Jobs und Stellenangebote in Rickling

366 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 366)

Aldi

Aldi: Ausbildung Kaufmann Kauffrau im Einzelhandel

Trappenkamp (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Ein Kaufmann bzw. eine Kauffrau übernimmt vielfältige Aufgaben im operativen Betrieb. Unter anderem erbringt er bzw. sie Verkaufs- und Beratungsleistungen und wirkt bei der Shopgestaltung und der Sortimentsgestaltung mit.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 5.2 km

Aldi

Aldi: Einzelhandelskaufmann Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Wahlstedt (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Kaufmann oder Kauffrau im Einzelhandel ist einer der beliebtesten Ausbildungsberufe Deutschlands. Voraussetzung für das Ergreifen des Berufs als Kauffrau oder Kaufmann im Einzelhandel ist Freude an Kundekontakten, Hilfsbereitschaft und Stressresistenz, denn die Aufgabe der Kauffrau oder des Kaufmanns ist es Kunden zu beraten, zu bedienen und Reklamationen entgegenzunehmen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 6.9 km

Aldi

Aldi: Einzelhandelskaufmann Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Bornhöved (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Der Einzelhandelskaufmann / die Einzelhandelskauffrau berät und informierte die Kunden über Produkte, verkauft Waren und kassiert diese ab. Zusätzlich übernehmen die Kaufleute betriebswirtschaftliche Aufgaben im Rechnungs- und Personalwesen und wirken bei der Shop- und Sortimentsgestaltung mit.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 8.6 km

Aldi

Aldi: Ausbildung Kaufmann Kauffrau im Einzelhandel

Boostedt (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Als Kaufmann bzw. Kauffrau übernehmen Sie zahlreiche Aufgaben mit direktem Kundenkontakt. Insbesondere die Beratung, der Verkauf sowie die Kassenbetreuung zählen zu diesen Aufgaben. Weitere Aufgaben im Personalwesen bzw. bei der Shop- und Sortimentsgestaltung sind meistens ebenso Bestandteil Ihrer Arbeit.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 9.6 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Leistungszentrum Segeberg

Bad Segeberg ()

Die Agentur für Arbeit ist eine öffentliche-rechtliche Einrichtung, die darum bemüht ist Arbeitslosigkeit zu beseitigen und zu vermeiden. Bei Problemen im Bereich Arbeitsmarkt ist die Arbeitsagentur daher der erste Ansprechpartner. Neben der Hilfe bei der Jobsuche gehört auch die Förderung der Berufsausbildung zu den Aufgaben dieser Institution.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 11.2 km

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Ausbildung zum Verkäufer (m/w)

Bad Segeberg ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 11.6 km

Aldi

Aldi: Ausbildung Kaufmann Kauffrau im Einzelhandel

Bad Segeberg (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Für einen Ausbildungsplatz als Einzelhandelskauffrau oder Einzelhandelskaufmann sollten Sie sich dann entscheiden, wenn sie einen vielseitigen Beruf mit direktem Kundenkontakt anstreben. Daneben übernehmen Sie mit zunehmender Erfahrung auch Aufgaben im betriebswirtschaftlichen Bereich.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 11.7 km

Aldi

Aldi: Einzelhandelskaufmann Einzelhandelskauffrau Ausbildung

Neumünster (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Lehrstellen im Einzelhanden sind die beliebtesten Ausbildungsstellen Deutschlands. Wer diesen Beruf anstrebt sollte sich auf ein vielfältiges Aufgabengebiet einstellen, das unter anderem kassieren, beraten, verkaufen sowie die Shop- und Sortimentsgestaltung umfasst.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 11.8 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Neumünster Geschäftsstelle Bad Segeberg

Bad Segeberg ()

Haben Sie Fragen zu Arbeitslosigkeit, Berufswahl, Existenzgründung, finanzielle Hilfen, Arbeiten im Ausland, Kindergeld dann sind Sie hier richtig.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 12.2 km

McDonald's

McDonald's: Bedienung Mitarbeiter im Restaurant

Neumünster (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Wer heute in der Gastronomie einen sicheren Arbeitsplatz mit langfristigen beruflichen Perspektiven sucht, sollte sich hier bei McDonald's umsehen. Neben Weiterbildungen und Förderprogrammen bietet McDonald's ein attraktives Gehalt und flexible Arbeitszeiten.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.1 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 366)

1822direkt
www.bankofscotland.de

News und Aktuelles

Arm trotz Arbeit – Aufstocken trotz Vollzeitjob

www.MYJOBNEXTDOOR.com In der gesamten Bundesrepublik bekommen rund 350.000 Menschen trotz Vollzeitjob staatliche Unterstützung in Form von Arbeitslosengeld II (Hartz IV), so das Ergebnis einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Diese Zahlen stammen aus dem Jahr 2010. Neuere Zahlen liegen dem IAB bisher noch nicht vor. Im Vergleich zum Jahr 2007 ist die Anzahl der Aufstocker in Vollzeit allerdings von rund 400.000 um etwa 50.000 Menschen gesunken. Gründe für ein Aufstocken trotz Vollzeitjob gibt es viele, weiß Arbeitsmarktforscherin Carina Himsel vom IAB. Geringe Qualifikationen und niedrige Stundenlöhne spielten in vielen Fällen eine Rolle. Aber auch die Größe der Familie sei ausschlaggebend, so die Expertin. Der Anspruch auf Arbeitslosengeld II steige mit der Anzahl der Kinder. Viele Vollzeitbeschäftigte hätten es bei einer großen Familie schwer den nötigen Betrag zu verdienen. Insgesamt bekamen in Deutschland in Jahre 2010 rund 1,3 Millionen Menschen Hartz IV zu ihrem Einkommen hinzu. Ein Großteil dieser Aufstocker hat nur einen Teilzeit- oder Minijob. Zudem sind viele von ihnen über mehrere Jahre von der staatlichen Unterstützung abhängig, denn der Weg aus der staatlichen Förderung ist nicht immer einfach. Arbeitsmarktexperten glauben daher, dass Aufstocker in Teilzeit stärker bei der Suche nach einem Vollzeitjob unterstützt werden müssten. Man müsse in die Weiterbildung dieser Arbeitnehmer investieren und bei Alleinerziehenden für mehr Kinderbetreuungsangebote sorgen.

Heimarbeit in Mietwohnungen

www.MYJOBNEXTDOOR.com Vor allem Selbstständige und Freiberufler nutzen gerne ihr zu Hause auch für den Job. Heimarbeit in einer Mietwohnung kann allerdings in einigen Fällen auch zur Kündigung des Mietvertrages führen. Hier sind nur ganz bestimmte Tätigkeitsfelder uneingeschränkt erlaubt. Heimarbeiter, die nur einen Computer und ein Telefon nutzen, müssen sich in den meisten Fällen keine Sorgen machen. Ein Büro in der Mietwohnung für Buchhaltungsaufgaben, Journalisten usw. ist für die meisten Vermieter kein Problem. Wenn allerdings die Ausübung der Heimarbeit die Nachbarn stört oder die Wohnung durch den Job über Gebühr strapaziert wird, kann der Vermieter einschreiten und diese Art der Heimarbeit verbieten. So müssen Vermieter zum Beispiel keinen Musikunterricht in der Wohnung ihrer Mieter dulden. Diese Art der teilgewerblichen Heimarbeit ist nur dann unproblematisch, wenn der Mieter nachweisen kann, dass der Unterricht keine Störungen verursacht. Auch die Arbeit einer Tagesmutter in der Mietwohnung kann zu Störungen der andere Mieter und zu Problemen mit dem Vermieter führen. Neben der Lärmbelästigung herrscht bei dieser Heimarbeit auch ein reger Publikumsverkehr, den der Vermieter nicht dulden muss. Allerdings gibt es auch hier keine eindeutigen Vorschriften und im Zweifelsfall entscheidet immer das Gericht.

Studie zeigt: Minijob = Sackgasse

www.MYJOBNEXTDOOR.com Die neueste Studie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums zeigt, dass die meisten Frauen, die in einem oder mehreren Minijobs arbeiten, aus dieser Beschäftigungsform nur schwer wieder herauskommen. Je länger sie einem Minijob nachgehen, desto unwahrscheinlicher wird der Wechsel in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis. Durch die Untersuchung konnte nachgewiesen werden, dass nur 14 Prozent der Frauen, die in der Vergangenheit einem Minijob nachgegangen sind, gegenwärtig einen sozialversicherungspflichtigen Job ausüben. Weitere 26 Prozent hätten aus dem Minijob in eine Teilzeitstelle mit mindestens 20 Wochenstunden gewechselt. Weit über die Hälfte der ehemaligen Minijobberinnen sei nach diesem Beschäftigungsverhältnis nicht mehr auf dem Arbeitsmarkt tätig. Die Studie stellt damit eindeutig fest, dass der Minijob damit seine Funktion als Brücke zu einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsform nicht erfüllt. Andere Studien zu diversen Aspekten des Minijobs haben bereits gezeigt, dass rund 50 Prozent der Minijobberinnen weniger als 8,50 Euro pro Stunde verdienen. Den meisten Minijobbern wird bezahlter Urlaub generell verwehrt und auch die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall wird in vielen Fällen missachtet. Trotz Gleichstellung mit den andern Arbeitnehmern werden sie oft als billige Arbeitskräfte zweiter Klasse behandelt.

Warteschleife ist nicht gleich Lehrstelle

www.MYJOBNEXTDOOR.com Einer neuen Studie des Gewerkschaftsbundes (DGB) zufolge gelten 250.000 Jugendliche bundesweit als „Lehrlinge“ obgleich sie noch gar keine Lehrstelle angetreten haben. In der Lehrstellenstatistik des so genannten „Ausbildungspaktes“ sind sie als Auszubildende verbucht, warten aber in fragwürdigen Übergangsmaßnahmen und Fortbildungsmaßnahmen auf ein Ausbildungsverhältnis. Viele dieser motivierten jungen Leute landen in solchen Warteschleifen, obwohl sie eindeutig bei der Arbeitsagentur angegeben haben, dass sie eine Lehrstelle antreten wollen. Nur jeder zweite Bewerber bekommt auch tatsächlich einen Ausbildungsplatz, so die Aussage der Studie. Der DGB kritisiert, dass diese Jugendlichen durch diese Übergangsmaßnahmen sehr viel Zeit verlieren. Im Durchschnitt sind deutsche Auszubildende 19,5 Jahre alt, wenn sie ihre Lehre beginnen – die meisten beenden ihre Schule mit 17 Jahren. Zwei Jahre gehen diesen Jugendlichen also durch solche Warteschleifen verlohren. Die Arbeitsagentur führt die Wartezeit auf die persönliche Reife und die Qualifikation der Bewerber zurück. Viele Absolventen wollen zunächst einen besseren Abschluss erwerben, denn vor allem der Hautschulabschluss habe in der Gesellschaft nicht mehr ein gutes Ansehen. Zudem hätten minderjährige Azubis gerade in Bereichen wie der Gastronomie mit abendlichen Arbeitszeiten und auch im KFZ-Handwerk ohne Führerschein so ihre Schwierigkeiten.

Zuwanderung und Ausbildung

www.MYJOBNEXTDOOR.com Einer Studie der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) zufolge werden in Zukunft in Deutschland weniger Fachkräfte fehlen als bisher angenommen. Die entstehenden Lücken könnten durch stärkere Zuwanderung, bessere Ausbildung und ein geringeres Wirtschaftswachstum geschlossen werden. Vbw-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt sieht darin allerdings keinen Grund zur Entwarnung. Man müsse trotzdem alles tun, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Derzeit herrsche bereits ein erhebliches Fachkräftedefizit und es werde sich in Zukunft auch noch verschlimmern, so der Experte. 2020 werden bundesweit rund 1,7 Millione Fachkräfte fehlen, 2035 könnten es bereits vier Millionen sein. Viele Firmen bilden daher jetzt schon über Bedarf aus, und haben Fachkräfte auch in der Krise nicht gehen lassen, obgleich sie nicht genügend Aufträge bekommen hatten. Ein weiterer positiver Faktor ist, dass die Anzahl der Schulabbrecher gesunken ist und die Zuwanderung wieder zugenommen hat. Ein Grund, sich zurückzulehnen sei diese Entwicklung allerdings nicht.

Veranstaltungen und Termine

Stellensuchstrategien

Kiel - 20.12.2013 - 10:30 Gemeinsam ans Ziel Mit diesem Seminar wollen wir Ihnen Hilfestellung bei der strategischen Ausrichtung ihrer Arbeitsuche geben. Wie funktioniert die Arbeitsuche? Wo sind die Stellen des "öffentlichen Arbeitsmarktes" zu finden? Was bedeutet "verdeckter Arbeitsmarkt"? Wie können Sie Strategie und Taktik der Arbeitssuche optimieren, um schneller bessere Ergebnisse zu erzielen? Wer die vielfältigen Möglichkeiten der Jobbörse für sich zu nutzen weiß, findet zügiger die passenden Stellen und wird mit seinem Profil stärker im Focus der Aufmerksamkeit der Arbeitgeber stehen. Themen: • Arbeitsmarkt • Arbeitssuche • Beratung / Orientierung • Förderung / Leistungen Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeitslosigkeit, Studium Datum: 20.12.2013 10:30 bis 12:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit in Kiel Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Kiel, Adolf-Westphal-Straße 2 (404), 24143 Kiel Weitere Termine: 2 mal im Monat Referent/in: Frau Zängl E-Mail: kiel.121-Akademiker@arbeitsagentur.de

Online-Bewerbung

Kiel - 16.12.2013 - 09:00 Einfach, schnell und billig? Online-Bewerbung Sich online zu bewerben liegt im Trend. Immer mehr Unternehmen stellen ihre Angebote ins Netz und erwarten von den Bewerbern Unterlagen online. Das Internet erhöht die Transparenz, erleichtert die Suche, senkt die Kosten, stellt aber auch neue Anforderungen an die Methodik des Bewerbens. Zielgruppe: Studienabsolventen und arbeitsuchende Akademiker Themen: Das Internet als Instrument der Stellensuche Internet als Plattform zur eigenen Präsentation Erstellen und Pflege eines Bewerberprofils Bewerbung per Mail Bewerben auf der Seite einer Firma Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeitslosigkeit, Studium Datum: 16.12.2013 09:00 bis 11:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit in Kiel Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Kiel, Adolf- Westphal Straße 2 (404), 24143 Kiel Weitere Termine: monatlich Referent/in: Frau Prillwitz Tel: 0800 4 5555 00 E-Mail: Kiel.121-Akademiker@arbeitsagentur.de

Lehrerworkshop der Deutschen Bahn AG

Hamburg - 21.10.2013 - 09:00 "Wohin geht die Reise? - Unterstützung von Schülern bei der Berufsorientierung" Lehrerworkshop der Deutschen Bahn Um Lehrer bei der Vorbereitung des Berufsorientierungsunterrichts aktiv zu unterstützen, erhalten Sie in dem vierstündigen Workshop Anregungen zur Unterrichtsgestaltung, Methodentraining und konkrete Arbeitsmaterialien, die sie in ihren Klassen verwenden können. Neben Übungen zur Potenzialanalyse wird das Thema Online-Bewerbung behandelt und anhand der DB Karriere-Webseite erklärt. Darüberhinaus bietet der Workshop die Möglichkeit zur Vernetzung und zum Austausch von Best Practice-Beispielen. Veranstaltungsart: Workshop Thema: Arbeit und Beruf, Zwischen Schule und Beruf Datum: 21.10.2013 09:00 bis 13:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Deutsche Bahn AG Veranstaltungsort: DB Training, Trainingszentrum, Holstenplatz 20a, 22765 Hamburg Ansprechpartner: Schneider Hinweise zur Anmeldung: Anmeldungen per E-Mail bitte an schulkooperation@deutschebahn.com Tel: +49 30 29760194 E-Mail: schulkooperation@deutschebahn.com

Minijobs - Chancen, Rechte und Risiken

Kiel - 03.09.2013 - 09:00 Minijobs werden überwiegend von Frauen ausgeübt - weil sich so Familie und Beruf oft gut vereinbaren lassen und relativ einfach - zusätzliches - Einkommen erzielt werden kann. Für viele Frauen - insbesondere nach einer Familienphase - stellen geringfügige Beschäftigungen überhaupt erst wieder die Chance auf einen beruflichen Wiedereinstieg dar. Aber welche Vor- und Nachteile gibt es? Nur wenige wissen, dass auch für Minijobs klare arbeitsrechtliche Regelungen gelten. Wissenswertes zum Thema Minijob erfahren Sie auf dieser Veranstaltung. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit Datum: 03.09.2013 09:00 bis 11:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Kiel Veranstaltungsort: Adolf-Westphal-Str. 2 (405), 24143 Kiel weitere Hinweise: Verbindliche Anmeldung erforderlich unter: Kiel.BCA@arbeitsagentur.de oder Telefon: 0431-709 1118 Referent/in: Referentin: Susanne Schöttke, ver.di, Bezirk Kiel-Plön Tel: 0431/709-1118

Online-Bewerbung

Kiel - 12.08.2013 - 09:00 Einfach, schnell und billig? - Online-Bewerbung Sich online zu bewerben liegt im Trend. Immer mehr Unternehmen stellen ihre Angebote ins Netz und erwarten von den Bewerbern Unterlagen online. Das Internet erhöht die Transparenz, erleichtert die Suche, senkt die Kosten, stellt aber auch neue Anforderungen an die Methodik des Bewerbens. Zielgruppe: Studienabsolventen und arbeitsuchende Akademiker Themen: Das Internet als Instrument der Stellensuche Internet als Plattform zur eigenen Präsentation Erstellen und Pflege eines Bewerberprofils Bewerbung per Mail Bewerben auf der Seite einer Firma Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeitslosigkeit, Studium Datum: 12.08.2013 09:00 bis 11:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit in Kiel Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Kiel, Adolf- Westphal Straße 2 (404), 24143 Kiel weitere Hinweise: weitere interessante Veranstaltungen - auch des Career Centers und des International Centers der CAU zu Kiel - finden sich im ausführlichen Programmheft rechts Weitere Termine: monatlich Referent/in: Frau Prillwitz Tel: 0800 4 5555 00 E-Mail: Kiel.121-Akademiker@arbeitsagentur.de

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.