Jobs und Stellenangebote in Weisel

114 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 114)

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Montabaur Geschäftsstelle Nastätten

Nastätten ()

Die Arbeitsagenturen, die ARGEn und Jobcenter helfen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Arbeitsstelle. Auch zu Themen wie Existenzgründung, Kindergeld oder Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt bieten Sie umfassende Beratung.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 9.9 km

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Ausbildung zum Verkäufer (m/w)

Nastätten ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 10.0 km

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann (m/w)

Nastätten ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 10.1 km

McDonald's

McDonald's: Bedienung Mitarbeiter im Restaurant

Pfalzfeld (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Spaß am Umgang mit Mitarbeitern und Kunden ist eine der wichtigsten Eigenschaften für den Restaurantmitarbeiter bei McDonald's. Aber auch Einsatzbereitschaft, gute Kenntnisse der Deutschen Sprache und Teamgeist sind relevant für diesen Job.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 14.3 km

Burger King

Burger King: Restaurantmitarbeiter

Rheinböllen (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Schülerjob, Ferienjob, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Burger King setzt seine Mitarbeiter vor allem für die Kundenbetreuung und den Verkauf ein. Daneben stellen die Miarbeiter die Herstellung der Burger King-Produkte nach bestimmten Qualitätsstandarts sicher und unterstützen Ihre Kollegen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 15.9 km

Ebentalerhof Ponyland: Cafe-Keeper, Gästeempfang, Gästeinfo

Rüdesheim am Rhein (400 Euro)

Ponyland-Gaststube sucht freundliche, motivierte Damen für Kaffee- u. Kuchen-ausgabe, Küche und Mithilfe im Gästehaus. Tagesbetrieb 11 - 19 Uhr

Auf Karte anzeigen | Distanz: 16.2 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Wiesbaden Geschäftsstelle Rüdesheim

Rüdesheim am Rhein ()

Kontaktieren Sie die Arbeitsagentur oder das Jobscenter in Ihrer Nähe zu den Themen, wie z.B. Arbeitslosigkeit, Existenzgründung, Kindergeld, Arbeiten im Ausland und vielen weiteren Themen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 17.8 km

McDonald's

McDonald's: Mitarbeiter Service im McCafé

Rüdesheim (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Für einen Job im McCafe sind gute Deutschkenntnisse besonders wichtig. Daneben sollte der Bewerber auch Freude am Kundenkontakt, Begeisterung für die Gastronomie und Teamgeist mitbringen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 18.0 km

McDonald's

McDonald's: Bedienung Mitarbeiter im Restaurant

Rüdesheim (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Wer auf Arbeitssuche ist und einen sicheren, flexiblen Job in der Gastronomie sucht, ist hier richtig. Als Restaurantmitarbeiter bei McDonal's werden idealerweise gute Deutschkenntnisse, Begeisterung für die Gastronomie, Freude am Umgang mit Menschen und Arbeitszeitflexibilität vorausgesetzt.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 18.0 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Mainz Geschäftsstelle Bingen

Bingen ()

Die Arbeitsagenturen, die ARGEn und Jobcenter helfen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Arbeitsstelle. Auch zu Themen wie Existenzgründung, Kindergeld oder Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt bieten Sie umfassende Beratung.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 18.1 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 114)

1822direkt
300x250 Gutschein 10 EUR
www.bankofscotland.de

News und Aktuelles

Der Traum vom unbefristeten Vollzeitjob

www.MYJOBNEXTDOOR.com Die Arbeitslosenzahlen sinken und es werden mehr und mehr Menschen in Jobs vermittelt. Doch die Qualität der Jobs lässt in vielen Fällen zu wünschen übrig, und prekäre Beschäftigungen wie Minijobs und Leiharbeit werden für viele Arbeitnehmer und deren Familien zum Problem. Die Zwickauer Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann hat, nach Auswartung statistischer Daten, nun darauf hingewiesen, dass immer mehr unbefristete Vollzeitjobs in prekäre Beschäftigungsformen umgewandelt werden. Die Arbeitsmarktstatistik für Sachsen zeigt, so die Statistik, eine Zunahme bei Minijobs von 240.930 im Jahr 2005 auf 248.039 im vergangenen Jahr. I gleichen Zeitraum stieg die Anzahl der Zeitarbeiter von 12.559 auf 44.146. Zimmermann räumt zwar ein, dass seit Regierungsantritt von Frau Merkel die Zahl der Arbeitslosen von 365.455 auf 192.469 gesunken ist, aber es seien kaum Vollzeitjobs geschaffen worden. Laut Statistik ist das Arbeitsvolumen um 1,6 Prozent gestiegen, während die Anzahl der Erwerbstätigen um vier Prozent zugenommen hat. Das Fazit, das Sabine Zimmermann aus diesen Zahlen zieht, ist, dass es kaum mehr Arbeit gibt, und dass die Arbeit einfach nur auf mehr Jobs verteilt wird. Hierfür müssten aber meist unbefristete Vollzeitjobs abgebaut und durch prekäre Arbeitsverhältnisse ersetzt werden. Von der die künftige Bundesregierung fordert Zimmermann daher einen Mindestlohn und die Eindämmung prekärer Arbeitsverhältnisse.

Pharmahersteller verkleinert Außendienst

www.MYJOBNEXTDOOR.com Der Pharmahersteller Boehringer mit Hauptsitz in Ingelheim will, wegen einem deutlichen Umsatzrückgang im ersten Halbjahr 2013, alle Strukturen des Unternehmens prüfen. Als erste Konsequenz sollen im Außendienst 170 der 550 Arbeitsplätze – zumeist Pharmareferenten – abgebaut werden. Mit dem Betriebsrat soll nun eine sozialverträgliche Lösung für die kommenden Monate ausgehandelt werden. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nach Angaben des Unternehmens nicht geben. Der Pharmahersteller glaubt, dass in Zukunft deutlich weniger Pharmareferenten gebraucht werden, die Ärzten verschreibungspflichtige Medikamente vorstellen, da sich, laut Boehringer, immer mehr Ärzte in Gemeinschaftspraxen zusammenschließen. Verschreibungspflichtige Medikamente würden zudem immer häufiger über Internetportale verkauft, so die Aussage der Sprecherin. Diese geänderte Marktlage müsse bei der Umstrukturierung des Unternehmens berücksichtigt werden. In der Zentrale des Unternehmens, in Ingelheim, will Boehringer die Anzahl der Mitarbeiter allerdings erhöhen. 50 neue Jobs seien hier bereits geschaffen worden. Rund 150 weitere Arbeitsplätze sollen in den kommenden Monaten folgen. Diese seien vor allem im Bereich der Produktion und der Dienstleistungen im Ausland angesiedelt. Der Konzern beschäftigt derzeit rund 7.100 Mitarbeiter in Ingelheim.

Ferienjobs in Bad Sobernheim

www.MYJOBNEXTDOOR.com Ausschlafen, sich ausruhen und viel feiern – nicht für jeden Schüler sieht so die ideale Feriengestaltung aus. Auch in den Osterferien nutzen viele junge Leute ihre Zeit um etwas zu lernen, oder auch um etwas dazu zu verdienen. Bei vielen Schülern reicht das Taschengeld nicht aus oder sie sparen für den Führerschein und so nutzen sie ihre Osterferien sinnvoll, indem sie einem Ferienjob nachgehen. Männliche Schüler haben es bei der Suche nach einem Ferienjob in Bad Sobernheim leichter, denn ihnen bieten sich viel Möglichkeiten. In der Land- und Forstwirtschaft, der Industrie, dem Handwerk und dem Bau werden immer wieder kurzfristig Aushilfs- und Ferienjobs angeboten. Neben der Arbeit können sie die Schüler auf diese Weise auch in verschiedenen Betrieben umsehen und so ihre Berufsfindung nach dem Schulabschluss erleichtern. Für weibliche Schüler ist die Auswahl an passenden Ferienjobs nicht ganz so leicht, zumal sie weniger häufig nach Arbeit in Fabriken oder anderen körperlich anstrengenden Ferienjobs Ausschau halten. Hier bieten sich eher Jobs in der Gastronomie an, oder auch in Büros, Krankenhäusern und im Einzelhandel. Bei der Suche nach einem Ferienjob empfiehlt es sich rechtzeitig mit der Recherche anzufangen und nach geeigneten Stellen Ausschau zu halten, bzw. sich schon Monate vorher beim Arbeitsamt zu informieren.

Mitreißende Aushilfsjobs auf dem Rummel

www.MYJOBNEXTDOOR.com Auf dem Rummel wird immer nach jungen Menschen gesucht, die einem Aushilfsjob nachgehen wollen. Hier werden Jobs für Mechaniker, Süßwarenverkäufer, Maskottchen usw. angeboten. Lucinde Boennecke, Sprecherin des Deutschen Schaustellerbundes (DSB) in Berlin meint, dass junge Menschen, die das Geschäft des Schaustellers erlernen wollen, dies am besten gleich an Ort und Stelle auf dem Rummel tun sollten. Ein Aushilfsjob ist da als Einstieg ideal. So kann man verschiedenen Schaustellern über die Schulter schauen und seine Spontanität auf die Probe stellen. Eine Ausbildung zum Schausteller gibt es nicht. Besonders für Aussteiger und Freiheitsliebende ist so ein Job auf dem Rummel das Richtige. Denn die ständigen Ortswechsel und kontinuierlichen Herausforderungen sind was für Abenteurer nicht jedermanns Sache. Zudem sind die Arbeitsstunden in so einem Aushilfsjob lang, denn die Kasse muss bei den meisten Geschäften 14 Stunden pro Tag besetzt sein. Wer sich dennoch für einen Aushilfsjob auf dem Rummel interessiert, sollte sich direkt an die Schausteller wenden oder auf Jobaushänge an den Kassen achten. Viel Geld verdient man in solch einem Aushilfsjob allerdings nicht.

Reform der Ausbildung in der Altenpflege

www.MYJOBNEXTDOOR.com Nachdem sich der Fachkräftemangel im Bereich der Altenpflege immer stärker abzeichnet, hat nun das Bundeskabinett ein Gesetz zur Reform er Ausbildung in der Altenpflege auf den Weg gebracht. Der neue Gesetzentwurf, der am Mittwoch in Berlin beschlossenen wurde, sieht vor, dass Pflegehelfer mit Vorerfahrung nur eine auf zwei Jahre verkürzte Qualifizierung absolvieren müssen. Zudem solle eine dreijährige Umschulungsförderung durch die Bundesagentur für Arbeit wieder eingeführt werden. Damit sollen auch nicht verkürzte Weiterbildungen in Zukunft gefördert werden. Der Fachkräftemangel in dieser Branche werde sich verschärfen, wenn nicht gegengesteuert werde, so die Aussage von Regierungssprecher Steffen Seibert. Diese Gesetzespläne zur Reform der Ausbildung in der Altenpflege sind Teil einer umfassenden Initiative, die von Bund, Ländern und Verbänden getragen wird. Die Offensive gegen Pflegenotstand hat bereis Ende letzten Jahres begonnen. Ziel ist es, die Ausbildungszahlen jährlich um zehn Prozent zu steigern.

Veranstaltungen und Termine

Open Day an der EBS Business School

Oestrich-Winkel - 05.10.2013 - 10:00 Am Open Day, am Samstag, den 5. Oktober, ab 10 Uhr, stellt sich die EBS auf ihrem einzigartigen Campus vor. Studieninteressenten, Schüler und Eltern haben an diesem Tag die Möglichkeit, sich in Vorträgen und Einzelgesprächen umfassend über Studieninhalte, Aufnahmeverfahren, Auslandsstudium sowie Finanzierungsmöglichkeiten und Praktika im Rahmen der Studiengänge für BWL zu informieren. Kommen Sie in den idyllischen Rheingau, wenn Sie an einem BWL-Studium der EBS interessiert sind. Campustouren, Vorträge und viele weitere Gelegenheiten werden Ihnen sicherlich dabei helfen die gut kennenzulernen. Anmeldung unter: www.ebs.edu/openday Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Studium Datum: 05.10.2013 10:00 bis 16:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: EBS Universität für Wirtschaft und Recht Veranstaltungsort: EBS Universität, Rheingaustraße 1, 65375 Oestrich-Winkel Ansprechpartner: Kagel, Business Development Manager Hinweise zur Anmeldung: Anmeldung unter: www.ebs.edu/openday Hinweise zu den Kosten: kostenlos Tel: +49 611 71021574 E-Mail: daniel.kagel@ebs.edu

Bewerbung - Viele Wege führen zum Job

Neuwied - 14.05.2013 - 09:00 Aus der Reihe BIZ & Donna Es gibt vielfältige Möglichkeiten und Wege, einen Arbeitsplatz zu finden. Ob Sie aktuelle Berufserfahrung mitbringen oder wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, eine erfolgreiche Bewerbung erfordert eine individuell auf Sie zugeschnittene Strategie und eine gute Vorbereitung. Nur so können Sie durch Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse überzeugen und sich von der Konkurrenz abheben. Eine Expertin/ein Experte gibt Ihnen Auskunft über: - Verschiedene Medien und Strategien der Stellensuche - Neue und bewährte Bewerbungsformen - Selbstvermarktungsmöglichkeiten - Formulierungstipps für Anschreiben und Lebenslauf Wählen Sie den passenden Weg zum Ziel! Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeitslosigkeit, Arbeit und Beruf Datum: 14.05.2013 09:00 bis 11:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit in Neuwied Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Neuwied, Julius-Remy-Str. 4 (Sitzungssaal, 3. Stock), 56564 Neuwied weitere Hinweise: Keine Kinderbetreuung Tel: 02631/891560 E-Mail: Neuwied.BCA@arbeitsagentur.de

Nach der Schule in die Schule?! Wege nach der Mittleren Reife

Montabaur - 31.01.2013 - 17:00 Infoveranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe "...und donnerstags ins BiZ!" Schule oder Ausbildung? „Nach der Schule in die Schule?! Oder doch lieber eine Ausbildung machen?“ Diese Frage stellen sich viele Jugendliche nach der Mittleren Reife, und mancher ist verunsichert, weil er sich nicht ausreichend informiert fühlt. Hier hilft die Agentur für Arbeit Montabaur: Im Rahmen der Reihe „… und donnerstags ins BIZ“ informieren die Berufsberaterinnen Anja Schuy und Stefanie Brach am 31. Januar um 17 Uhr zum einen über Chancen am Ausbildungsmarkt, zum anderen über Möglichkeiten, die Schule fortzusetzen – also Wege zur Fachhochschulreife, zur fachgebundenen Hochschulreife und zum Abitur. Treffpunkt ist das Berufsinformationszentrum Montabaur, Tonnerrestraße 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – Interessenten kommen einfach ins BIZ. Nähere Auskünfte gibt es unter Telefon 02602 123256. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeit und Beruf, Ausbildung Datum: 31.01.2013 17:00 bis 18:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Montabaur Veranstaltungsort: BiZ, Tonnerrestr.1, 56410 Montabaur Ansprechpartner: Frau Helsper Telefonnummer: +49 01801 555111 * Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min E-Mail: montabaur.biz@arbeitsagentur.de

Film, Funk, Fernsehen

Limburg - 22.01.2013 - 13:30 Ausbildungen und Studiengänge Informationsveranstaltung im Rahmen der berufs- und studienkundlichen Informationstage 2013 Frühzeitige und umfassende Informationen ist für die Berufswahl und die Realisierung von Berufswünschen von größter Bedeutung. Deshalb lädt die Berufsberatung für akademische Berufe Schüler, Eltern, Lehrer und an Berufsfragen Interessierte zu den berufs- und studienkundlichen Informationstagen 2013 ein. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Ausbildung, Studium Datum: 22.01.2013 13:30 bis 15:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar Veranstaltungsort: Raum des Männergesangvereins Eintracht (MGV), Ferdinand-Dirichs-Str. 25 (MGV-Raum), 65549 Limburg weitere Hinweise: Weitere Auskünfte bei Herrn Friedrich Groß und Frau Gisela Späth Referent/in: Anne Schulz, Redakteurin, AIM-Koordinationszentrum Ausbildung in Medienberufen, Köln Tel: 01801 555 111

Mehr als Babysitting: Infos rund um das Thema Au pair

Montabaur - 29.11.2012 - 15:00 Infoveranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe "...und donnerstags ins BiZ!" "Mehr als Babysitting" lautet das Motto der Veranstaltung zum Thema Au Pair am Donnerstag, 29. November 2012 um 15.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Montabaur. Neben Infos zu einem klassischen Au Pair-Aufenthalt in Amerika, Australien, Neuseeland, Costa Rica oder China gibt es auch Wissenswertes über das EduCare in Amerika zu erfahren. Dieses Programm verbindet die Au Pair Tätigkeit mit ersten Einblicken ins College-Leben. Als EduCare Companion hilft man den schulpflichtigen Gastkindern bei den Hausaufgaben und unterstützt sie bei allen Aktivitäten und Hobbys. Interessant für junge Frauen mit einer pädagogischen Ausbildung ist das „Au pair Professional“. Wer seit zwei Jahren vollberuflich in der Kinderbetreuung arbeitet oder über eine abgeschlossene Ausbildung in diesem Bereich verfügt, kann bei diesem Programm in den USA wertvolle Berufserfahrungen sammeln und die Karrierechancen verbessern. Judith Wambach, Beraterin beim American Institute for Foreign Study (AIFS), steht allen jungen Leuten Rede und Antwort. die im Ausland Erfahrungen sammeln und gleichzeitig ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte erteilt das BIZ-Team gerne unter der Tel. 02602 123256. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeit und Beruf, Zwischen Schule und Beruf Datum: 29.11.2012 15:00 bis 16:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Montabaur Veranstaltungsort: BiZ, Tonnerrestr.1, 56410 Montabaur Ansprechpartner: Frau Helsper Telefonnummer: +49 01801 555111 * Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min E-Mail: montabaur.biz@arbeitsagentur.de

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.