Jobs und Stellenangebote in Kreis Mayen-Koblenz

109 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 109)

Tom Tailor

Tom Tailor: Assistant Store Manager (m/w)

Koblenz ()

Wir suchen Sie ab sofort als Store Manager Assistant (m/w)

Auf Karte anzeigen | Distanz: 355 m

HIT

HIT: Ausbildung als Verkäufer/in und Kaufmann/frau im Einzelhandel in Aichach

Koblenz ()

Ablauf Ihrer Ausbildung: Innerhalb von zwei Jahren bilden wir Sie zum Verkäufer (m/w) aus. Bei hoher Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit im Markt und guten schulischen Leistungen bekommen Sie anschließend die Möglichkeit, in einem weiteren Jahr die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w) erfolgreich zu absolvieren.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 423 m

Pizza Hut

Pizza Hut: Vollzeit Küchenmitarbeiter/in

Koblenz ()

Als Küchenmitarbeiter/-in sind Sie für eine gleich bleibend hohe Produktqualität und somit für das Wohl unserer Gäste zuständig.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 575 m

Pizza Hut

Pizza Hut: Schichtführer/in

Koblenz ()

Als Schichtführer berichten Sie an den Restaurant General Manager bzw. Assistant Restaurant Manager und unterstützen sie bei der Führung eines PH Restaurants unter Einhaltung aller Company-Richtlinien und -Standards.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 578 m

Pizza Hut

Pizza Hut: Ausbildung Fachmann/-frau für Systemgastronomie

Koblenz ()

Fachmann/frau für Systemgastronomie ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz und dauert in der Regel zweieinhalb bis drei Jahre.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 578 m

Pizza Hut

Pizza Hut: Ausbildung Fachkraft im Gastgewerbe

Koblenz ()

Sind Sie auf der Suche nach einer zukunftssicheren und anspruchsvollen Berufsausbildung? Bei besten Aufstiegschancen ist diese Ausbildung besonders für junge Menschen geeignet, denen es Spaß macht, unseren Gästen ein unverwechselbares Erlebnis zu bieten und sich täglich neuen Herausforderungen zu stellen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 578 m

Burger King

Burger King: Restaurantmitarbeiter

Koblenz (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Schülerjob, Ferienjob, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Burger King bietet langfristig sichere Arbeitsplätze und gute Perspektiven für einen beruflichen Aufstieg. Auch Neu- und Quereinsteiger sind bei Burger King willkommen und werden intensiv eingearbeitet.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 600 m

New Yorker

New Yorker: Mitarbeiter im Verkauf (m/w) in Voll- und Teilzeit

Koblenz ()

Wir suchen für unsere Filiale einen Mitarbeiter im Verkauf (m/w) in Voll- und Teilzeit

Auf Karte anzeigen | Distanz: 724 m

ToysRus

ToysRus: Aushilfen (m/w) für die Weihnachtszeit

Koblenz ()

Für den Zeitraum Oktober bis Dezember suchen wir engagierte Aushilfen (m/w) für die Weihnachtszeit

Auf Karte anzeigen | Distanz: 782 m

ToysRus

ToysRus: Ausbildung zum/zur Verkäufer/in

Koblenz ()

Die kleine Kinder große Kinder Welt - auch Deine Welt? Ausbildung zum/zur Verkäufer/in

Auf Karte anzeigen | Distanz: 782 m

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 109)

1822direkt
www.bankofscotland.de

News und Aktuelles

Befristung und andere Aspekte des Arbeitsmarktes

www.MYJOBNEXTDOOR.com Der DGB-Landesvorsitzende von Rheinland-Pfalz, Dietmar Muscheid, ist bestürzt über die neuesten Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, wie beispielsweise die Zunahme von befristeten Jobs, ständige Abrufbereitschaft von Arbeitnehmern und die Rücksichtslosigkeit von Unternehmen, wenn es um das Privatleben und die Gesundheit der Mitarbeiter geht. Diese Entwicklung gehe immer weiter weg von normalen Arbeitsverhältnissen, so der Gewerkschafter. Die Gesellschaft erwartet von jungen Menschen zudem, dass sie sich niederlassen und eine Familie gründen. Aber auf einem Arbeitsmarkt, der vielen von ihnen nur befristete Arbeitsverhältnisse bietet, wird diese Erwartung zur Farce. Muscheid fordert daher von der Politik, dass Befristungen nur noch mit sachlicher Begründung möglich sein und zu Ausnahmefällen werden sollten. Auch im Bereich der Beamtenregelungen wünscht sich der DGB-Landesvorsitzende ein Umdenken. Anlässlich der Lehrerproteste bezüglich der jährlich einprozentigen Erhöhung der Beamtenbesoldung bis 2016, stelle sich die Frage, ob Lehrer unbedingt verbeamtet sein müssten. In Bereichen, wie etwa bei der Polizei, sei eine Verbeamtung unerlässlich. Beim Lehramt provoziere die Landesregierung von Rheinland-Pfalz derzeit die Diskussion in diesem Punkt nahezu.

Mitreißende Aushilfsjobs auf dem Rummel

www.MYJOBNEXTDOOR.com Auf dem Rummel wird immer nach jungen Menschen gesucht, die einem Aushilfsjob nachgehen wollen. Hier werden Jobs für Mechaniker, Süßwarenverkäufer, Maskottchen usw. angeboten. Lucinde Boennecke, Sprecherin des Deutschen Schaustellerbundes (DSB) in Berlin meint, dass junge Menschen, die das Geschäft des Schaustellers erlernen wollen, dies am besten gleich an Ort und Stelle auf dem Rummel tun sollten. Ein Aushilfsjob ist da als Einstieg ideal. So kann man verschiedenen Schaustellern über die Schulter schauen und seine Spontanität auf die Probe stellen. Eine Ausbildung zum Schausteller gibt es nicht. Besonders für Aussteiger und Freiheitsliebende ist so ein Job auf dem Rummel das Richtige. Denn die ständigen Ortswechsel und kontinuierlichen Herausforderungen sind was für Abenteurer nicht jedermanns Sache. Zudem sind die Arbeitsstunden in so einem Aushilfsjob lang, denn die Kasse muss bei den meisten Geschäften 14 Stunden pro Tag besetzt sein. Wer sich dennoch für einen Aushilfsjob auf dem Rummel interessiert, sollte sich direkt an die Schausteller wenden oder auf Jobaushänge an den Kassen achten. Viel Geld verdient man in solch einem Aushilfsjob allerdings nicht.

Mit Ehrenamt die Welt verbessern

www.MYJOBNEXTDOOR.com Viele Studenten engagieren sich ehrenamtlich und qualifizieren sich damit ganz nebenbei für die Arbeitswelt. Durch Nachhilfe für Heimkinder oder die Unterstützung ausländischer Studierender bei der Abschlussarbeit lernen sie zu organisieren, zu kommunizieren und Gruppen zu leiten und bereiten sich damit besser auf den späteren Arbeitsalltag vor. Andrea Schmitz aus dem Personalmarketing des Handelsunternehmens Metro glaubt beispielsweise, dass das Ehrenamt vor dem Hintergrund der Bachelor-Reform und teilweise sehr junger Absolventen an Relevanz gewinnt und als ergänzendes Instrument zur Persönlichkeitsentwicklung immer wichtiger wird. Viele Unternehmen haben zudem für begründete Auszeiten viel Verständnis und bevorzugen Studenten mit vielfältigen Abschlüssen und nicht solche mit Schnellstudium. Einer Schätzung des Wissenschaftszentrums Berlin zufolge engagieren sich rund 40 Prozent der Studenten ehrenamtlich. Das Ehrenamt ist nicht so sehr eine ideologische Mission, sondern ein begrenztes Projekt, wie beispielsweise die Finanzierung von Sonnenkollektoren auf den Uni-Dächern. Es geht den Studenten weniger um das Retten der Welt, sondern um Verbesserungen und Hilfe im Jetzt und Hier.

Versichert bei Heimarbeit

www.MYJOBNEXTDOOR.com Heimarbeit liegt im Trend und viele Arbeiten, die früher in der Firma erledigt wurden, können heute vom Home Office aus abgewickelt werden. Dafür sollte sich der Arbeitnehmer aber vom Arbeitgeber eine Bescheinigung ausstellen lassen, dass bestimmte Arbeiten von zu Hause aus erledigt werden müssen. Auf diese Weise können die Kosten für ein heimisches Arbeitszimmer steuerlich abgesetzt werden. Bei der Heimarbeit ist der Arbeitnehmer über die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) genau so gesetzlich unfallversichert wie ein Büroarbeiter. Nach einem Unfall übernimmt die Versicherung Behandlung und Rehabilitation. Ein Heimarbeiter ist im Unterschied zum Büroangestellten auf dem Weg zur Küche oder zur Toilette nicht mehr versichert. Der Versicherungsschutz endet an der Türe des Home Office. Grundsätzlich gilt allerdings, dass der Arbeitnehmer bei der Heimarbeit genau so abgesichert ist wie im Büro. Ensteht beispielsweise ein Schaden am Firmenlaptop, dass der Arbeitnehmer zum arbeiten mit nach Hause genommen hat, dann muss der Arbeitgeber über die Betriebsinhaltsversicherung für die Schäden aufkommen. Nutzt der Heimarbeiter einen PC oder ein privates Telefon für berufliche Belange, können diese teilweise beim Finanzamt abgesetzt werden. Um Problemen mit dem Finanzamt und dem Arbeitgeber aus dem Weg zu gehen kann durch die Installation einer ISDN-Anlage ein Geschäftsanschluss gelegt werden.

Frauen und Teilzeit

www.MYJOBNEXTDOOR.com Das Statistische Landesamt in Bad Ems hat bei einer Auswertung der Beschäftigtenzahlen festgestellt, dass derzeit jeder vierte Erwerbstätige einer Geringfügigen Beschäftigung oder einem Job in Teilzeit nachgeht. Der Anteil der Frauen in diesem Bereich ist hierbei besonders hoch. Im Vergangenen Jahr sind der Untersuchung aus Bad Ems zufolge 42,2 Prozent der erwerbstätigen Arbeitnehmerinnen einem Teilzeit - oder Minijob nachgegengen, während nur 10,6 Prozent der männlichen Arbeitnehmer eine Arbeit auf Teilzeitbasis annahmen. In den meisten Fällen reicht so ein Job nicht für das Bestreiten des Lebensunterhaltes aus. Neben Frauen arbeiten vor allem gering qualifizierte Arbeitnehmer und Ausländer oft in Teilzeit oder sind geringfügig beschäftigt. Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Rheinland-Pfalz fördert auf Grund dieser Studie die Einführung von Mindestlöhnen. Der DGB-Landeschef Dietmar Muscheid sagte in Reaktion auf die Untersuchung des Statistischen Landesamtes in Bad Ems, dass es Anlass zur Sorge gebe, wenn 30 Prozent dieser „atypisch“ Beschäftigten Arbeitnehmer ihren Lebensunterhalt ...

Veranstaltungen und Termine

Bewerbung - Viele Wege führen zum Job

Neuwied - 14.05.2013 - 09:00 Aus der Reihe BIZ & Donna Es gibt vielfältige Möglichkeiten und Wege, einen Arbeitsplatz zu finden. Ob Sie aktuelle Berufserfahrung mitbringen oder wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, eine erfolgreiche Bewerbung erfordert eine individuell auf Sie zugeschnittene Strategie und eine gute Vorbereitung. Nur so können Sie durch Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse überzeugen und sich von der Konkurrenz abheben. Eine Expertin/ein Experte gibt Ihnen Auskunft über: - Verschiedene Medien und Strategien der Stellensuche - Neue und bewährte Bewerbungsformen - Selbstvermarktungsmöglichkeiten - Formulierungstipps für Anschreiben und Lebenslauf Wählen Sie den passenden Weg zum Ziel! Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeitslosigkeit, Arbeit und Beruf Datum: 14.05.2013 09:00 bis 11:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit in Neuwied Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Neuwied, Julius-Remy-Str. 4 (Sitzungssaal, 3. Stock), 56564 Neuwied weitere Hinweise: Keine Kinderbetreuung Tel: 02631/891560 E-Mail: Neuwied.BCA@arbeitsagentur.de

Nach der Schule in die Schule?! Wege nach der Mittleren Reife

Montabaur - 31.01.2013 - 17:00 Infoveranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe "...und donnerstags ins BiZ!" Schule oder Ausbildung? „Nach der Schule in die Schule?! Oder doch lieber eine Ausbildung machen?“ Diese Frage stellen sich viele Jugendliche nach der Mittleren Reife, und mancher ist verunsichert, weil er sich nicht ausreichend informiert fühlt. Hier hilft die Agentur für Arbeit Montabaur: Im Rahmen der Reihe „… und donnerstags ins BIZ“ informieren die Berufsberaterinnen Anja Schuy und Stefanie Brach am 31. Januar um 17 Uhr zum einen über Chancen am Ausbildungsmarkt, zum anderen über Möglichkeiten, die Schule fortzusetzen – also Wege zur Fachhochschulreife, zur fachgebundenen Hochschulreife und zum Abitur. Treffpunkt ist das Berufsinformationszentrum Montabaur, Tonnerrestraße 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – Interessenten kommen einfach ins BIZ. Nähere Auskünfte gibt es unter Telefon 02602 123256. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeit und Beruf, Ausbildung Datum: 31.01.2013 17:00 bis 18:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Montabaur Veranstaltungsort: BiZ, Tonnerrestr.1, 56410 Montabaur Ansprechpartner: Frau Helsper Telefonnummer: +49 01801 555111 * Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min E-Mail: montabaur.biz@arbeitsagentur.de

Ausbildung? Studium? Weiterbildung?

Hennef - 21.01.2013 - 08:00 Wir verkürzen Ihren Weg zu berufskundlichen Informationen und kommen im Jahr 2013 mit dem BiZ-mobil in den rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis nach Hennef Wir sind zu Gast im Carl-Reuther-Berufskolleg, Fritz-Jacobi-Straße 20, 53773 Hennef/Sieg jeweils Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr Am 02. Februar auch am Samstag im Rahmen des Informationstages am Carl-Reuther-Berufskolleg. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Ausbildung, Studium, Zwischen Schule und Beruf Datum: 21.01.2013 08:00 bis 02.02.2013 16:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Veranstaltungsort: Carl-Reuther-Berufskolleg, Fritz-Jacobi-Straße 20, 53773 Hennef E-Mail: bonn.biz@arbeitsagentur.de

Mehr als Babysitting: Infos rund um das Thema Au pair

Montabaur - 29.11.2012 - 15:00 Infoveranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe "...und donnerstags ins BiZ!" "Mehr als Babysitting" lautet das Motto der Veranstaltung zum Thema Au Pair am Donnerstag, 29. November 2012 um 15.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur. Neben Infos zu einem klassischen Au Pair-Aufenthalt in Amerika, Australien, Neuseeland, Costa Rica oder China gibt es auch Wissenswertes über das EduCare in Amerika zu erfahren. Dieses Programm verbindet die Au Pair Tätigkeit mit ersten Einblicken ins College-Leben. Als EduCare Companion hilft man den schulpflichtigen Gastkindern bei den Hausaufgaben und unterstützt sie bei allen Aktivitäten und Hobbys. Interessant für junge Frauen mit einer pädagogischen Ausbildung ist das „Au pair Professional“. Wer seit zwei Jahren vollberuflich in der Kinderbetreuung arbeitet oder über eine abgeschlossene Ausbildung in diesem Bereich verfügt, kann bei diesem Programm in den USA wertvolle Berufserfahrungen sammeln und die Karrierechancen verbessern. Judith Wambach, Beraterin beim American Institute for Foreign Study (AIFS), steht allen jungen Leuten Rede und Antwort. die im Ausland Erfahrungen sammeln und gleichzeitig ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte erteilt das BIZ-Team gerne unter der Tel. 02602 123256. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeit und Beruf, Zwischen Schule und Beruf Datum: 29.11.2012 15:00 bis 16:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Montabaur Veranstaltungsort: BiZ, Tonnerrestr.1, 56410 Montabaur Ansprechpartner: Frau Helsper Telefonnummer: +49 01801 555111 * Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min E-Mail: montabaur.biz@arbeitsagentur.de

Ausbildungsberufe Physiotherapie und Masseur

Neuwied - 25.10.2012 - 15:00 Aus der Reihe: "BIZ am Donnerstag" Informationsveranstaltung über die Ausbildungsberufe Physiotherapeut/-in, Bachelor of Physiotherapy NL, Masseur/-in / med. Bademeister/-in Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Ausbildung Datum: 25.10.2012 15:00 bis 16:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Neuwied Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Neuwied, Julius-Remy-Straße 4, (BIZ), 56564 Neuwied Referent/in: Marion Steuper Eckhardt, Reha Rhein-Wied Tel: 02631 891290 E-Mail: neuwied.biz@arbeitsagentur.de

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.