Jobs und Stellenangebote in Deesbach

89 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 89)

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Suhl Geschäftsstelle Neuhaus

Neuhaus ()

Haben Sie Fragen zu Arbeitslosigkeit, Berufswahl, Existenzgründung, finanzielle Hilfen, Arbeiten im Ausland, Kindergeld dann sind Sie hier richtig.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 6.5 km

toom BauMarkt

toom BauMarkt: Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel - Schwerpunkt Logistik (m/w)

Saalfeld/Saale ()

Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel - Schwerpunkt Logistik (m/w) für unseren toom Baumarkt in Saalfeld/Saale

Auf Karte anzeigen | Distanz: 17.2 km

McDonald's

McDonald's: Mitarbeiter Service im McCafé

Saalfeld (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Ein Arbeitsplatz im McCafe verspricht ein tolles Arbeitsklima, denn hier stehen der Servicegedanke und Teamgeist im Vordergrund. Neben flexiblen Arbeitszeiten und einer attraktiven Bezahlung bietet McDonald's zudem Weiterbildungen und Förderprogramme für langfristige Perspektiven und einen sicheren Arbeitsplatz.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 17.4 km

McDonald's

McDonald's: Bedienung Mitarbeiter im Restaurant

Saalfeld (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Wer engagiert ist, gut Deutsch spricht und Freude am Gästeservice hat, ist als Mitarbeiter in einem McDonald's Restaurant genau richtig. Im Gegenzug bietet die Fast-Food-Kette einen sicheren Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten und gute Aufstiegschancen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 17.4 km

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Ausbildung zum Handelsfachwirt (m/w)

Saalfeld/Saale ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 17.4 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Jena Geschäftsstelle Saalfeld

Saalfeld ()

Bei der Arbeitagentur oder dem Jobcenter können Sie schnell Hilfe zu den folgenden Themen bekommen: Arbeitslosigkeit, Berufswahl, finanzielle Unterstützung und andere Fragestellungen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 18.4 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: ARGE Saalfeld-Rudolstadt

Saalfeld ()

Kontaktieren Sie die Arbeitsagentur oder das Jobscenter in Ihrer Nähe zu den Themen, wie z.B. Arbeitslosigkeit, Existenzgründung, Kindergeld, Arbeiten im Ausland und vielen weiteren Themen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 18.4 km

Aldi

Aldi: Ausbildung Kaufmann Kauffrau im Einzelhandel

Saalfeld (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Ein Kaufmann bzw. eine Kauffrau übernimmt vielfältige Aufgaben im operativen Betrieb. Unter anderem erbringt er bzw. sie Verkaufs- und Beratungsleistungen und wirkt bei der Shopgestaltung und der Sortimentsgestaltung mit.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 19.0 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Jena Geschäftsstelle Rudolstadt

Rudolstadt ()

Auf der Suche nach einem Job oder einer Ausbildung ist der Besuch der Arbeitsagentur oder des Jobcenters ein unbedingtes Muss. Hier finden Sie Berater die sich mit dem Arbeitsmarkt und Themen wie Arbeiten im Ausland, Kindergeld, Weiterbildung oder Berufsfindung auskennen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 19.2 km

Aldi

Aldi: Ausbildung Kaufmann Kauffrau im Einzelhandel

Rudolstadt (Vollzeit, Ausbildung, Lehrstelle, Lehre, Befristet)

Der Aufgabenbereich der Eizelhandelskauffrau / des Einzelhandelskaufmanns erstreckt sich vom Verkauf verschiedener Waren in einem Einzelhandesgeschäft, Supermarkt oder Kaufhaus bis hin zu betriebswirtschaftliche Aufgaben wie dem Rechnungs- und Personalwesen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 19.5 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 89)

News und Aktuelles

37.500 Thüringer mit Nebenjob

www.MYJOBNEXTDOOR.com Ende 2012 hatten 37.500 Menschen in Thüringen einen Nebenjob, so die Angaben der Landesarbeitsagentur Sachsen-Anhalt/Thüringen in einer Mitteilung am Montag. Jeder zwanzigste Einwohner dieses Bundeslandes muss somit sein Einkommen aus dem Hauptjob mit einer Nebentätigkeit aufbessern. Noch vor fünf Jahren lag die Anzahl der Nebenjobber in Thüringen bei 28.900, was einem Zuwachs von rund 25 Prozent entspricht. Die Agentur für Arbeit glaubt allerdings, dass sich der Anstieg bei den Nebenjobbern verlangsamt hat, da die Zahl zwischen Dezember 2011 und Ende 2012 nur um 300 angestiegen ist, was rund einem Prozent entspricht. Gründe für die Aufnahme eines Nebenjobs sind oft niedrige Lohnniveaus in einigen Branchen. Zudem sind 62 Prozent der Nebenjobber Frauen, die oft die Einkommenslücke aus einem Teilzeitjob mit einem Nebenjob zu kompensieren versuchen. Zurückgegangen ist in Thüringen allerdings die Anzahl der Beschäftigten, die nur einem Minijob nachgehen. Waren 2007 noch 95.600 reine Minijobber gemeldet, ging die Anzahl bis Ende 2012 auf 85.100 zurück. Die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten stieg im gleichen Zeitraum um 3,5 Prozent auf 754.500.

Wachsende Sorge um Jobs

www.MYJOBNEXTDOOR.com Viele Deutsche fürchten um die Sicherheit ihres Arbeitsplatzes, so das Ergebnis der Allianz. Bedingt ist diese Angst vor allem durch die negative Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. Nur etwa jeder vierte Deutsche ist zuversichtlich bezüglich der Sicherheit des Arbeitsplatzes. 2011 waren noch über 30 Prozent der Bundesbürger in diesem Punkt positiv gestimmt. Bezüglich der Gesamtsituation Deutschlands sind die Befragten allerdings optimistischer als im Vorjahr. Etwa ein Drittel der Bundesbürger glauben in diesem Bereich in den kommenden zwölf Monaten an positive Veränderungen. Die meisten Optimisten finden sich in Hessen. Hier sind 45 Prozent der Befragten zuversichtlich was die Zukunft Deutschlands betrifft und 74 Prozent sehen ihrer eigenen Zukunft optimistisch entgegen. Experten sehen hier einen Zusammenhang mit den beeindruckenden Exportzahlen der hessischen Unternehmen. Die Studienmacher mussten allerdings einräumen, dass die Furcht der Deutschen nicht unbegründet ist. Im Oktober 2012 sank zum ersten Mal seit Dezember 2011 die Anzahl der Arbeitsplätze in der Industrie um 0,1 Prozent, so die Auswertung des Statistischen Bundesamtes.

Ferienjobs – Was Arbeitgeber und Schüler beachten müssen

www.MYJOBNEXTDOOR.com In Thüringen beginnen nun auch die Sommerferien und wie jedes Jahr sieht sich der eine oder andere Schüler nach einem Ferienjob um, um sein Taschengeld ein wenig aufzubessern. Viele Eltern fragen sich indess, was ihr Kind bei der Suche nach einem geeigneten Job beachten muss und ob bestimmte Jobangebote überhaupt für Schüler geeignet sind. Was bei einem Ferienjob erlaubt ist und was nicht, das wird zunächst vom Jugendarbeitsschutzgesetz bestimmt. Hier ist festgelegt, dass Schüler unter 15 noch Kinder sind und damit noch nicht arbeiten dürfen. Zwischen 15 und 18 Jahren gelten Schüler als Jugendliche. In diesem Bereich wird die Ferienarbeit auf vier Wochen pro Kalenderjahr und maximal 20 Ferientage beschränkt. Der Arbeitgeber muss in jedem Fall sicher stellen, das die Arbeitsbedingungen bei arbeitenden Schülern für diese keine gesundheitlichen Gefahren bergen. Zudem muss er die Ferienjobber auf möglichen Unfall- und Gesundheitsgefahren und deren Verhinderung hinweisen. Ferner ist darauf zu achten, dass ein Schüler nicht mehr als acht Stunden pro Tag (zwischen 6.00 und 20.00 Uhr) und nicht mehr als an fünf Tagen pro Woche arbeitet.

Berufsinformationsmesse "Ausbildung am Erfurter Kreuz"

www.MYJOBNEXTDOOR.com In Arnstadt fand nun schon zum fünften Mal die Berufsinformationsmesse "Ausbildung am Erfurter Kreuz" statt. 25 Unternehmen präsentierten am vergangenen Samstag ihr Angebot an attraktiven Ausbildungsberufen und hofften auf interessierte und ausbildungswillige Schulabgänger. Wenn der demographische Wandel macht es vielen Ausbildungbetrieben schwer geeigneten Nachwuchs zu finden. Im Rahmen der Messe präsentierte sich zudem die Staatliche Berufsbildende Schule Arnstadt bei einem Tag der offenen Tür und ließ potentielle Auszubildende hinter die Kulissen der theoretischen Ausbildung schauen. Gelehrt werden hier Berufe wie Metalltechnik, Kraftfahrzeugtechnik sowie Ernährungs- und Hauswirtschaft und Gold- und Silberschmied. Die Messe verzeichnete in diesem Jahr, wie auch schon im Vorjahr und zur Zufriedenheit der Aussteller, rund 700 Besucher. Besonders Schüler der 8. Und 9. Klasse informierten sich an den Ständen der Unternehmen über mögliche Ausbildungen und stellten gezielte Fragen. Für die Aussteller war in diesem Jahr auch der Anteil der Großeltern bemerkenswert, die sich für ihre Enkelkinder informierten.

Zeitarbeit killt Festanstellungen

www.MYJOBNEXTDOOR.com Seit dem Ende der Wirtschaftskrise hat der Sektor Zeitabeit in Thüringen einen unglaublich starken Aufschwung erlebt. Zeitarbeiter in Teilzeit verdrängen mehr und mehr reguläre Stellen, denn viele Firmen sehen flexible Arbeitnehmer, die kurzfristig entlassen werden können, als großen Wettbewerbsvorteil. Thüringen kann im Bundesvergleich mehr Arbeitnehmer in Zeitarbeit vorweisen, als jedes andere Bundesland. Derzeit sind alleine in Thüringen etwa 32.000 Menschen im Zeitarbeitssektor beschäftigt, vor allem in Eisenach, Jena und Gera. Ein Großteil dieser Zeitarbeiter muss mit einem Gehalt, dass erheblich unter dem des Stammpersonals liegt, auskommen. Gerade in Branchen, wo es nach der Wirtschaftskrise wieder einen Aufschwung gibt, werden derzeit in Thüringen Zeitarbeiter eingestellt, so beispielsweise in der Automobilindustrie, dem Maschinenbau und dem Dienstleistungsgewerbe. Angesichts des neuerlichen Booms dieser Branche fordern Gewerkschaften nun vehement höhere Löhne für Zeitarbeiter. Auch die Einführung eines Mindestlohns von 8,50 Euro für Zeitarbeiter aller Branchen ...

Veranstaltungen und Termine

Ausbildung in Bauberufe

Erfurt - 16.05.2013 - 16:00 Donnerstags im BiZ - Schule zu Ende- was kommt dann? Zur beruflichen Orientierung hast du die Möglichkeit, dich über Ausbildungsmöglichkeiten im Bau bei Bennert GmbH Betrieb für Bauwerkssicherung zu informieren. Sicher hast du einige Fragen, wie z.B.: - Was macht man in diesem Beruf? - Wo arbeitet man? - Worauf kommt es an? oder oder oder ... Fachleute und Ausbilder beantworten dir die Fragen gern. Vortrag: 16.00 Uhr "Die Schule" Du erhältst Informationen zu den Ausbildungsberufen: Dachdecker/in Maler/in und Lackierer/in Maurer/in Steinmetz/in und Steinbildhauer/in Zimmerer/Zimmerin Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Ausbildung Datum: 16.05.2013 16:00 bis 18:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Erfurt, Berufsinformationszentrum (BiZ) Veranstaltungsort: Berufsinformationszentrum (BiZ), Max-Reger-Straße 1, 99096 Erfurt weitere Hinweise: Anmeldung telefonisch:0361/302 2430, E-Mail: Erfurt.BIZ@arbeitsagentur.de, persönlich bei deinem Berufsberater oder in der Agentur für Arbeit Erfurt, BiZ, Max-Reger-Str.1, 99096 Erfurt Tel: 0361 / 302 2430 E-Mail: Erfurt.BiZ@arbeitsagentur.de

Beratung rund ums Arbeitslosengeld 1

Coburg - 21.03.2013 - 14:00 Sprechstunde - Unser Experte steht den Besuchern zu allen Fragen rund ums Arbeitslosengeld 1 Rede und Antwort. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeitslosigkeit Datum: 21.03.2013 14:00 bis 17:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Veranstaltungsort: Berufsinformationszentrum Coburg, Kanonenweg 25, 96450 Coburg weitere Hinweise: Nähere Informationen erhalten Sie unter folgender Telefonnummer: 09561/93-321 Referent/in: Herr Helfried Schreiner, Teamleiter Leistungsabteilung, Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg weitere Termine: 18.04.2013 14:00 bis 17:00

Ausbildung bei der Telekom

Erfurt - 24.01.2013 - 16:00 Donnerstags im BiZ Schule zu Ende- was kommt dann? Zur beruflichen Orientierung hast du die Möglichkeit, dich über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Telekom zu informieren. Sicher hast du einige Fragen, wie z.B.: - Was macht man in diesem Beruf? - Wo arbeitet man? - Worauf kommt es an? oder oder oder ... Fachleute und Ausbilder beantworten dir die Fragen gern. Vortrag: 16.00 Uhr "Die Schule" Du erhältst Informationen zu den Ausbildungsberufen: IT-System-Kaufmann/-frau IT-System-Elektroniker/in Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung Fachinformatiker/in - Systemintegration Industriekaufmann/-frau Kaufmann-/frau - Bürokommunikation Kaufmann/-frau - Einzelhandel Kaufmann-/frau - Dialogmarketing Bachelor of Arts im Studiengang Business Administration Bachelor of Engineering im Studiengang Telekommunikationsinformatik Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Ausbildung Datum: 24.01.2013 16:00 bis 18:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Erfurt, Berufsinformationszentrum (BiZ) Veranstaltungsort: Berufsinformationszentrum (BiZ), Max-Reger-Straße 1, 99096 Erfurt weitere Hinweise: Anmeldung telefonisch:0361/302 2430, E-Mail: Erfurt.BIZ@arbeitsagentur.de, persönlich bei deinem Berufsberater oder in der Agentur für Arbeit Erfurt, BiZ, Max-Reger-Str.1, 99096 Erfurt Tel: 0361 / 302 2430 E-Mail: Erfurt.BiZ@arbeitsagentur.de

Frau und Beruf - Frauen auf Erfolgskurs!

Kulmbach - 12.11.2012 - 18:00 Internetkurs für Fortgeschrittene vom 12.11. bis 15.11.12 jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr Die Benutzung des Internets ist inzwischen für viele selbstverständlich und alltäglich. Sie selbst haben schon erste Erfahrungen im "Surfen" und möchten diese jetzt vertiefen? Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen: Sicherheit im Netz (Viren, Würmer und Trojaner - worin unterscheiden sich diese und wie kann ich mich schützen?) Download und Installation von Programmen aus dem Internet Erweiterte E-Mail-Funktionen wie Blockieren von Absendern, Regeln für den Empfang von E-Mails, Gruppen im Outlook-Express-Adressbuch anlegen Veranstaltungsart: Workshop Thema: Chancengleichheit, Familie und Kinder, Arbeitslosigkeit, Arbeit und Beruf, Weiterbildung (Erwachsene) Datum: 12.11.2012 18:00 bis 15.11.2012 20:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Bayreuth - Beauftragte für Chancengleichheit Veranstaltungsort: Caspar-Vischer-Gymnasium Kulmbach, Christian-Pertsch-Straße 4 (Computerraum), 95326 Kulmbach Anmeldung bitte telefonisch bei: Gleichstellungsstelle im Landratsamt Kulmbach, Frau Heike Söllner, Tel. 09221 707-150 (vormittags) Kursgebühr: 30,00 € Referent/in: Ines Ramming, EDV-Dozentin Tel: 09221 707 150 E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@landkreis-kulmbach.de

Frau und Beruf - Frauen auf Erfolgskurs!

Kulmbach - 18.09.2012 - 09:00 Verdienen Sie, was Sie verdienen? Gehaltsverhandlungen für Frauen Seminarinhalte: Einen guten Job machen ist das eine, für die eigene Leistung die Werbetrommel zu rühren, das andere. Vor allem Frauen scheuen sich davor. Doch genau darauf kommt es an, wenn es in Gehaltsverhandlungen um die Anerkennung von Leistung geht. Das Seminar liefert Ihnen Fakten, Argumente und Strategien rund um das Thema Gehaltsverhandlungen. Und dies nicht nur, aber auch mit Blick auf frauenspezifische Muster und deren mögliche Auswirkungen. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit, Familie und Kinder, Arbeitslosigkeit, Arbeit und Beruf, Weiterbildung (Erwachsene) Datum: 18.09.2012 09:00 bis 12:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Bayreuth - Beauftragte für Chancengleichheit Veranstaltungsort: Beratungsstelle für Arbeitslose, Kronacher Str. 9, 95326 Kulmbach Information/Anmeldung: Bitte melden Sie sich rechtzeitig vorher an! Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt! Unsere Veranstaltungen sind offen für alle interessierten Frauen. Anmeldung telefonisch oder persönlich bei Beratungsstelle für Arbeitslose, Kronacher Str. 9, 95326 Kulmbach, Tel. 0 92 21 / 4377 Referent/in: Barbara Dangelat, Arbeitsvermittlerin, Bewerbungscoach Tel: 09221 4377

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.