Jobs und Stellenangebote in Leverkusen

674 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 674)

McDonald's

McDonald's: Mitarbeiter Service im McCafé

Leverkusen (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Bei McDonald's wird der Arbeitsalltag nie langweilig. Im McCafe steht, wie in den McRestaurants, der Servicegedanke im Vordergrund. Wer im McCafe arbeiten will sollte daher vor allem Freude an der Gästebewirtung und Begeisterung für die Gastronomie im allgemeinen mitbringen. Auch Teamgeist und gute Deutschkenntnisse sollten nicht fehlen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 243 m

McDonald's

McDonald's: Bedienung Mitarbeiter im Restaurant

Leverkusen (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Als Mitarbeiter in einem McDonald's Restaurant erwartet Sie ein sicherer Arbeitsplatz, an dem Sie Ihre Arbeitszeiten flexibel einteilen können. Eine attraktive Bezahlung und gute Weiterbildungs- und Förderprogramme runden das Bild ab.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 267 m

Grill-Meister Leverkusen Wiesdorf

Grill-Meister Leverkusen Wiesdorf: Mitarbeiter/in für den Servicebereich

Leverkusen (400 Euro)

Wir suchen Zuwachs für unser junges Team! Freundlich und flexibel... Erfahren und engagiert...

Auf Karte anzeigen | Distanz: 272 m

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsgemeinschaft Leverkusen

Leverkusen ()

Die Agentur für Arbeit ist eine öffentliche-rechtliche Einrichtung, die darum bemüht ist Arbeitslosigkeit zu beseitigen und zu vermeiden. Bei Problemen im Bereich Arbeitsmarkt ist die Arbeitsagentur daher der erste Ansprechpartner. Neben der Hilfe bei der Jobsuche gehört auch die Förderung der Berufsausbildung zu den Aufgaben dieser Institution.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 362 m

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Bergisch Gladbach Geschäftsstelle Leverkusen

Leverkusen ()

Bei Problemen wie der Vermittlung in Ausbildungs- und Arbeitsstellen, der Berufsberatung oder der Förderung der beruflichen Weiterbildung steht die Arbeitsagentur jedem Bürger zur Seite. Sie informiert zudem über Kindergeld, Arbeitslosengeld, Existenzgründung und viele weiteren Themen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 648 m

McDonald's

McDonald's: Mitarbeiter Service im McCafé

Leverkusen (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Wenn sie sich für einen Arbeitsplatz als Mitarbeiter in einem McDonald's Restaurant oder MCCafe entschieden haben, erwartet Sie ein sicheres Arbeitsverhältnis mit hervorragenden beruflichen Perspektiven. Zusätzlich zu abwechslungreichen Aufgaben bietet McDonald's eine attraktive Bezahlung und gute Aufstiegsmöglichkeiten.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 1.3 km

McDonald's

McDonald's: Bedienung Mitarbeiter im Restaurant

Leverkusen (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

McDonald's ist die NR.1 in der Gastronomie und damit die erste Wahl in diesem Bereich. Neben der Zubereitung der McDonald's-Produkte und der Gästebetreuung wir in den Restaurants auch sehr viel Wert auf die Umsetzung betrieblicher Standarts und die Organisation von Arbeitsabläufen gelegt.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 1.3 km

McDonald's

McDonald's: Mitarbeiter Service im McCafé

Leverkusen (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

McDonald's sucht immer wieder nach Mitarbeitern für seine Restaurants und McCafes. Wenn Sie über gute Deutschkenntnisse verfügen und gerne im Team arbeiten, sind sie hier genau richtig. Zudem werden Freude am Kontakt mit den Gästen und Begeisterung für den Bereich Gastronomie im allgemeinen vorausgesetzt.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 2.7 km

McDonald's

McDonald's: Bedienung Mitarbeiter im Restaurant

Leverkusen (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Wer heute in der Gastronomie einen sicheren Arbeitsplatz mit langfristigen beruflichen Perspektiven sucht, sollte sich hier bei McDonald's umsehen. Neben Weiterbildungen und Förderprogrammen bietet McDonald's ein attraktives Gehalt und flexible Arbeitszeiten.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 2.7 km

Apollo Optik

Apollo Optik: Ausbildung zum Augenoptiker (m/w) 2014

Leverkusen ()

Sie können Wünsche von den Augen ablesen? Willkommen bei Apollo-Optik. Sie möchten Ihre Mitmenschen bei der Auswahl und Anpassung einer Sehhilfe unterstützen? Sie gehen gerne auf Menschen zu, sind kommunikationsstark und kundenorientiert. Handwerkliche Tätigkeiten bereiten Ihnen ebenso viel Freude, wie der Umgang mit Menschen. Sie interessieren sich für Physik und Mathematik ebenso wie für Optik. Sie haben die Fähigkeit präzise und zuverlässig zu arbeiten und haben Sinn für Formen und Maße. Dann ist eine Ausbildung zum Augenoptiker/-in genau das Richtige für Sie!

Auf Karte anzeigen | Distanz: 3.0 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 674)

1822direkt
300x250 Gutschein 10 EUR
www.bankofscotland.de

News und Aktuelles

Studentenarmut trotz Nebenjob

www.MYJOBNEXTDOOR.com Immer mehr Studenten leben trotz Nebenjob, Bafög und Kredit unter der Armutsgrenze. Einige von ihnen müssen für ihr Essen sogar zur Tafel gehen, da Mieten und Lebensunterhaltskosten ihnen keine andere Wahl lassen. Alleine in Bochum-Wattenscheid nehmen rund 1.000 der 40.000 Studenten das Angebot der Tafel mehr oder weniger regelmäßig in Anspruch. Manfred Baasner, der ehrenamtliche Leiter der Tafel in Bochum-Wattenscheid, ist entsetzt. Schon in der Vergangenheit hätte der eine oder andere Student trotz Nebenjob das Essensangebot der Tafel so ab und an in Anspruch genommen. Der derzeitige Ansturm sei allerdings alarmierend. Besonders Studenten, die ihr Studium nicht in der Regelstudienzeit schaffen würden, könnten ohne Bafög anders nicht über die Runden kommen und würden durch das soziale Raster fallen. Zahlen einer Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks zeigen, dass rund 25 Prozent der Befragten deutschen Studenten mit weniger als 675 Euro im Monat auskommen mussten, obgleich rechtlich ein Unterhaltsbedarf in Höhe von 670 Euro monatlich festgelegt wurde. Zudem stiegen in den letzten Jahren Mieten und Lebenshaltungskosten, sodass viele Studenten gar nicht mehr ohne Nebenjob über die Runden kommen konnten.

Rhein-Sieg: Mit Ausbildung gegen Fachkräftemangel

www.MYJOBNEXTDOOR.com Für das Berufsausbildungsjahres 2014 ziehen Arbeitsagentur, Handwerkskammer und Industrie- und Handelskammer (IHK) jetzt schon eine positive Bilanz. Marita Schmickler-Herriger, Leiterin der Arbeitsagentur Bonn/Rhein-Sieg, gab an, dass die Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze deutlich gestiegen sei. In diesem Punkt unterscheide sich die Ausbildungssituation im Rhein-Sieg-Kreis deutlich vom Rest Nordrhein-Westfalens. Hier sei die Anzahl der angebotenen Ausbildungsstellen deutlich zurückgegangen. Im Rehin-Sieg-Kreis hätten die Unternehmen erkannt, dass man dem Fachkräftemangel nur mit neuen Ausbildungen begegnen könne, da diese Maßnahmen die Zukunft des Betriebes langfristig sichere, so Schmickler-Herriger. Trotz des doppelten Abiturjahrgangs ist der Ausbildungsmarkt in der Region nicht eingebrochen und derzeit hat die Agentur noch rund 360 unbesetzte Ausbildungsplätze anzubieten und nur 130 Jugendliche haben noch keinen passenden Ausbildungsplatz gefunden. Die Tendenz zum Studium macht allerdings dem Handwerk Sorge, denn viele Realschüler entscheiden sich nach dem Abschluss für ein Berufskolleg, wo sie die allgemeine Hochschulreife erwerben können.

Berufsbildungsmesse Bochum und duale Ausbildung

www.MYJOBNEXTDOOR.com Wie schon seit vielen Jahren findet auch 2013 wieder am 9. und 10. Oktober im Bochumer Ruhrcongress einen Berufsbildungsmesse statt. Der Veranstalter rechnet mit einer Besucherzahl von rund 10.000 Jugendlichen aus der Umgebung von Bochum und der Stadt selbst. Einer der Schwerpunte der Veranstaltung ist die duale Ausbildung. Bei der Berufsbildungsmesse Mittleres Ruhrgebiet „Was geht?“ sind die Chancen für Jugendliche so gut wie schon lange nicht mehr. Die Veranstalter verweisen auf den demografischen Wandel, der sich derzeit in der Arbeitswelt zeige und der den Einstieg in den Beruf derzeit für viele junge Menschen mit Schulabschluss erleichtere. Bei der Messe können Jugendliche erfahren welche Voraussetzungen sie bei welchem Beruf mitbringen müssen und welche Berufe überhaupt in der Region angeboten werden. Die duale Ausbildung im Betrieb und an der Hochschule ist dabei einer der Schwerpunkte der Messe. 100 Aussteller aus Dienstleistung, Handel, Handwerk sowie von Universitäten und Hochschulen präsentieren sich hier und bieten Informationen zu Ausbildungen und Studiengängen.

Union für neues Bündnis für Arbeit und Ausbildung

www.MYJOBNEXTDOOR.com Im Falle eines Wahlsiegs will Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Bündnis für Arbeit und Ausbildung initiieren. Ingrid Fischbach, die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, erklärt, dass man die Fachkräftebasis verbreitern und vorhandene Potenziale aktivieren müsse. Gefördert werden müssten hier Ältere, Langzeitarbeitslose, junge Erwachsene und Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Besonders der Anteil der Schulabbrecher und die Quote der junger Menschen ohne Ausbildung müsse reduziert werden. Trotz Erfolgen in diesem Bereich wolle die Union weiter an der Dualen Ausbildung und Maßnahmen zur Verbesserung des Übergangs von der Schule in den Beruf arbeiten. Trotz Fachkräftemangel ist die Lage auf dem Arbeitsmarkt allerdings nicht so düster, wie sie oft in den Medien dargestellt wird. Die Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland ist die niedrigste innerhalb der EU, die Erwerbstätigenquote Älterer ist deutlich gestiegen und die Anzahl der Langzeitarbeitslosen ist wieder gesunken. Bei einem Wahlsieg der Bundeskanzlerin soll ein neues Bündnis für Arbeit und Ausbildung unter anderem eine Ausbildungsoffensive für diejenigen bringen, die noch keinen Berufsabschluss haben. Zudem soll auf dem europäischen Arbeitsmarkt für einheitliche Standards bei Berufsabschlüssen und grenzüberschreitende Jobbörsen gesorgt werden.

Ausbildung für Ältere

www.MYJOBNEXTDOOR.com Im Kreis Mettmann hat sich die Initiative „AusBildung wird was – Spätstarter gesucht“ zum Ziel gesetzt, besonders junge Erwachsene zwischen 25 und 34 Jahren, die bisher noch keine Ausbildung haben durch eine betriebliche Umschulung in den Arbeitsmarkt einzubinden und ihnen Zukunftsperspektiven zu bieten. Ute Ackerschott, Chefin der Agentur für Arbeit Mettmann, glaubt, dass sich durch den demografischen Wandel für qualifizierte Kräfte in Zukunft mehr Chancen auf beständige, gute Jobs ergeben werden. Menschen ohne Berufsabschluss würden aber im Gegenzug nicht von dieser Entwicklung des deutschen Arbeitsmarktes profitieren können. Schon jetzt seinen Menschen ohne abgeschlossene Ausbildung überproportional von (Langzeit-)Arbeitslosigkeit und niedrigem Einkommen betroffen, so die Expertin. Die Erwerbschancen im Bereich der einfachen Tätigkeiten würden sich zudem in Zukunft noch verschlechtern. Junge Erwachsenen in Mettmann sollen daher gezielt angesprochen werden. Man müsse sie darin bestärken, ihr eigenes Potenzial zu nutzen. Der Erfolg gibt diesem Projekt recht, denn bislang konnten bereits 75 Spätstarter aus dem Kreis Mettmann motiviert werden, eine abschlussorientierte Qualifizierung aufzunehmen. Vor allem die erhöhte Chance auf einen beständigen Arbeitsplatz und das damit verbundene höhere Gehalt seien für viele von ihnen eine große Motivation, noch einmal die Schulbank zu drücken und einen Berufsabschluss anzugehen, erklärt Chefin der Agentur für Arbeit Mettmann.

Veranstaltungen und Termine

Selbstmarketing - Erfolgsfaktor bei der Jobsuche - 2-tägig

Stuttgart - 25.11.2013 - 09:00 Der Workshop gibt eine Einführung in Selbstanalyse und Selbstmarketing, um eigene Kompetenzen und Fähigkeiten zu erkennen. • Mit was und wie werbe ich für mich selbst? • Was gehört zu meiner Gesamtpersönlichkeit? • Wie baue ich meine Kompetenzen und Fähigkeiten in meine Marketingstrategie ein? Der Workshop gibt eine Einführung in Selbstanalyse und Selbstmarketing, um eigene Kompetenzen und Fähigkeiten zu erkennen. In praktischen Übungen erarbeiten Sie Ihre Schlüsselkompetenzen und Ihr Selbstprofil. Die Reflexion in der Gruppe ermöglicht Bestätigung und Korrektur der eigenen Wahrnehmung. In Präsentationsübungen erfahren Sie: • so wirke ich auf Andere • wie überzeugend ist mein Marktprofil weitere Hinweise: Anmeldung bei Jutta Gentsch Veranstaltungsart: Workshop Thema: Arbeit und Beruf Datum: 25.11.2013 09:00 bis 26.11.2013 17:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Stuttgart Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Stuttgart, Nordbahnhofstr. 30-34 (C 539), 70191 Stuttgart Referent/in: Jutta Gentsch, Beraterin im Team Akademische Berufe Tel: 0711 / 920-4132 E-Mail: stuttgart.172-beratung@arbeitsagentur.de

Info für Berufsrückkehrerinnen

Bonn - 02.10.2013 - 10:00 Tipps und Informationen zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienphase Sie wollen beruflich wieder einsteigen? Sie möchten wissen, wie der aktuelle Arbeitsmarkt aussieht? Sie brauchen Tipps und Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Vorstellungsgespräch? Sie möchten wissen, wie Sie Weiterbildungsmaßnahmen bekommen können? Dann melden Sie sich bei der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Frau Ursula Schubert-Sarellas Agentur für Arbeit Bonn, unter der Telefonnummer 0228/924-1122 und vereinbaren Sie einen Termin für die monatlichen Informations-veranstaltungen. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Familie und Kinder, Arbeit und Beruf Datum: 02.10.2013 10:00 bis 12:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Bonn, Villemombler Straße 101 (45), 53123 Bonn Referent/in: Ursula Schubert-Sarellas (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt) Tel: 0228/924-1122 E-Mail: Bonn.BCA@arbeitsagentur.de

Zurück in den Beruf nach Familienphase

Remscheid - 01.10.2013 - 09:00 Veranstaltung für Frauen und Männer, die nach Familienzeit wieder erwerbstätig werden möchten Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit bieten Ihnen eine Informationsveranstaltung rund um den Wiedereinstieg ins Berufsleben an. Dabei werden Fragen zur Situation am Arbeitsmarkt, zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu Bewerbung, Stellensuche im Internet oder Möglichkeiten der Weiterbildung genauso thematisiert wie Fragen zur Existenzgründung und den möglichen Förderinstrumenten der Agentur für Arbeit, die Ihre Suche nach einem Arbeitsplatz unterstützen und erleichtern können. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit, Familie und Kinder, Arbeit und Beruf Datum: 01.10.2013 09:00 bis 12:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Remscheid, Bismarckstr. 8-10 (501, 5. Etage im Rundbau des Jobcenters), 42853 Remscheid Referent/in: Angela Grote-Beverborg, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Tel: 0202/2828-162 E-Mail: Wuppertal.BCA@arbeitsagentur.de weitere Termine: 06.11.2013 09:00 bis 12:00, 04.12.2013 09:00 bis 12:00

Informationen für Berufsrückkehrer/-innen

Neuss - 04.09.2013 - 09:30 Tipps und Informationen zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienphase Wer nach einer Familienphase wieder in den Beruf möchte, hat meist viele Fragen und braucht besonderen Rat. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt gibt Ihnen Tipps und Hinweise: zu Fragen des Wiedereinstiegs zu Fragen der beruflichen Orientierung zur Suche nach einem Arbeitsplatz zur Bewerbung zu Dienstleistungsangeboten der Agentur für Arbeit sowie zur Möglichkeit der Selbstinformation Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit, Familie und Kinder, Finanzielle Hilfen, Arbeitslosigkeit, Arbeit und Beruf Datum: 04.09.2013 09:30 bis 11:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit in Mönchengladbach Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Neuss, Marienstraße 42 (300), 41462 Neuss Weitere Termine: jeden ersten Mittwoch im Monat Referent/in: Angelika König, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Tel: 02161/404-1305 E-Mail: Moenchengladbach.BCA@arbeitsagentur.de

Zurück in den Beruf nach Familienphase

Remscheid - 06.08.2013 - 09:00 Veranstaltung für Frauen und Männer, die nach Familienzeit wieder erwerbstätig werden möchten Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit bieten Ihnen eine Informationsveranstaltung rund um den Wiedereinstieg ins Berufsleben an. Dabei werden Fragen zur Situation am Arbeitsmarkt, zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu Bewerbung, Stellensuche im Internet oder Möglichkeiten der Weiterbildung genauso thematisiert wie Fragen zur Existenzgründung und den möglichen Förderinstrumenten der Agentur für Arbeit, die Ihre Suche nach einem Arbeitsplatz unterstützen und erleichtern können. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit, Familie und Kinder, Arbeit und Beruf Datum: 06.08.2013 09:00 bis 12:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Remscheid, Bismarckstr. 8-10 (501, 5. Etage im Rundbau des Jobcenters), 42853 Remscheid Referent/in: Angela Grote-Beverborg, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Tel: 0202/2828-162 E-Mail: Wuppertal.BCA@arbeitsagentur.de weitere Termine:01.10.2013 09:00 bis 12:00; 06.11.2013 09:00 bis 12:001; 04.12.2013 09:00 bis 12:00

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.