere Chancen auf Job oder Ausbildung

www.MYJOBNEXTDOOR.com Gerade junge Menschen, die sich auf die Suche nach einer geeigneten Ausbildung oder einem Job machen haben es oft schwer. Das Problem ist meist die mangelnde Berufserfahrung. Hier können Praktika helfen. Mit zwei bis drei guten Praktika im Lebenslauf stehen die Chancen auf Job oder Lehrstelle gleich besser. Praktikum ist allerdings nicht gleich Praktikum. Ein renomiertes Unternehmen in derselben Branche in der man später der Ausbildung oder dem Job nachgehen möchte sollte es schon sein. Zudem ist es oft sinnvoll im Internet nach Erfahrungsberichten von ehemaligen Praktikanten zu suchen und sich beim Unternehmen nach Ablauf und Schwerpunkten des Praktikums zu informieren. Eine Initiativbewerbung für ein Praktikum wird meist auch als sehr positiv gewertet. Durch diese Art der unaufgeforderten Bewerbung zeigt der junge Mensch, dass es ihm mit den Bemühungen um die Stelle erst gemeint ist. Viele Unternehmen inserieren Praktikumsplätze zudem gar nicht, weil sie schon durch Initiativbewerbungen genügend Bewerber haben.

Praktikum oder Ferienjob?

www.MYJOBNEXTDOOR.com Immer häufiger werden Ferienjobs als Praktikum getarnt und Jugendliche damit um ihr hart verdientes Geld betrogen. Ein Praktikum in Vollzeit als Lagerarbeiter oder Bürokraft wird oft nur mit einem „Taschengeld“ von rund 300 Euro pro Monat entlohnt. Wenn dabei die Ausbildung im Vordergrund stünde, wäre dieses Vorgehen auch rechtens, aber in einigen Fällen werden Jugendliche als billige Urlaubsvertretung missbraucht. Aus diesem Grund empfielt es sich bei Praktika gezielt nachzufragen, welche Aufgaben erfüllt werden sollen und ob der Lehraspekt und die Entlohnung dabei ausreichend bedacht wurde. Auch bei Ferienjobs sollte die Bezahlung im Blick behalten werden. Hier fallen keine Beiträge zur Sozialversicherung an. Verdient eine Schüler allerdings mehr als 896 Euro pro Monat, dann werden Steuern fällig. In diesem Fall empfielt es sich eine Lohnsteuerkarte abzugeben. Schüler sollten vor Antritt eines Ferienjobs oder eines Praktikums in jedem Fall auf einem schriftlichen Vertrag bestehen, in dem Aufgaben, Arbeitszeiten und der Lohn ausführlich beschrieben sind. Wird ein Ferienjob als Praktikum getarnt, dann haben in erster Linie die Jugendlichen das Nachsehen und sind oft enttäuscht, weil sie so viel wie alle anderen Mitarbeiter gearbeitet hgaben, aber mit einem Tachsengeld abgespeist wurden. Ein Jugendlicher muss sich zudem vor Antritt eines Ferienjobs oder Praktikums darüber im Klaren sein ob für ihn das Geld verdienen oder die neuen Erfahrungen im Job im Vordergrund stehen sollen und sich dann gezielt nach solchen Stellen erkundigen.

Eltern in Teilzeit

www.MYJOBNEXTDOOR.com Der neuesten Untersuchung des Allensbach-Instituts zufolge wollen Deutsche wieder mehr Kinder bekommen, doch leider tun sie es noch nicht in ausreichendem Maße. Selbst wenn ein Paar sich für Kinder entscheidet, stößen die beiden bald an ihre Grenzen, denn moderne Mütter und Väter wollen gleichzeitig arbeiten gehen und Familie haben. Rund 60 Prozent der arbeitenden Väter würden beispielsweise gerne mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen und dafür weniger arbeiten. Auch viele Mütter, die meist nur eine Stelle in Teilzeit besetzen, haben im Rahmen der Studie diesen Wunsch geäußert. In den meisten Fällen wünschen sie sich allerdings keine Halbtagsstelle, sondern Arbeitszeiten zwischen 30 und 36 Stunden pro Woche. Familienfreundlichere Jobs in Teilzeit werden von diversen Politikern und Politikerinnen schon seit Jahren gefordert. Allerdings müssen die Arbeitgeber hier erst von der Politik stärker zur Verantwortung gezogen werden, damit diese Änderung im Bereich Teilzeit auch erfolgreich durchgesetzt werden kann. Bisher kann sich der Arbeitgeber gegen den Teilzeitwunsch ...

Veranstaltungen und Termine

Ausbildung in Teilzeit in Schwarzenbek

Schwarzenbek - 24.04.2013 - 09:30 Ausbildung in Teilzeit in Schwarzenbek - Magdalena Wieczorek von der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck informiert Mütter und Väter sowie in Pflege eingebundene Menschen über die Möglichkeiten einer Ausbildung oder Ausbildungsfortsetzung in Teilzeit. Eine freie Sprechstunde wird im Anschluss angeboten. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Ausbildung Datum: 24.04.2013 09:30 bis 12:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Bad Oldesloe Veranstaltungsort: Amtsrichterhaus, Körnerplatz 10, 21493 Schwarzenbek weitere Hinweise: 14.05. in Ahrensburg, 20.08. in Geesthacht, 27.08. in Reinbek Tel: 04531 167-214 E-Mail: badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de Kontakt:badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de (Anmeldung/Rückfragen)

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle - Die schriftliche Bewerbung

Lübeck - 11.04.2013 - 15:00 Hinweise und Tipps zur Erstellung der schriftlichen Bewerbung durch Frau Jaacks-Mirow. Das A und O für den richtigen Start ins Berufsleben ist die Bewerbungsmappe. Eine gute Bewerbung ist der Türöffner zum Einstellungstest und letztlich zum persönlichen Vorstellungsgespräch. Das Berufsinformationszentrum der Lübecker Arbeitsagentur bietet daher allen interessierten Jugendlichen ein Bewerbungstraining an: Es wird eine vollständige Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Lebenslauf und weiteren Belegen (Zeugnisse etc.) besprochen. Mitgebrachte schriftliche Bewerbungen werden am Ende durchgesehen und die TeilnehmerInnen erhalten hierzu ein Feedback. Wer eine Einladung zum Einstellungstest oder Vorstellungsgespräch erhält, kann sich freuen, denn die erste große Hürde ist genommen. Um aber auch dort zu bestehen, bedarf es einiger Vorbereitungen. Das Berufsinformationszentrum der Lübecker Arbeitsagentur bietet daher allen interessierten Jugendlichen weitere Hilfestellung bei folgenden Terminen an: 25. April 2013 Bewerbung um eine Ausbildungsstelle - Der Einstellungstest Es wird eine Prüfungssituation mit aktuellen Aufgaben simuliert. Die TeilnehmerInnen erhalten Informationen über die Auswertungen und Erwartungshaltungen der Betriebe. 02. Mai 2013 Bewerbung um eine Ausbildungsstelle - Das Vorstellungsgespräch Die TeilnehmerInnen üben in Rollenspielen sich im Vorstellungsgespräch darzustellen. Sie erhalten Hinweise zur Selbst-Präsentation. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeitslosigkeit, Ausbildung Datum: 11.04.2013 15:00 bis 17:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Lübeck Veranstaltungsort: Berufsinformationszentrum, Hans-Boeckler-Str 1, 23560 Lübeck Ansprechpartner: Frau Sack Telefonnummer: +49 01801 555111 * Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min Hinweise zur Anmeldung: unter 0451 588-397 oder -249 oder auch per Mail unter Luebeck.BIZ@arbeitsagentur.de

Ausbildung in Teilzeit

Bad Oldesloe - 24.01.2013 - 09:30 Magdalena Wieczorek von der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck informiert Mütter und Väter sowie in Pflege eingebundene Menschen über die Möglichkeiten einer Ausbildung oder Ausbildungsfortsetzung in Teilzeit. Eine freie Sprechstunde wird im Anschluss angeboten. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Ausbildung Datum: 24.01.2013 09:30 bis 18:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Bad Oldesloe Veranstaltungsort: Berufsinformationszentrum, Berliner Ring 8-10, 23843 Bad Oldesloe Tel: 04531 167-214 E-Mail: badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de Kontakt: badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de (Anmeldung/Rückfragen)

Sport, Fitness, Tanz, Theater & Musik

Lübeck - 10.01.2013 - 16:30 Frau Cordula Tornow, Leiterin der Olk-Schule Lübeck, stellt die Ausbildungen vor: staatlich geprüfte(r) Gymnastiklehrer/in Fachrichtung Sport & Fitness und Fachrichtung Bewegung & Musik sowie Ausbildung Bühnentanz & Tanzpädagogik Du hast Freude im Umgang mit Menschen aller Altersstufen und möchtest andere im Bewegungsbereich anleiten? - Du hast Spaß an Fitness, treibst gern Sport, und hast Interesse immer wieder neue Sportarten auszuprobieren? Dann ist die Ausbildung staatlich geprüfte(r) Gymnastiklehrer/in Fachrichtung Sport & Fitness genau das Richtige für Dich. - Hast Du aber Spaß an Tanz und Bewegung und unentdeckte bewegungskreative, musikalische und schauspielerische Fähigkeiten? Dann ist die Ausbildung staatlich geprüfte(r) Gymnastiklehrer/in Fachrichtung Bewegung & Musik genau das Richtige für Dich. Du hast Bewegungsphantasie, besitzt tänzerisches Ausdrucksvermögen und bist musikalisch? Du hast Freude im Umgang mit Menschen, bist flexibel, hast eine schnelle Auffassungsgabe und besitzt Spannungsvermögen? Dann ist die Ausbildung Bühnentanz & Tanzpädagogik genau das Richtige für Dich. Frau Cordula Tornow, Leiterin der Olk-Schule Lübeck, informiert über - die Ausbildungen (Beginn jeweils am 01.03. und 01.09.), - die Zugangsvoraussetzungen und - die Zukunftsperspektiven. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeit und Beruf, Ausbildung Datum: 10.01.2013 16:30 bis 18:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Lübeck Veranstaltungsort: Berufsinformationszentrum, Hans-Boeckler-Str. 1, 23560 Lübeck weitere Hinweise: Weitere Informationen erhalten Sie unter www.olk-schule.de. Ansprechpartner: Frau Sack Telefonnummer: +49 01801 555111 * Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min Hinweise zur Anmeldung: unter 0451 588-249 oder -397 oder auch per Mail unter Luebeck.BIZ@arbeitsagentur.de.

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle - Die schriftliche Bewerbung

Lübeck - 13.09.2012 - 15:00 Das A und O für den richtigen Start ins Berufsleben ist die Bewerbungsmappe. Eine gute Bewerbung ist der Türöffner zum Einstellungstest und letztlich zum persönlichen Vorstellungsgespräch. Das Berufsinformationszentrum der Lübecker Arbeitsagentur bietet daher allen interessierten Jugendlichen ein Bewerbungstraining an: Es wird eine vollständige Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Lebenslauf und weiteren Belegen (Zeugnisse etc.) besprochen. Mitgebrachte schriftliche Bewerbungen werden am Ende durchgesehen und ggf. beurteilt. Wer eine Einladung zum Einstellungstest oder Vorstellungsgespräch erhalten hat, kann sich freuen, denn die erste große Hürde ist genommen. Um aber auch dort zu bestehen, bedarf es einiger Vorbereitungen. Das Berufsinformationszentrum der Lübecker Arbeitsagentur bietet daher allen interessierten Jugendlichen weitere Hilfestellung bei folgenden Terminen an: 20. September 2012 Bewerbung um eine Ausbildungsstelle - Der Einstellungstest Es wird eine Prüfungssituation mit aktuellen Aufgaben simuliert. Die TeilnehmerInnen erhalten Informationen über die Auswertungen und Erwartungshaltungen der Betriebe. 27. September 2012 Bewerbung um eine Ausbildungsstelle - Das Vorstellungsgespräch Die TeilnehmerInnen üben in Rollenspielen sich im Vorstellungsgespräch darzustellen. Sie erhalten Hinweise zur Selbst-Präsentation. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Zwischen Schule und Beruf Datum: 13.09.2012 15:00 bis 17:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Berufsinformationszentrum Lübeck Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str. 1 (Berufsinformationszentrum), 23560 Lübeck weitere Hinweise: Suchst Du Hilfe im Netz? Im Bewerbungstraining von www.planet-beruf.de findest du viele nützliche Infos, Übungen, Videos, Podcasts, Arbeitsblätter und Checklisten. Referent/in: Christine Jaacks-Mirow Tel: 0451/588 397 E-Mail: Luebeck-BIZ@arbeitagentur.de

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.