Jobs und Stellenangebote in Schöffengrund

263 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 263)

New Yorker

New Yorker: Stellvertretende Filialleitung (m/w)

Wetzlar ()

Wir suchen für unsere Filiale eine stellv. Filialleitung (m/w)

Auf Karte anzeigen | Distanz: 6.9 km

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann (m/w)

Wetzlar ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 7.2 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: ARGE Lahn Dill Arbeit GmbH

Wetzlar ()

Die Arbeitsagenturen, die ARGEn und Jobcenter helfen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Arbeitsstelle. Auch zu Themen wie Existenzgründung, Kindergeld oder Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt bieten Sie umfassende Beratung.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 7.4 km

New Yorker

New Yorker: Aushilfe (m/w)

Wetzlar ()

Für unsere Filiale suchen wir Aushilfskräfte (m/w).

Auf Karte anzeigen | Distanz: 7.5 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Wetzlar

Wetzlar ()

Haben Sie Fragen zu Arbeitslosigkeit, Berufswahl, Existenzgründung, finanzielle Hilfen, Arbeiten im Ausland, Kindergeld dann sind Sie hier richtig.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 7.6 km

Personell-Service GmbH: Staplerfahrer

Solms (Schichtarbeit)

Staplerfahrer mit Führerschein für Früh-, Spät- und Nachtschicht. Betriebsgröße über 100. PKW und Führerschein erforderlich.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 7.8 km

Apollo Optik

Apollo Optik: Ausbildung zum Augenoptiker (m/w) 2014

Wetzlar ()

Sie können Wünsche von den Augen ablesen? Willkommen bei Apollo-Optik. Sie möchten Ihre Mitmenschen bei der Auswahl und Anpassung einer Sehhilfe unterstützen? Sie gehen gerne auf Menschen zu, sind kommunikationsstark und kundenorientiert. Handwerkliche Tätigkeiten bereiten Ihnen ebenso viel Freude, wie der Umgang mit Menschen. Sie interessieren sich für Physik und Mathematik ebenso wie für Optik. Sie haben die Fähigkeit präzise und zuverlässig zu arbeiten und haben Sinn für Formen und Maße. Dann ist eine Ausbildung zum Augenoptiker/-in genau das Richtige für Sie!

Auf Karte anzeigen | Distanz: 7.8 km

Apollo Optik

Apollo Optik: Filialleitung

Wetzlar ()

Wir suchen für unsere Filiale zum nächstmöglichen Termin eine/n Filialleiter/in.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 7.8 km

New Yorker

New Yorker: Filialleitung (m/w)

Wetzlar ()

Wir suchen für unsere Filiale eine Filialleitung (m/w)

Auf Karte anzeigen | Distanz: 7.9 km

Burger King

Burger King: Restaurantmitarbeiter

Wetzlar (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Schülerjob, Ferienjob, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Burger King setzt seine Mitarbeiter vor allem für die Kundenbetreuung und den Verkauf ein. Daneben stellen die Miarbeiter die Herstellung der Burger King-Produkte nach bestimmten Qualitätsstandarts sicher und unterstützen Ihre Kollegen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 8.0 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 263)

1822direkt
www.bankofscotland.de

News und Aktuelles

Duale Ausbildung für junge Eltern

www.MYJOBNEXTDOOR.com Viele junge Eltern oder auch Angehörige pflegebedürftiger Personen üben ihren Job in Teilzeit aus. Bei der Ausbildung jedoch scheint der allgemeine Glaube zu herrschen, dass diese nur in Vollzeit absolviert werden kann. Weit gefehlt! Kostenloser Ratgeber gibt Tipps für die Praxis und junge Eltern, die noch in der Ausbildung sind, haben dadurch die Möglichkeit Beruf und Familie zu vereinbaren. Bei diesen Teilzeitmodellen wird die wöchentliche Arbeitszeit in den Betrieben auf 75 Prozent gekürzt, die Berufsschule muss weiterhin allerdings in Vollzeit besucht werden. Beide Teile der Ausbildung, betrieblich und schulisch, müssen allerdings zumindest 25 Wochenstunden umfassen. Jugendliche und junge Eltern, die Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildung in Teilzeit möchten, können sich über das Jobstarter-Projekt „Beratungsstelle Teilzeitausbildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) beraten und unterstützen lassen. Auch der kostenlose Ratgeber „Ausbildung in Teilzeit – ein Gewinn für alle“ kann hier eine große Hilfe sein, denn anhand von Beispielen wird hier gezeigt, wie Auszubildende in Teilzeit die Praxis meistern. Die Bundesarbeitsagentur bietet weitere Broschüren zu Finanzierungsmöglichkeiten und Möglichkeiten der Kinderbetreuung.

Über 1,2 Millionen freiberuflich beschäftigte

www.MYJOBNEXTDOOR.com Noch nie zuvor waren in der Bundesrepublik so viele Menschen freiberuflich tätig wie im Jahr 2012, so die Aussage des Berichts der Bundesregierung zur Lage der Freien Berufe. 1,2 Millionen Beschäftigte waren im vergangenen Jahr freiberuflich tätig und erwirtschafteten rund zehn Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Über drei Millionen Mitarbeiter haben diese Freiberufler angestellt, so die Aussage der Kabinettsvorlage, welche das Bundeswirtschaftsministerium erstellt hat. Auf den 60 Seiten ist unter anderem erfasst, dass die Anzahl der Freiberufler in den vergangenen zehn Jahren um rund 62 Prozent angestiegen ist. Selbst zu Zeiten der Finanzkrise war in diesem Bereich des Arbeitsmarktes kein nennenswerter Einbruch festzustellen. Auch im Bereich der Existenzgründungen sind Freiberufler mit 21 Prozent gut vertreten. Der Gehalt von Freiberuflern bietet ein breites Spektrum. Während Apotheken mit rund 2 Millionen Euro Umsatz pro Jahr die Spitzenverdiener bei den Freiberuflern sind, verdienen selbstständige Journalisten und Pressefotografen durchschnittlich rund 70.000 Euro. Dazwischen sind Wirtschafts- und Buchprüfungskanzleien mit rund 1,7 Millionen Euro, Steuerberater mit durchschnittlich 390.000 Euro, Ingenieurbüros mit 396.000 Euro und Architekturbüros mit etwa 203.000 Euro Umsatz pro Jahr angesiedelt.

50 Prozent der neuen Jobs befristet

www.MYJOBNEXTDOOR.com Der neuesten Untersuchung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zufolge sind derzeit rund 50 Prozent der neu geschaffenen Jobs befristet. 2001 wurden nur 32 Prozent der Jobs auf Zeit vergeben. Gerade jüngere Arbeitnehmer – unter 35 Jahren – werden immer öfter befristet beschäftigt, so die Aussage der Studie. Etwa die Hälfte der zunächst befristet Eingestellten werden später übernommen. Dies hängt, laut Studie, allerdings stark von der aktuellen konjunkturellen Wirtschaftslage ab. Für den Arbeitgeber haben befristete Arbeitsverträge den Vorteil, dass flexibler auf konjunkturelle Schwankungen reagiert werden kann. Für den Arbeitnehmer bringen soche Jobs auf Zeit viele Nachteile. Besonders jüngere Arbeitnehmer verschieben die Familienplanung auf einen späteren Zeitpunkt, weil ein befristeter Job keine Absicherung für die Zukunft bietet. Und nicht zuletzt ist da die Angst nicht übernommen zu werden, die bei vielen schon Monate vor dem Ablaufen des befristeten Vertrags einsetzt. Bei einer Befristung ohne Sachgrund können neue Mitarbeiter nur für maximal zwei Jahre beschäftigt werden, ohne dass sie fest eingestellt werden müssen. Der Arbeitsvertrag kann während dieser Zeit dreimal verlängert werden. Bei neu gegründeten Unternehmen, kann eine Befristung allerdings auf bis zu vier Jahre verlängert werden.

Deutsche Frauen arbeiten öfter in Teilzeit

www.MYJOBNEXTDOOR.com Rund ein Drittel der Frauen in der EU arbeiten in Teilzeit, in Deutschland sind es rund 50 Prozent, so eine Mitteilung des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden. Viele von ihnen haben diese Entscheidung allerdings nicht freiwillig getroffen. Bei einer Umfrage gaben rund 52 Prozent an weniger zu arbeiten um sich um Haushalt und Familie kümmern zu können. Fast 20 Prozent dieser Frauen würden liebend gerne mehr arbeiten, haben aber bisher keine passende Vollzeitstelle gefunden. Der EU-Durchschnitt für Teilzeitjobs von 30,8 Prozent, wurde nur in einem Fall höher als in Deutschland überschritten, und zwar in den Niederlanden. Hier lag die Quote der Frauen mit einem Teilzeitjob sogar bei 75 Prozent. Demgegenüber lag die Anzahl der Frauen, die gerne mehr arbeiten würden in den Niederlanden mit 5,5 Prozent allerdings deutlich niedriger als in Deutschland. Die geringsten Quoten für Frauen mit Teilzeitjobs europaweit fanden sich in Bulgaren mit 2,4 Prozent und der Slowakei mit 5,1 Prozent.

Mehr Nebenjobs in Hessen

www.MYJOBNEXTDOOR.com Um über die Runden kommen zu können, müssen in Hessen immer mehr Menschen einem Nebenjob nachgehen, so die Aussage einer Studie des Statistischen Landesamtes, die am Freitag in Wiesbaden veröffentlicht wurde. Die meisten betroffenen Arbeitnehmer sind hoch qualifiziert und verfügen oftmals über einen Universitätsabschluss. Dieser Report des Statistischen Landesamtes zeigt, dass die Anzahl der Erwerbstätigen mit einem Nebenjob seit 2005 um rund 25 Prozent angestiegen ist. In Hessen hatten zu diesem Zeipunkt rund 100.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer einen Zweitjob. Fünf Jahre später (2010) waren es bereits 126.000. 2005 wurden in Haupt und Nebenjob durchschnittlich 42,3 Stunden gearbeitet, 2010 erhöhte sich die durchschnittliche Arbeitsstundenzahl pro Woche auf 60. Ob sich die Tendenz, welche aus dieser Statistik hervorgeht in Zukunft weiter fortsetzen wird, ist nicht bekannt. Was die Studie allerdings ganz unmissverständlich klar macht, ist dass eine gute Ausbildung kein Garant für ein ausreichend hohes Einkommen ist.

Veranstaltungen und Termine

Infoveranstaltung für Gründungsinteressierte

Offenbach - 06.01.2014 - 15:00 Sie wollen Ihr eigener Chef werden, nur Sie wissen nicht wie und welche Fördermöglichkeiten es gibt? Wir unterstützen Sie gerne! Auf unseren Informationsveranstaltungen erfahren Sie alles über die Rahmenbedingungen für eine Existenzgründung. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen zu formalen Schritten sowie zu Förderinstrumenten in Offenbach. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Finanzielle Hilfen, Arbeitslosigkeit Datum: 06.01.2014 15:00 bis 16:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Offenbach Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit, Domstr. 68-72, Berufsinformationszentrum, 63067 Offenbach Referent/in: Herr Winter E-Mail: offenbach.biz@arbeitsagentur.de weitere Termine: 03.02.2014 15:00 bis 16:00, 03.03.2014 15:00 bis 16:00, 07.04.2014 15:00 bis 16:00, 05.05.2014 15:00 bis 16:00, 02.06.2014 15:00 bis 16:00, 07.07.2014 15:00 bis 16:00, 04.08.2014 15:00 bis 16:00, 01.09.2014 15:00 bis 16:00, 06.10.2014 15:00 bis 16:00, 03.11.2014 15:00 bis 16:00, 01.12.2014 15:00 bis 16:00

Assessment-Center (nur für Studierende und Hochschulabsolventen)

Wiesbaden - 19.12.2013 - 09:00 Wenn es um die Besetzung wichtiger Positionen geht, bedienen sich Unternehmen häufig Assessment-Centern, um geegnete Kandidaten zu erkennen un teure Fehlbesetzungen nach Möglichkeit zu verhindern. Inhalte: - Training typischer Übungen wie "Postkorb", Gruppendiskussion, Präsentation eines Themas, Fallstudie etc. - Ausführliches Feed-back von Trainer und Teilnehmern Veranstaltungsart: Workshop Thema: Arbeit und Beruf, Studium Datum: 19.12.2013 09:00 bis 16:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Wiesbaden Veranstaltungsort: Klarenthaler Str 34, 65197 Wiesbaden Ansprechpartner: Frau Kraft Hinweise zur Anmeldung: Anmeldung bitte per E-Mail unter Angabe von Name; Vorname, Adresse und Telefonnummer: Wiesbaden.Hochschulteam@arbeitsagentur.de Hinweise zu den Kosten: Der Workshop ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Das Hochschulteam der Agentur für Wiesbaden trägt die Kosten. Tel: +49 800 4555500 E-Mail: Wiesbaden.hochschulteam@arbeitsagentur.de

Initiativbewerbung

Marburg - 16.12.2013 - 09:00 Workshop rund um die Bewerbung Aus Unternehmensbefragungen ist bekannt, dass ein beachtlicher Anteil der Neueinstellungen durch die Eigeninitiative der Bewerber/innen angestoßen wird. Arbeitgeber/innen wissen Initiativkraft und zielbewusstes Handeln zu schätzen. Mit der Initiativbewerbung werden Sie selber aktiv. Sie erschließen zusätzliche - nicht aus-geschriebene - Einstiegsmöglichkeiten. Gegenüber Mitbewerbern/innen erzielen Sie einen Zeit- und Motivationsbonus. Für Seiteneinsteiger/innen hat dieses Instrument besondere Bedeutung. Inhalt: Zielgruppen suchen - Märkte analysieren Bewerbung vorbereiten, Telefon, Netzwerke nutzen in Bewerbungsunterlagen überzeugend argumentieren Veranstaltungsart: Workshop Thema: Arbeit und Beruf Datum: 16.12.2013 09:00 bis 13:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Hochschulberatung, Agentur für Arbeit Marburg Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit, Afföllerstr. 25 (BiZ-Gruppenraum), 35039 Marburg weitere Hinweise: Anmeldung ab 1.10.2013 per E-Mail an marburg.hochschule@arbeitsagentur.de mit Angabe von Anschrift, Geburtsdatum und -ort, Studiengang, Semesterzahl und telefonischer Erreichbarkeit. Anzahl der Plätze: 16 Referent/in: Werner Arnold, Berater im Hochschulteam, Agentur für Arbeit Gießen

Berufsinformationsveranstaltung zum Beruf Konstruktionsmechaniker/in

Frankfurt am Main - 12.11.2013 - 08:30 In Kooperation mit der Stadtentwässerung Frankfurt am Main wird der Beruf des Konstruktionsmechanikers vorgestellt. Die Fertigung von Metallbaukonstruktionen aller Art ist das Aufgabengebiet der Konstruktionsmechaniker/innen. Dabei kann es sich um Aufzüge, Kräne und ähnliche Förderanlagen, aber auch um Brücken, Fahrzeugaufbauten, Schiffe sowie ganze Hallen oder Bohrinseln handeln. Die Einzelteile dieser Konstruktionen stellen Konstruktionsmechaniker/innen anhand von technischen Zeichnungen und Stücklisten zunächst im Betrieb her. Sie schneiden Stahlträger und Bleche genau nach Maß, kanten sie ab oder biegen sie und bringen Bohrungen an, um Teile später verschrauben zu können. Wir besichtigen die Ausbildungswerkstatt und werden vom technischen Ausbilder über die Ausbildung des Konstruktionsmechanikers, Fachrichtung Ausrüstungstechnik informiert. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Ausbildung, Zwischen Schule und Beruf Datum: 12.11.2013 08:30 bis 12:30 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V. Veranstaltungsort: Kufürstenstr. 18, 60486 Frankfurt am Main Ansprechpartner: Dell Hinweise zur Anmeldung: Anmeldungen nimmt Frau Dell gerne unter 069/204574118 oder via Mail alina.dell@gjb-frankfurt.de entgegen. Tel: +49 69 204574118 E-Mail: alina.dell@gjb-frankfurt.de

Bewerberseminar "Vorstellungsgespräch"

Leipzig - 30.10.2013 - 09:30 Inhalte: - Einführung ins Thema - Vorbereitung ist alles - Tag des Vorstellungsgesprächs - Gesprächssimulation - Nach dem Vorstellungsgespräch Veranstaltung für Mittelschüler Veranstaltungsart: Workshop Thema: Ausbildung, Zwischen Schule und Beruf Datum: 30.10.2013 09:30 bis 13:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Leipzig Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit, Georg-Schumann-Str. 150, 04159 Leipzig Ansprechpartner: Herr Berufsinformationszentrum Telefonnummer: +49 0341 91310200 Hinweise zur Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wir bitten um Anmeldung unter der Telefon-Nr. 0341 91327326. Tel: +49 800 4555500

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.