Jobs und Stellenangebote in Bad Liebenzell

135 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 135)

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Nagold Geschäftsstelle Calw

Calw ()

Bei der Arbeitagentur oder dem Jobcenter können Sie schnell Hilfe zu den folgenden Themen bekommen: Arbeitslosigkeit, Berufswahl, finanzielle Unterstützung und andere Fragestellungen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 6.3 km

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Ausbildung zum Handelsfachwirt (m/w)

Weil der Stadt ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 10.7 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Nagold Geschäftsstelle Bad Wildbad

Bad Wildbad ()

Die Agentur für Arbeit ist eine öffentliche-rechtliche Einrichtung, die darum bemüht ist Arbeitslosigkeit zu beseitigen und zu vermeiden. Bei Problemen im Bereich Arbeitsmarkt ist die Arbeitsagentur daher der erste Ansprechpartner. Neben der Hilfe bei der Jobsuche gehört auch die Förderung der Berufsausbildung zu den Aufgaben dieser Institution.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 11.0 km

Burger King

Burger King: Restaurantmitarbeiter

Pforzheim (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Schülerjob, Ferienjob, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Burger King sucht ständig neue Mitarbeiter. Ob zur Zeit in dieser Filiale eine Strelle zu vergeben ist, erfahren Sie von der Filialleitung vor Ort.
Wenn Sie sich für einen Job in diesem Burger King-Restaurant interessieren, bewerben Sie sich bitte direkt in der Filiale.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 12.5 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: ARGE Jobcenter Stadt Pforzheim Geschäftsstelle Agentur

Pforzheim ()

Bei Problemen wie der Vermittlung in Ausbildungs- und Arbeitsstellen, der Berufsberatung oder der Förderung der beruflichen Weiterbildung steht die Arbeitsagentur jedem Bürger zur Seite. Sie informiert zudem über Kindergeld, Arbeitslosengeld, Existenzgründung und viele weiteren Themen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.5 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Pforzheim

Pforzheim ()

Auf der Suche nach einem Job oder einer Ausbildung ist der Besuch der Arbeitsagentur oder des Jobcenters ein unbedingtes Muss. Hier finden Sie Berater die sich mit dem Arbeitsmarkt und Themen wie Arbeiten im Ausland, Kindergeld, Weiterbildung oder Berufsfindung auskennen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.6 km

Apollo Optik

Apollo Optik: Augenoptikergeselle

Pforzheim ()

Zur Unterstützung unserer Teams suchen wir ab sofort Augenoptiker (m/w) in Vollzeit und/oder Teilzeit Augenoptiker (m/w)

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.8 km

Fitness First Germany GmbH

Fitness First Germany GmbH: Empfangsmitarbeiter Teilzeit

Pforzheim ()

m/w Teilzeit Wo sind die Mitarbeiter, die Verantwortung übernehmen und mitwachsen möchten? Machen Sie die Welt zu einem fitteren Ort!

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.8 km

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Ausbildung zum Handelsfachwirt (m/w)

Pforzheim ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.8 km

Fitness First Germany GmbH

Fitness First Germany GmbH: Fitness Coach Teilzeit

Pforzheim ()

m/w Teilzeit Fitness First wächst weiter! Wir bieten ein neuartiges Trainingskonzept. Wo sind die Mitarbeiter, die dies mit uns umsetzen möchten?

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.9 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 135)

News und Aktuelles

Mehr Heimarbeit bei Microsoft Deutschland

www.MYJOBNEXTDOOR.com Im August diesen Jahres hatte Microsoft Deutschland bereits ein neues Konzept zu Heimarbeit mit dem Titel „Das klassische Büro ist tot“ vorgelegt. Einem Spiegel-Artikel zufolge wird nun doch nichts aus diesen ehrgeizigen Plänen. Die drei deutschen Standorte in Böblingen, Bad Homburg und Hamburg werden nun doch nicht aufgelöst. Microsoft Deutschland zufolge habe man das flexible Konzept mit Heimarbeit geprüft. In Gesprächen mit Mitarbeitern und den Betriebsräten, zweifle man nun aber die Durchsetzbarbeit der Pläne an. Microsoft-Sprecher Thomas Mickeleit sagte, dass man Konferenzräume benötige, um Kunden vor Ort zu treffen Die Standorte sollten daher nur verkleinert werden, da die Mitarbeiter derzeit nur ein Drittel der Arbeitsplätze nutzten würden. Die ursprüngliche Idee, nach der es nur noch Service-Points mit Meetingräumen hätte geben sollen, reiche nicht aus, so die Aussage ges Unternehmens. Aber alle Mitarbeiter sollen in Zukunft die freie Wahl haben, ob sie zu Hause oder im Büro arbeiten wollen. Microsoft verfolgt nach Mickeleit Angeben sein Heimarbeit-Konzept, genannt Workplace Advantage Konzept (WPA), an allen Standorten weiter.

Tipps zum Ferienjob

www.MYJOBNEXTDOOR.com Viele Schüler und Studenten nutzen in den Sommermonaten ihre Ferienzeit, um dem einen oder anderen Ferienjob nachzugehen und sich nebenher noch etwas hinzu zu verdienen. Allgemeine Unsicherheit herrscht aber bei vielen von ihnen bezüglich Beiträge zu Renten- oder Krankenversicherung und darüber wann eigentlich Steuern fällig werden und wann nicht. Ganz allgemein dürfen Jugendliche ab 15 arbeiten – Schüler dürfen dabei vier Wochen pro Jahr nicht überschreiten. Bei Ferienjobbern unter 18 darf nicht an Wochenenden oder nach 20 Uhr gearbeitet werden. Außerdem sind keine schweren körperlichen Arbeiten in diesem Alter erlaubt. Von der Sozialversicherungspflicht befreit bleiben Jugendliche, die innerhalb eines Jahres weniger als 2 Monate oder 50 Tage arbeiten. Ansonsten werden ab einem Jahreseinkommen von 8130 Euro Steuern fällig. Würden Steuern einbehalten, während das Einkommen unter diesem Betrag lag, dann können die Jugendlichen diese mit dem Lohnsteuerjahresausgleich zurück bekommen. Bei anderen Einkommensarten wie beispielsweise BAföG ändern sich die Hinzuverdienstgrenzen. Hier dürfen monatlich nur 400 Euro hinzuverdient werden. Beim Kindergeld spielt das vom Jugendlichen hinzuverdiente Einkommen seit 2012 allerdings keine Rolle mehr.

Endspurt bei der Ausbildungssuche

www.MYJOBNEXTDOOR.com Der Endspurt bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz hat begonnen und auch Unternehmen, die ihre Lehrstellen noch nicht besetzen konnten, müssen sich jetzt beeilen, wenn sie es in diesem Jahr noch schaffen wollen. Die Industrie- und Handelskammer zu Köln (IHK) versucht derzeit anbietende Unternehmen und geeignete Bewerber zusammenzubringen. Mit einer Hotline versucht die Kammer, Jugendliche im Rhein-Erft-Kreis an Unternehmen zu vermitteln. Bewerber für eine Ausbildung können bis zum 13. September unter der Woche in der Zeit von 9 bis 18 Uhr ihren Berufswunsch und ihr Bewerbungsprofil unter der Telefonnummer 0221-1640841 anmelden. Die Chancen, durch dieses Verfahren doch noch eine Ausbildung zu bekommen stünden nicht schlecht, glaubt Gregor Berghausen, Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung der IHK. Im vergangenen Jahr konnten rund 300 Jugendliche durch diese Ausbildungshotline noch bis kurz vor Beginn der Ausbildung vermittelt werden. Die IHK zu Köln hat derzeit rund 400 Ausbildungsstellen im Angebot. Insgesamt wären bundesweit allerdings über 500 Lehrstellen für Köln, den Rhein-Erft-Kreis und die Region gemeldet.

Umdenken bei der Ausbildung

www.MYJOBNEXTDOOR.com Die Industrie- und Handelskammer Stuttgart (IHK) glaubt, dass die Bildungspolitik im Südwesten die Ausbildung vernachlässigt und zu stark auf Abitur und Studium setzt. IHK-Hauptgeschäftsführer Andreas Richter meint sogar, dass diese Vernachlässigung der Ausbildung zum Fachkräftemangel beitrage. Der aktuelle Anlass für diese Aussage war die Vorstellung einer Studie des Wifor-Instituts in Darmstadt und der Universität Koblenz-Landau, wonach in Baden-Württemberg die Quote der Abiturienten mit 50,5 Prozent um vier Prozent höher liegt als der Durchschnitt im restlichen Bundesgebiet. Zudem lag die Anzahl der neuen Ausbildungsverträge vier Prozent niedriger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Mit zunehmender Anzahl von Abiturienten und Studenten werde sich der Fachkräftemangel im Südwesten weiter zuspitzen, so die Aussage des IHK-Hauptgeschäftsführers. Laut IHK-Fachkräftemonitor fehlen derzeit etwa 200.000 Fachkräfte, 156.000 aus dem Bereich der beruflichen Bildung. Hier müssten die Politiker ansetzen und diesen Bereich stärken, fordert Richter. Als Hauptproblem, das für diese Entwicklung verantwortlich ist, sieht Richter den Wegfall der Grundschulempfehlung, welche dazu führe, dass immer mehr Schüler das Abitur machen wollten. Die Befürchtungen der IHK sind dahin gehend, dass immer mehr kleine und mittlere Unternehmen keine Berufsausbildungen mehr anbieten, weil sich die Ausbildungsplätze nicht besetzen lassen.

Mehrere Nebenjobs zum Überleben

www.MYJOBNEXTDOOR.com Für viele Deutsche ist ein Nebenjob auf 450-Euro-Basis eine gute Möglichkeit, sich noch etwas hinzu zu verdienen oder sich den einen oder anderen Luxus oder Urlaub zu gönnen. Eine Studie des Pestel-Instituts zeigt nun, dass die Anzahl der Nebenjobs in den letzten Jahren stark angestiegen ist. In vielen Fällen ist allerdings nicht ganz klar, ob der Nebenjob aus finanzieller Not oder als bequemer Hinzuverdienst gewertet werden kann. Die Gründe für einen Nebenjob sind neben dem kleinen Luxus vielfältig: 40 Prozent der Minijobber sind Schüler, Studenten und Rentner, die über diesen Weg eine Möglichkeit des Nebeneinkommens finden. Aber es gibt auch immer mehr Deutsche, die mit dem Einkommen des Hauptjobs oder der Rente nicht überleben können und nur mit einem oder mehreren Nebenjobs über die Runden kommen. Ein Grund für dafür, dass selbst mit Vollzeitjobs bei vielen Familien das Einkommen aus dem Hauptjob nicht reicht, sind Niedriglöhne. Ein Einkommen unter 8,50 Euro pro Stunde macht das Überleben schwierig. Ein verbindlicher Mindestlohn in allen Branchen könnte hier Abhilfe schaffen und vielen Multijobbern das Leben erleichtern.

Veranstaltungen und Termine

Kindertagespflege

Bad Hersfeld - 10.09.2013 - 09:00 - Gruppeninformation für Frauen zum Thema Kinderbetreuung - Kindertagespflege als mögliche Beschäftigungsalternative? - Kindertagespflege als Lösung flexibler Kinderbetreuungswünsche? - Lassen Sie sich ausgiebig über die Möglichkeiten der Tagespflegebörse vor Ort informieren. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit, Familie und Kinder Datum: 10.09.2013 09:00 bis 11:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda, Vitalisstraße 1 (BIZ-Gruppenraum (EG)), 36251 Bad Hersfeld Referent/in: Frau Kraus-Recke, Tagespflegebörse Tel: 06621/209-200 E-Mail: BadHersfeld-Fulda.BCA@arbeitsagentur.de

Aktionstag 50plus

Augsburg - 13.06.2013 - 09:00 Initiative Ältere und Arbeitswelt - Bewerbungstipps, Gründungszuschuss, Vortrag "Deutsche Rentenversicherung Schwaben", Vortrag zum Thema "was erwarten Unternehmen insbesondere von älteren Mitarbeitern?" Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Finanzielle Hilfen, Arbeitslosigkeit, Arbeit und Beruf, Existenzgründung, Weiterbildung (Erwachsene) Datum: 13.06.2013 09:00 bis 13:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Augsburg Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Augsburg, Wertachstraße 28 (verschiedene Räumlichkeiten ausgeschildert), 86153 Augsburg Referent/in: verschiedene Referenten vor Ort Tel: 0821/3151-152 E-Mail: Augsburg.inga@arbeitsagentur.de

Berufsrückkehr nach einer Familienphase

Burg - 27.05.2013 - 09:00 Informationsveranstaltung für Berufsrückkehrende (z. B. nach Elternzeit- bzw. Betreuungszeit) Wie plane ich meinen Neuanfang? Wie kann mir die Agentur für Arbeit helfen? Wie sieht es auf dem Arbeitsmarkt aus? Wie kann ich Familie und Beruf vereinbaren? Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit, Familie und Kinder, Arbeit und Beruf Datum: 27.05.2013 09:00 bis 11:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Magdeburg Veranstaltungsort: AA Magdeburg, Geschäftsstelle Burg, Bahnhofstr. 14 (042), 39288 Burg weitere Hinweise: Eine Anmeldung unter Tel. 0391 257-1960 bzw. per E-mail Magdeburg.BCA@arbeitsagentur.de ist erwünscht! Referent/in: Frau Schmöche Tel: 0391 257 1960 E-Mail: Magdeburg.BCA@arbeitsagentur.de

Studienfinanzierung - Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Berlin - 13.03.2013 - 15:00 Stiftung Warentest nimmt Angebote zur Studienfinanzierung unter die Lupe. In Zeiten von Studiengebühren und steigenden Lebenshaltungskosten sind Fragen zur Studienfinanzierung immer wichtiger: Was kostet ein Studium? Wo bekomme ich finanzielle Unterstützung? Lohnt es sich finanziell, zu studieren? Muss ich mich verschulden? Was kostet ein Kredit? Stiftung Warentest präsentiert aktuelle Testergebnisse. Agentur für Arbeit Berlin-Mitte Veranstaltungsart:nInfo-Veranstaltung Thema: Ausbildung, Studium, Zwischen Schule und Beruf Datum: 13.03.2013 15:00 bis 18:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Berlin Mitte Veranstaltungsort: Der Veranstaltungsort wird bei Anmeldung mitgeteilt! 10969 Berlin weitere Hinweise: Anmeldung per E-Mail an: Berlin-Mitte.BIZ-Anmeldung@arbeitsagentur.de. Referent/in: N.N. Tel: 01801 555111 E-Mail: Berlin-Mitte.BIZ-Anmeldung@arbeitsagentur.de

"praktikawelten" – Infoveranstaltung

Karlsruhe - 24.01.2013 - 15:30 Informationsveranstaltung für Jugendliche über Möglichkeiten im Ausland - weltweit! Praktikawelten Freiwilligenarbeit Praktika Work & Travel Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Zwischen Schule und Beruf Datum: 24.01.2013 15:30 bis 17:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, Brauerstr. 10, BIZ (Rundbau) (R 113), 76135 Karlsruhe Referent/in: Katharina Maier Tel: 0721 823-2200

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.