Aushilfe, Aushilfsjob
in deiner Nähe

z.B. "Stuttgart"
oder "70191"
oder "Stuttgart, Heilbronnerstrasse"

Beispiel für Suche nach "Berlin"
Auszug unserer Top-Partner:
atrias personalmanagementPizza Hutdiwa Personalservice GmbHFitness First Germany GmbHtoom BauMarktJOB AGDIS AG FinanceStarbucksNew YorkerApollo OptikTognumBäckerei Horsthemke NEXTIMEBofrost
Definition von Aushilfe und Aushilfsjob und Abgrenzung von Aushilfe und Aushilfsjob

Jobs als Aushilfe bzw. Aushilfsjobs werden als solche Tätigkeiten bezeichnet, welche man auch ohne fachspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten ausüben kann. Ein Aufhilfsjob wird häufig befristet angeboten und dient meistens als Nebenerwerbsquelle. Folglich sind viele Hausfrauen und Studenten als Aushilfe beschäftigt. Die Gastronomiebranche sowie das Baugewerbe bieten häufig eine Vielzahl von Aushilfsjobs an.

Steuerliche Aspekte zum Thema Aushilfe und Aushilfsjob

Die steuerlichen Aspekte bei einer Stelle als Aushilfe bzw. einem Aushilfsjob sind je nach Art und Umfang des Beschäftigungsverhältnisses ausgelegt und können für eine Stelle als Aushilfe bzw. einem Aushilfsjob nicht pauschal dargelegt werden. Die Beiträge zur Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung im Rahmen einer Stelle als Aushilfe bzw. einem Aushilfsjob sind somit individuell zu prüfen.

Rechtliche Aspekte zum Thema Aushilfe und Aufhilfsjob

Die Daten zu den rechtlichen Aspekten bzgl. Aushilfe und Aushilfsjob werden nachgetragen.

Disclaimer/ Haftungsausschluss

Für sämtliche Inhalte (insbesondere zum Thema Aushilfe, Aushilfsjob ) kann und wird trotz sorgfältiger Recherche keine Haftung übernommen. Eine Haftung für die Inhalte und weiterführende Links wird ausdrücklich ausgeschlossen.

News und Aktuelles

Versicherung bei Ferien- und Aushilfsjobs

www.MYJOBNEXTDOOR.com Viele Schüler ziehen es in den Sommerferien vor einem Ferien- und Aushilfsjob nachzugehen, anstatt sechs Wochen lang zu faulenzen. Ein Aushilfsjob in den Sommerferien bietet neben dem zusätzlichen Taschengeld zudem vielen Jugendlichen die Möglichkeit den Arbeitsmarkt auszukundschaften, interessante Tätigkeiten kennenzulernen, nützliche Beziehungen für die Zukunft zu knüpfen und Struktur in den Tag zu bringen. Da Ferien in erster Linie der Erholung dienen sollen, dürfen Schüler in dieser Zeit keinen körperlich schweren Tätigkeiten nachgehen. Mit Zustimmung der Eltern dürfen schon Kinder ab 13 Jahren ausnahmsweise, für zwei Stunden pro Tag und in leichten Aushilfstätigkeiten jobben. Ab 15 Jahren können die Teenager dann acht Stunden am Tag und bis zu 40 Stunden pro Woche arbeiten. Arbeiten am Wochenende ist in dieser Altersgruppe aber nicht erlaubt. Bei einem Ferien- oder Aushilfsjob muss der Arbeitgeber die Jugendlichen unfallversichern. Damit stehen Ferienjobber und Praktikanten unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Auch Arbeitgeber von Aushilfskräften müssen der Berufsgenossenschaft einen Arbeitsunfall nach spätestens drei Tagen melden. Diese kümmert sich dann bei schwereren Verletzungen um eine Rehabilitation und Wiedereingliederung. Wenn Arbeitgeber gegen das geltende Jugendschutzgesetz verstoßen, sollten dies die Ferien- oder Aushilfsjobber in jedem Fall der regionalen Aufsichtsbehörde, der Gewerbeaufsicht oder den Ämtern für Arbeitsschutz, melden.

Wie finde ich einen guten Aushilfsjob?

www.MYJOBNEXTDOOR.com Als Student oder Schüler gibt es viele Möglichkeiten einen Aushilfsjob zu finden. Aber gute Jobs sind selten und nicht ganz einfach zu finden. Um sich im Dschungel der Aushilfstätigkeiten nicht zu verlaufen und um nicht mit zwei Euro pro Stunde abgespeist zu werden, müssen Studenten und Schüler einiges beachten. Zunächst sollte man bei der Wahl eines Aushilfsjobs darauf achten, dass er sich gut mit dem Studium oder der Schule vereinbaren lässt und dass die Arbeitszeiten sich nicht mit dem Stundenplan überschneiden. Wenn man etwas hinzu verdienen will, ist außerdem eine gute Bezahlung wichtiger als der Spaß im Job – obgleich dieser nie ganz fehlen sollte. Das Gehalt sollte schriftlich festgehalten werden, auch bei Jobs auf Provisionsbasis. Flexibilität ist bei Aushilfsjobs wichtig, wenn aber die Möglichkeit besteht, an einem Tag acht Stunden zu arbeiten oder an vier Tagen zwei Stunden, dann sollte man die Arbeitszeiten möglichst bündeln, denn Vorbereitung und Anfahrtswege rauben zusätzliche Zeit, die man für Schule und Studium gut gebrauchen kann. Selbst wenn man einen guten Job hat, sollte man den Arbeitsmarkt nicht aus dem Auge verlieren, es könnte ja sein, dass es woanders einen noch besser bezahlten Job gibt. Und nicht zuletzt sollte der Aushilfsjobber die Steuern im Auge behalten und sich möglichst schon vorab über die günstigsten Möglichkeiten informieren.

Mitreißende Aushilfsjobs auf dem Rummel

www.MYJOBNEXTDOOR.com Auf dem Rummel wird immer nach jungen Menschen gesucht, die einem Aushilfsjob nachgehen wollen. Hier werden Jobs für Mechaniker, Süßwarenverkäufer, Maskottchen usw. angeboten. Lucinde Boennecke, Sprecherin des Deutschen Schaustellerbundes (DSB) in Berlin meint, dass junge Menschen, die das Geschäft des Schaustellers erlernen wollen, dies am besten gleich an Ort und Stelle auf dem Rummel tun sollten. Ein Aushilfsjob ist da als Einstieg ideal. So kann man verschiedenen Schaustellern über die Schulter schauen und seine Spontanität auf die Probe stellen. Eine Ausbildung zum Schausteller gibt es nicht. Besonders für Aussteiger und Freiheitsliebende ist so ein Job auf dem Rummel das Richtige. Denn die ständigen Ortswechsel und kontinuierlichen Herausforderungen sind was für Abenteurer nicht jedermanns Sache. Zudem sind die Arbeitsstunden in so einem Aushilfsjob lang, denn die Kasse muss bei den meisten Geschäften 14 Stunden pro Tag besetzt sein. Wer sich dennoch für einen Aushilfsjob auf dem Rummel interessiert, sollte sich direkt an die Schausteller wenden oder auf Jobaushänge an den Kassen achten. Viel Geld verdient man in solch einem Aushilfsjob allerdings nicht.

Aushilfsjob als Weihnachtsmann

www.MYJOBNEXTDOOR.com Seit einigen Wochen stehen Weihnachtsmänner wieder hoch im Kurs. Gebucht werden sie von Supermärkten, für Weihnachtsfeiern und von Eltern, die sich das gewisse Extra für das Fest ins Haus holen wollen. Doch der Job als Weihnachtsmann ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Aus diesem Grund bieten gewiefte Spezialisten Weihnachtsmannseminaren an, in denen man das Handwerkszeug für diesen saisonalen Aushilfsjob erlernen kann. Um als Weihnachtsmann ein Diplom zu bekommen, müssen schon mal die Grundvoraussetzungen stimmen: Man muss gut auf Kinder eingehen können und auch ein gewisses pädagogisches Grundverständnis mitbringen, so ein Ausbilder. Ein gutes, sprich teures, Kostum ist zudem ein unbedingtes Muss. Bademantel und Wattebart kommen bei einem „professionellen“ Weihnachtsmann nicht in Frage. Für diesen Aushilfsjob müssen die gewillten Männer – zumindet für die Dauer des Auftritts – zudem auf Handy, Zigarette und andere weltlichen Vergnügen verzichten und sich voll in ihre Rolle einfinden. Beim Aushilfsjob als Weihnachtsmann dürfe es nicht ums Geldverdienen gehen, so der Seminarleiter, es gehe darum Menschen, und vor allem Kindern ein Lachen auf das Gesicht zu zaubern.

Neben- und Aushilfsjobs während dem Studium

www.MYJOBNEXTDOOR.com Neben der Arbeit, die Studenten in ihr Studium und ihren Abschluss investieren, müssen sie oft auch noch Zeit und Kraft für einen Neben- oder Aushilfsjob aufbringen um sich so den Lebensunterhalt zu verdienen. Der neuesten Studie des Deutschen Studentenwerks zufolge haben zwei von drei Studenten einen Nebenjob. Ein Minijob bis 400 Euro ist für Studenten grundsätzlich sozialabgabenfrei. Verdient ein Student in einem Nebenjob mehr als 400 Euro, dann müssen anteilig Rentenversicherungsbeiträge gezahlt werden, aber nicht Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung, solange weniger als 20 Stunden pro Woche gearbeitet wird und das Studium die Hauptbeschäftigung bleibt. In befristeten Studenten- und Aushilfsjobs, beispielsweise während der Semesterferien, die nicht länger als zwei Monate, bzw. 50 Arbeitstage lang ausgeübt werden, darf beliebig viel verdient werden, ohne dass Sozialabgaben anfallen. Die Befristung des Jobs muss allerdings vertraglich festgehalten werden. Diese Angaben gelten für Neben- und Aushilfsjobs. Während eines Pflichtpraktikums ist der Verdienst immer sozialabgabenfrei, bei einem freiwilligen Praktikum gilt die 400 Euro-Grenze.

Aushilfsjobs bringen Entlastung für Fachkräfte

www.MYJOBNEXTDOOR.com Jedes Jahr suchen tausende Jugendliche einen Ferienjob. In diesem Jahr stehen die Chancen auf einen Aushilfsjob sehr gut, denn viele Unternehmen suchen zur Überbrückung in der Sommerurlaubszeit Schüler und Studenten zur Entlastung der Fachkräfte. Wird der Aushilfsjob nur über einen kurzen Zeitraum ausgeübt, ist er – unabhängig von der Höhe des Verdienstes – sozialversicherungsfrei. Das heißt, Schüler und Studenten müssen keine Beiträge in die Kranken-, Pflege-, Renten- oder Arbeitslosenversicherung einzahlen. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Beschäftigungsdauer einen Zeitraum von 50 Tagen, bzw. zwei Monaten nicht überschreitet. Nimmt ein Schüler oder Student über das Jahr verteilt mehrere kleine Aushilfsjobs an, dann werden die Tage zusammengerechnet. Ab dem 50. Tag muss der Ferienjobber dann Sozialabgaben und Steuern entrichten. Paul Ebsen, Sprecher der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg, ist für dieses Jahr optimistisch. Auf Grund der guten Konjunktur gebe es 2012 einen Trend hin zum Ferien- bzw. Aushilfsjob. Besonders gesucht seinen Aushilfen in der Zuliefer- und Fertigungsindustrie sowie im Gesundheitswesen. Mit Hilfe der Schüler und Studenten könnten Unternehmen so flexibel und kurzfristig Spitzen in der Produktion ausgleichen und damit die Fachkräfte entlasten. Alleine der Autobauer Daimler sucht für die Werke um Stuttgart rund 4.300 Ferienjobber.

Aushilfe zu Weihnachten

www.MYJOBNEXTDOOR.com Wer derzeit als Aushilfe arbeiten möchte, hat gute Karten. Im Einzelhandel werden auf Grund des weihnachtlichen Käuferansturms viele Aushilfsjobs vergeben. Vor allem Hausfrauen, Studenten oder Rentner haben gute Chancen als flexible Aushilfe die Haushaltskassen aufzubessern. Neben Minijobs, bei denen man bis zu 400 Euro verdienen kann und bei dem der Arbeitgeber die Sozialabgaben pauschal abführt, gibt es auch noch Midijobs, die einen Gehalt von bis zu 800 Euro erlauben. Der Arbeitgeber zahlt hierbei den vollen Arbeitgeberanteil, der Arbeitnehmer bekommt aber einen Sozialabgabenrabatt, der gestaffelt wird. Die Versteuerungsrate entspricht der eines normalen Arbeitsverhältnisses. Bei einem kurzfristigen Arbeitsverhältnis werden für eine Aushilfe hingegen gar keine Sozialabgaben fällig. Solch eine Beschäftiging wird von Anfang an auf weniger als zwei Monate oder 50 Arbeitstage pro Jahr festgelegt. Der Lohn ist hierbei nicht relevant und kann sogar 4.000 Euro pro Monat ...

Aushilfsjob als Weihnachtsmann

www.MYJOBNEXTDOOR.com Jedes Jahr im November beginnen die ersten Firmen, Krankenhäuser und Kinderheime ihre Suchen nach einem Weihnachtsmann. Aber auch private Arbeitgeber bieten interessierten Studenten und Rentnern einen Aushilfsjob für einen Abend. Als Weihnachtsmann lässt es sich dabei gut verdienen, doch mehrere Auftritte an einem Abend kosten auch Kraft. Der Verdienst bei diesem Aushilfsjob beläuft sich auf 30 bis 50 Euro pro Auftritt, dafür muss der Student oder Rentner es aber auch in Kauf nehmen am Weihnachtsabens zu arbeiten und nicht gemütlich, zusammen mit der Familie, Geschenke auszupacken. Weihnachtsmann-Darsteller werden zumeist von Familien und Krankenhäusern engagiert um Kindern ihre Geschenke zu überreichen, aber auch Unternehmen buchen Weihnachtsmänner für betriebliche Weihnachtsfeiern. Beinahe alle Arbeitsagenturen bieten ab November den Weihnachtsmann-Service an, aber auch Studentenwerke ...

Aushilfsjob für den Sommer

www.MYJOBNEXTDOOR.com Gerade in den Sommerferien arbeiten viele Schüler und Studenten in einem Aushilfsjob um ihr Taschengeld aufzubessern oder das nächste Studiensemester zu finanzieren. Doch schon die Suche nach solch einem Ferienjob gestaltet sich oft schwierig. Nach Angaben der Arbeitsagentur Ulm sind besonders Aushilfsjobs in der Industrie sehr beliebt. Gerade Jobs, die keine Qualifikationen erfordern, sind bei Schülern und Studenten sehr gefragt. Daher arbeiten diese jungen Menschen auch gerne im Lager oder dem Vertrieb von Unternehmen, so der Experte aus Ulm. Betriebe bevorzugen bei der Auswahl ihrer Aushilfen meist Menschen aus dem betrieblichen Umfeld, also Kinder und Verwandte von Mitarbeitern oder Aushilfen, die in den Vorjahren schon einmal da waren. Im Bereich Einzelhandel ist, wider Erwarten, der Bedarf an Aushilfskräften sehr gering. Hier wird der Aushilfsjob ganzjährig an 400-Euro-Kräfte vergeben, die dann auch in der Ferienzeit für fest angestellte Mitarbeiter einspringen. Die Gastronomie bietet Schülern und Studenten da schon mehr Möglichkeiten für einen Aushilfsjob, da gerade in den Sommermonaten ...

Arbeit als Aushilfe

www.MYJOBNEXTDOOR.com Das Studentenleben ist die schönste Zeit, danach beginnt der Ernst das Lebens, sagen viele. Aber ist das heutzutage wirklich noch so? Immer dichtere Studienpläne und die Notwendigkeit, das eigene Studium zu finanzieren können vielen Studierenden schon mal den Spaß am Lernen und Feiern verderben. Rund 75 Prozent der Studenten arbeiten derzeit im Nebenjob oder als Aushilfe, entweder an vorlesungsfreien Tagen, abends oder in den Semesterferien. Dabei finden es über 57 Prozent der Studenten immer schwieriger Job und Studium zu vereinbaren. Dennoch will ein Großteil von ihnen nicht auf den Job verzichten. Einerseits arbeiten 56 Prozent in einem Nebenjob oder als Aushilfe um ihren Lebensunterhalt zu sichern, andererseits nutzen 68 Prozent den Job um praktische Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt zu sammeln. Zudem hoffen etwa 50 Prozent durch Jobs bessere Einstiegschancen nach dem Studium zu bekommen. Durch die Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge machen es dichtere Studienpläne für Studenten schwieriger geeignete Jobs ...

Aushilfsjob und Hartz IV

www.MYJOBNEXTDOOR.com Kinder von Hartz IV-Empfängern haben es oft nicht leicht, denn für sie gelten andere Regeln und Einkommensgrenzen als für alle anderen Schüler. Dies beginnt schon bei einem Aushilfsjob. Wenn beispielsweise ein Kind eines Hartz IV-Empfängers in Berlin Abitur machen möchte und neben der Schule noch etwas Geld für einen Führerschein verdienen möchte, ist dies nur eingeschränkt möglich. Bei einem Aushilfsjob darf der Schüler nur 160 Euro pro Monat dazuverdienen. Alles was darüber liegt wird auf des Hartz IV angerechnet. In einer Bedarfsgemeinschaft bekommt beispielsweise ein alleinerziehendes Elternteil 359 Euro pro Monat, das Kind weitere 287 Euro für den Lebensunterhalt. Das Einkommen des Kindes aus einem Aushilfsjob wird hier mit eingerechnet, wenn es den Freibetrag von 160 Euro pro Monat überschreitet. Für einen Führerschein muss ein Schüler in Berlin mit Hartz IV-Hintergrund also schon sehr früh zu arbeiten anfangen Nun hat allerdings auch der Gesetzgeber in Berlin erkannt, dass Fälle wie dieser problematisch sind. Durch die Einschränkung auf einen zu geringen Freibetrag würde in einem Fall wie diesem keine Motivation ...

Aushilfe in Bio-Markt

MYJOBNEXTDOOR - Was erwartet man als Kunde von einem Bio-Markt? Frische, gesunde Produkte zu guten Preisen, die zudem noch fair gehandelt wurden. Bei so viel „Fairness“ sollte man doch eigentlich davon ausgehen, dass auch die Angestellten gut behandelt und bezahlt werden. Nur dem ist leider meist nicht so. Das makellose Image der Bio-Branche beginnt zu splittern .... Um Discount-Preise bieten zu können, wird im Öko-Handel um jeden Cent gekämpft. Gewerkschaften werfen der Branche daher massives Lohndumping vor, denn als Aushilfe oder Teilzeitkraft verdient man im Bio-Markt zwischen sieben und acht Euro die Stunde. Jobs als Aushilfe auf 400-Euro-Basis sind zudem in diesem Sektor auf dem Vormarsch - auf Kosten der Festanstellungen in Vollzeitjobs. Faire Bedingungen in dieser Branche sind also eine Illusion. Zwischen Preisdruck und fairem Handel bleibt nach Angaben der Bio-Händler nicht viel übrig. Damit die Branche überleben kann, müssen Kompromisse geschlossen werden, nur leider gehen diese immer auf Kosten der Angestellten. Da Fachkräfte meist nicht für acht Euro die Stunde zu haben sind, stellen die Biomärkte ...

Studenten mit Aushilfsjob

MYJOBNEXTDOOR - Über eine Million Studenten arbeiten in Deutschland neben dem Studium. Über 50% von ihnen verdient damit ihren Lebenunterhalt, so eine Umfrage des deutschen Studentenwerks. 56% gaben an, dass sie auf den Aushilfsjob angewiesen sind und 70% wollen sich mit dem Studentenjob ein wenig Extra-Geld dazuverdienen. Für viele Studenten ist es allerdings auch wichtig durch den Nebenjob Arbeitserfahrung zu sammeln. Der Durchschnittslohn für Studenten in einem Aushilfsjob liegt bei acht bis zehn Euro pro Stunde - in einigen Jobs verdient man allerdings bedeutend weniger. Die absoluten Renner unter den Studentenjobs sind Kellner, Verkäufer, Büroaushilfen und Taxifahrer. Weitere beliebte Aushilfsjobs sind studentische Hilfskraft, Freiberufler oder Nachhilfelehrer. Das Studentenwerk sieht diesen Trend zum Aushilfsjob mit gemischten Gefühlen. Einer anderen Studie zufolge opfert ein Student nämlich für eine Stunde im Aushilfsjob eine halbe Stunde von seiner Freizeit und eine halbe Stunde Studienzeit. Die Alternative, ein Studienkredit, ist nach Einschätzung von Experten nur bedingt zu empfehlen. Der Student ...

Aushilfsjob an der Uni

MYJOBNEXTDOOR - Studenten, die nicht ohne Jobben durch den Studienalltag kommen, haben die Möglichkeit einen Studentenjob in der freien Wirtschaft zu finden oder sich an der Uni nach einem Aushilfsjob umzusehen. Bei einem Unternehmen kann der Student schon mal um die 10 Euro pro Stunde verdienen, als Studentische Hilfskraft, kurz „Hiwi“, sind es eher 8 Euro. Alleine in Berlin verdienen Studenten als wissenschaftliche Hilfskraft rund 10 Euro. Ein Job an der Uni bietet allerdings mehr als nur ein paar zusätzliche Euro. Studenten mit solch einem Aushilfsjob können sich mit verschiedenen Bereichen ihres Fachs auseinandersetzen, sich ein Netzwerk aufbauen und hinter die Kulissen des Hochschulbetriebs schauen. In einem Aushilfsjob als Hiwi fallen verschiedene Aufgaben an, wie kopieren, Literaturrecherchen oder das korrigieren von wissenschaftlichen Arbeiten. Diese Aushilfsjobs an der Uni finden sich normalerweise als Aushang am schwarzen Brett oder auf der Internetseite der Universität. Gute Aussichten haben all jene Studenten, die im entsprechenden Fachbereich studieren. Bei all diesen Vorteilen des Jobs an der Uni ist es erstaunlich ...

Aushilfsjob Weihnachtsmann

MYJOBNEXTDOOR - Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit können Interessierte einen lukrativen Aushilfsjob ergattern. Studenten oder Rentner können sich mit dem Job als Weihnachtsmann oder Nikolausdarsteller noch etwas hinzuverdienen. Der Verdienst bei diesem Aushilfsjob ist nach Angaben der Arbeitsagentur in Darmstadt gar nicht schlecht. Etwa 30 bis 35 Euro pro Auftritt werden in diesem Nebenjob bezahlt. Gern gesehen werden bei diesem Aushilfsjob korpulente Figuren, so die Agentur für Arbeit in Darmstadt. Das ist allerdings keineswegs ein muss und auch weibliche Darsteller kommen bei den Kunden gut an. Absolute Voraussetzung für den Job ist allerdings, dass die Bewerber gut mit Kindern umgehen können, freundlich sind und auf andere zugehen. Ein Auftritt in diesem Aushilfsjob dauert zwischen 15 und 30 Minuten. Der Weihnachtsmann oder Nikolaus besucht in dieser Zeit in der Regel eine Familie, spricht ein paar Sätze und verteilt Geschenke an die Kleinkinder. Der Weihnachtsmann ist aber auch bei betrieblichen Weihnachtsfeiern ...

Aushilfsjob anmelden

MYJOBNEXTDOOR - Wer privat einen Minijob zu vergeben hatte musste die Aushilfe bisher direkt bei der Minijob-Zentrale anmelden. Der Aushilfsjob als Putzhilfe oder Gärtner kann nun aber auch online registriert werden. Die Minijob-Zentrale meldet den privat Angestellten mit Aushilfsjob bei der Unfallversicherung an. Die Abgaben für den Minijob werden dann zweimal im Jahr vom Konto des privaten Arbeitgebers abgebucht. Für den Aushilfsjob bei einem privaten Arbeitgeber müssen auf den Seiten der Minijob-Zentrale Adresse, Zeitraum der Befristung des Arbeitsverhältnisses und die Rentenversicherungsnummer des Minijobbers hinterlegt werden. Zusätzlich kann der Arbeitgeber hier seine Abgaben für den Aushilfsjob berechnen. Dem privaten Arbeitgeber entstehen durch den Aushilfsjob keine Mehrkosten, denn er muss zwar 14,27% des Gehalts an Abgaben zahlen, kann dafür aber 20% der Ausgaben für den Minijob von der Steuer absetzen. Ist in einem Privathaushalt beispielsweise eine Putzhilfe in einem Aushilfsjob mit 150 Euro Lohn eingestellt, muss der Arbeitgeber 21,41 Euro abgeben ...

Aushilfsjob Babysitter

MYJOBNEXTDOOR - Für viele Jugendlichen ist der beliebteste Aushilfsjob um ein paar Kröten hinzuzuverdienen das Babysitten. Das Familienzentrum der katholischen Kirchengemeinde Sankt Judas Thaddäus in Buchholz bietet nun solchen jungen Leutenohne Babyerfahrung seine Hilfe an. In einem Wochenendkurch können in Buchholz alle wichtigen Fähigkeiten für diesen Aushilfsjob erlernt und geübt werden. Jugendliche zwischen 13 und 17 werden so fit gemacht für das Babysitten. Alle Jugendlichen aus Buchholz können sich nach dem Kurs in eine Liste eintragen und Eltern, die einen Aushilfsjob als Babysitter zu vergeben haben können im Familienzentrum auf diese Liste zugreifen. In rund vier Stunden werden die Jugendlichen von einer Sozialarbeiterin für den Aushilfsjob als Babysitter ausgebildet. Die Expertin betont, dass dieser Job mit besonders viel Verantwortung verbunden ist. Man müsse bereit sein sich auf ein Kind einzulassen und mit ihm zu kommunizieren. Bei einem Aushilfsjob als Babysitter müsse ferner vorab mit den Eltern abgesprochen ...

Auszubildende ausgenutzt als Aushilfe

MYJOBNEXTDOOR - Manche Auszubildende müssen oft Dinge tun, die eigentlich einer Aushilfe vorbehalten sind, wie Kaffee kochen, kopieren oder den Hund des Chefs vor die Türe bringen. So werden fast 15% der Auszubildenden in München als bessere Aushilfe missbraucht. Als „Aushilfe“ verrichten sie niedrige Tätigkeiten, die nicht zur Ausbildung gehören. Zu diesem Ergebnis ist der Ausbildungsreport des Deutschen Gewerkschaftsbundes gekommen. Der Studie zufolge werden in München vor allem Auszubildende im Dienstleistungsgewerbe, der Ernährungsbranche und dem Bauhandwerk missbraucht. Außerdem würden sich vor allem kleinere Betriebe die Aushilfsjobber sparen und den Auszubildenden diese Tätigkeiten verrichten lassen. Gerade Firmen unter zehn Mirtarbeitern können sich keine Aushilfskraft leisten und so machen Auszubildende oft Dinge die gar nicht im Ausbildungsplan stehen. Bei Unternehmen mit über 500 Arbeitnehmern müssen nur ca. 6,5% der Auszubildenden als Aushilfe herhalten. Oft trauen sich Auszubildende nicht höheren Vorgesetzten mitzuteilen ...

Arbeit als Aushilfe und anfallende Abgaben

MYJOBNEXTDOOR - Wenn Studenten in den Semesterferien als Aushilfe arbeiten, müssen sie aufpassen, wenn sie für ihren Lohn keine Abgaben zahlen wollen, so der Deutsche Rentenversicherungs Bund in Berlin. Studenten dürften als Aushilfe nicht mehr als zwei Monate hintereinander oder nicht mehr als 50 Tage im Kalenderjahr arbeiten. Überschreiten sie diese Zeitfristen in einem Job , dann müssten sie in die Sozialversicherung einzahlen. Diese zeitlich befristeten Jobs haben nach Angaben des Deutschen Rentenversicherung Bundes in Berlin den Vorteil, dass es für die Aushilfe keine Beschränkung bei der Höhe des Verdienstes gibt. Auch die Arbeitszeit spielt bei einem zeitlich beschränkten Job keine Rolle. Wenn Studenten auf diese Weise arbeiten können sie auch mehr als 20 Wochenstunden erbringen ohne sozialversicherungspflichtig zu werden, so das Statement aus Berlin. Wollen Studenten in den Frühjahrs- und Herbstsemesterferien als Aushilfe arbeiten, müssen sie allerdings sicherstellen, dass sie insgesamt die Zwei-Monats-Grenze bzw. die 50 Tage ...

Aushilfsjob für Jugendliche unter 15

MYJOBNEXTDOOR - Jugendliche, die jünger als 15 Jahre sind, dürfen in den Ferien nur einen Aushilfsjob machen - für maximal zwei Stunden täglich. In diesem Aushilfsjob dürfen sie zudem nicht mehr als fünf Tage die Woche arbeiten. Diesen Job dürfen sie außerdem nur mit Erlaubnis der Eltern antreten, so die Aussage eines Vertreters der Rentenversicherung in Bad Homburg. Der Sprecher der Deutsche Rentenversicherung in Bad Homburg erläutert weiter, dass der Aushilfsjob nicht die Sicherheit, die Entwicklung oder die Gesundheit der Jugendlichen gefährden dürfe. Während der Ferien dürfen Schüler zwischen 15 und 16 Jahren zusätzlich einen weiteren Job für vier Wochen pro Jahr machen. In diesem Job dürfen allerdings nicht mehr als acht Arbeitsstunden täglich erbracht werden. Die Arbeitsstunden müssen zwischen 6Uhr und 20Uhr platziert werden. Für diese Aushilfsjobs muss Lohnsteuer abgeführt werden, so der Sprecher aus Bad Homburg. Schüler brauchen daher für diesen Job eine Lohnsteuerkarte, welche sie beim Bürgeramt der Stadt oder beim Einwohnermeldeamt ...

Eine Stelle als Aushilfe oder Aushilfsjob schnell und einfach finden

Hier findest Du z.B einen Aushilfsjob oder eine Stelle als Aushilfe in Berlin: www.myjobnextdoor.com/Aushilfe,%20Aushilfsjob/Jobs-In-Berlin.html

Stellen als Aushilfe in Deutschland

Die Zahlenwerte zu Aushilfe und Aushilfsjob werden demnächst nachgetragen. 

Weitere Links zum Thema Aushilfe und Aushilfsjob

Weitere Informationen zum Thema Aushilfe und Aushilfsjob sind auf den folgenden Seiten zu finden. de.wikipedia.org/wiki/Aushilfe

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.