Jobs und Stellenangebote in Jülich

123 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 123)

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Aushilfe (m/w)

Jülich ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 385 m

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Düren Geschäftsstelle Jülich

Jülich ()

Bei der Arbeitagentur oder dem Jobcenter können Sie schnell Hilfe zu den folgenden Themen bekommen: Arbeitslosigkeit, Berufswahl, finanzielle Unterstützung und andere Fragestellungen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 469 m

Burger King

Burger King: Restaurantmitarbeiter

Jülich (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Schülerjob, Ferienjob, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Wer bei Burger King einen Job als Mitarbeiter sucht sollte Eigenschaften wie Flexibilität, Motivation und Zuverlässigkeit mitbringen. Daneben schätzt die Fast-Food-Kette vor allem auch Kundenorientierung und Freundlichkeit sowie Teamfähigkeit und eine positive Einstellung zur Arbeit.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 675 m

Bofrost

Bofrost: Freiberuflicher Mitarbeiter m/w - Neukundengewinnung

Eschweiler (Freiberuflich, Freiberufler, Befristet, Unbefristet)

Als freiberuflicher Mitarbeiter informieren Sie potenzielle Neukunden über unser Qualitätsprogramm und gewinnen diese als neue Kunden.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 11.3 km

Bofrost

Bofrost: Verkaufsfahrer

Eschweiler (Vollzeit, Befristet, Unbefristet, Außendienst)

Verkaufsfahrer m/w Wollen Sie mit uns gemeinsam erfolgreich sein? Dann repräsentieren auch Sie bofrost* in Ihrem Verkaufsgebiet.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 11.3 km

Burger King

Burger King: Restaurantmitarbeiter

Düren (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Schülerjob, Ferienjob, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Burger King sucht ständig neue Mitarbeiter. Ob zur Zeit in dieser Filiale eine Strelle zu vergeben ist, erfahren Sie von der Filialleitung vor Ort.
Wenn Sie sich für einen Job in diesem Burger King-Restaurant interessieren, bewerben Sie sich bitte direkt in der Filiale.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 11.5 km

Burger King

Burger King: Restaurantmitarbeiter

Eschweiler (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Schülerjob, Ferienjob, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Wer bei Burger King arbeiten möchte, kann sich auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit gefasst machen. Nach mehreren Trainings und einer umfangreichen Einarbeitung darf man sich auf einen langfristigen Arbeitsplatz freuen. Burger King bietet flexible Arbeitszeiten, eine Fünf-Tage-Woche, tariefliche Bezahlung und sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 12.6 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Aachen Geschäftsstelle Eschweiler

Eschweiler ()

Egal ob Sie Arbeit suchen oder sich über Möglichkeiten der Berufsausbildung informieren möchten, bei der Agentur für Arbeit sind Sie richtig. Hier erhalten Sie Informationen zu Themen wie Kindergeld, Hartz IV, ALG 1, Weiterbildungen und Arbeit im Ausland.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.4 km

HIT

HIT: Ausbildung als Verkäufer/in und Kaufmann/frau im Einzelhandel in Aichach

Eschweiler ()

Ablauf Ihrer Ausbildung: Innerhalb von zwei Jahren bilden wir Sie zum Verkäufer (m/w) aus. Bei hoher Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit im Markt und guten schulischen Leistungen bekommen Sie anschließend die Möglichkeit, in einem weiteren Jahr die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w) erfolgreich zu absolvieren.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.8 km

Takko Holding GmbH

Takko Holding GmbH: Ausbildung zum Handelsfachwirt (m/w)

Eschweiler ()

Auf Karte anzeigen | Distanz: 13.8 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 123)

News und Aktuelles

Alleinerziehend und Vollzeitjob

www.MYJOBNEXTDOOR.com Die Anzahl der Alleinerziehenden steigt, doch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für viele Alleinerziehende ein großes Problem. Edith Schwab, die Vorstandsvorsitzende des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV), glaubt, dass vor allem alleinerziehende Frauen auf dem Arbeitsmarkt schwer benachteiligt sind, da sie häufiger schlechter bezahlt werden und Vollzeitjobs nur schwer mit der Kinderbetreuung vereinbaren können. Dadurch sei eine „Armutskarriere“ häufig vorprogrammiert. Der Armutsbericht der Bundesregierung im Frühjahr hat dies wieder bestätigt. Bei Alleinerziehenden liegt das Armutsrisiko bei 40 Prozent. Edith Schwab empfindet diese Fakten als skandalös, denn selbst alleinerziehende Anwältinnen und Ärztinnen würden wegen fehlender Kinderbetreuungsmöglichkeiten keinen Job bekommen und in der Hartz-IV-Falle stecken. Aber selbst die Alleinerziehenden, die Arbeit finden, müssen oft wegen geringer Arbeitslöhne mit Hartz IV aufstocken. Schwab untermauert dies mit Zahlen: „19 Prozent der Alleinerziehenden sind so genannte working poor.“ Aber nicht nur die alleinerziehenden Mütter, sondern auch die Kinder leiden unter diesen schwierigen finanziellen Bedingungen. Der Alleinerziehenden-Verband fordert nun eine Kindergrundsicherung von 500 Euro, um die betroffenen Kinder aus der Armutsfalle herauszuholen. Auch im Alter sind Alleinerziehende oft von Armut betroffen, da durch Teilzeit- und Minijobs nicht genug Rente einbezahlt werden konnte.

Ausbildung statt Studium in Aachen

www.MYJOBNEXTDOOR.com Derzeit brechen rund 28 Prozent der Studenten ihr Studium vor dem Bachelor-Abschluss ab, in manchen Studiengängen, wie Maschinenbau, sind es sogar fast 50 Prozent der Studenten, die ihr Studium nicht beenden. Als Grund für ihr vorzeitiges Verlassen der Uni geben die ehemaligen Studenten Gründe wie zu hohe Anforderungen, finanzielle Probleme und mangelnde Motivation an. In Zeiten des Fachkräftemangels braucht die Wirtschaft allerdings jede Arbeitskraft und deshalb setzen hier bundesweit neue Projekte an, um die ehemaligen Studenten schnell durch eine Ausbildung zu bringen. So auch das 2009 ins Leben gerufene Projekt „Switch“ der Wirtschaftsförderung Aachen. Es soll Unternehmen mit Fachkräftemangel und Studienabbrecher zusammenbringen. Um an diesem Projekt teilnehmen zu können, müssen die ehemaligen Studenten mindestens zwei Semester studiert haben und wenigstens 20 Credit Points vorweisen können. Werden die ehemaligen Studenten von einem Unternehmen für eine Ausbildung akzeptiert, absolvieren sie diese im Schnelldurchlauf. Die Ausbildungen zum Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung und Systemintegration und zum Industriekaufmann dauern in Aachen nur 18 Monate statt dreieinhalb Jahre. Mechatroniker können nach 24 Monaten einen Ausbildungsabschluss vorweisen. In besonderen Berufsschulklassen ist der Lehrplan auf Studienabbrecher zugeschnitten, denn die ehemaligen Studenten bringen schon eine umfangreiches Theoriewissen mit. Auch andere Städte bielen ähnliche Projekte an wie Aachen.

Saisonale Ferienjobs

www.MYJOBNEXTDOOR.com Viele Schüler und Studenten sehen den Winterferien pessimistisch entgegen, denn Ferienjobs scheinen in der kalten Jahreszeit eine Seltenheit zu sein. Viele Restaurants und Cafés betreiben ihr Geschäft hinter verschlossenen Türen und Aushilfen für den Außenbetrieb oder den Biergarten werden nicht gebrauch. Freizeitparks, Promotionsfirmen und Eisdielen laufen auf Sparflamme und warten auf besseres Wetter. Doch die Lage für Ferienjobber ist gar nicht so hoffnungslos, wie sie auf den ersten Blick scheint, denn viel Unternehmen sind in den Wintermonaten mit dem Jahresabschluss beschäftigt und suchen immer wieder Ferienjobber für die Inventur. Im Frühjahr beginnt bei den meisten Betrieben dann die Suche zur Besetzung von Ferienjobs für die Sommerferien. Auch Eisdielen, Cafés und Restaurants beginnen ihre neue Saison und bieten Ferienjobs für Schüler und Studenten an. Hier ist es wichtig, sich rechtzeitig zu bewerben. Wer einen gut bezahlten Ferienjob in der Industrie ergattern will, sollte sich rechtzeitig vorbereiten und auch sehr früh bewerben. Hier sind oft schon Monate vor dem Beginn der Sommerferien alle Ferienjobs vergeben. Eine gute, aussagekräftige Bewerbung ist gerade bei großen Firmen ein absolutes Muss.

Rentner und Jobs im Alter

www.MYJOBNEXTDOOR.com Die Anzahl der Rentner, die noch bis ins hohe Alter weiterarbeiten, steigt in Deutschland rasant. Medienberichten zufolge haben inzwischen rund eine dreiviertel Million von ihnen einen Minijob, das sind 60 Prozent mehr als noch vor zwölf Jahren. Ein Großteil der arbeitenden Menschen im Rentenalter hat zudem einen Vollzeitjob. Gründe für diesen Anstieg gibt es viele. Sozialverbände vermuten vor allem sinkende Altersbezüge als Quelle für diesen Trend. Die Renten sind in den vergangenen Jahren tatsächlich stark abgesackt. Bei 35 Jahren Rentenversicherung erhielt ein Erstbezieher im Jahre 2000 noch rund 1.021 Euro, 2011 waren es durchschnittlich nur noch etwa 953 Euro. Auch bei der Erwerbsminderungsrente gingen die Bezüge im gleichen Zeitraum von 738 auf 634 Euro zurück. Arbeitsmarktexperten vermuten hingegen, dass viele Deutsche bis ins hohe Alter hinein noch arbeiten, weil sie meist relativ hoch qualifiziert sind und von den Unternehmen noch gebraucht werden. Finanzielle Engpässe im Alter sehen diese Experten nicht als Hauptmotiv für den Trend. Das Arbeitsministerium wies zudem darauf hin, dass in den vergangenen Jahren neben der Rente andere Einkunftsarten wie Mieten, Kapitaleinkünfte oder Betriebsrenten zu einer Verbesserung der oft mageren Rente genutzt würden und dass Altersarmut daher weniger verbreitet sei als gemeinhin angenommen.

Befristet angestellt ist schon gekündigt

www.MYJOBNEXTDOOR.com In vielen Branchen zeichnet sich derzeit bereits ein akuter Fachkräftemangel ab, aber Arbeitgeber stellen ihne Mitarbeiter immer noch nur befristet ein. Der Vorteil für den Arbeitgeber ist leicht zu erklären: Ist ein Arbeitsvertrag befristet, dann endet er nach Ablauf der im Vertrag festgelegten Zeitspanne automatisch und muss nicht gekündigt werden. Erstaunlich ist allerdings, dass sogar Branchen die derzeit konstant an Fachkräftemangel leiden, wie beispielsweise das Gesundheitswesen, weiter auf dem Instrument der Befristung beharren. Für den Arbeitgeber hat dies allerdings mehr Vor- als Nachteile. Der Arbeitnehmer kann sich dagegen kaum gegen das Auslaufen der Befristung wehren. Er muss das Arbeitsgericht davon überzeugen, dass die Befristung nicht rechtens war und damit ein Anspruch auf eine Fortführung der Beschäftigung besteht. Bei einer Befristung muss grundsätzlich zwischen einer mit und einer ohne Sachgrund unterschieden werden. Wird ein Job wegen eines Sachgrundes ...

Veranstaltungen und Termine

Arbeiten in den Niederlanden

Mönchengladbach - 07.01.2014 - 10:00 Arbeiten nach niederländischem Recht- wie funktioniert das? Suche Sie eine Arbeitsstelle in der niederländischen Grenzregion? Dann lassen Sie sich vorher von Bob Kipshoven von startpeople, Venlo über Stellen, Sozialversicherung und das Arbeitsrecht in den Niederlanden, speziell für Grenzpendler, informieren. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Arbeit und Beruf Datum: 07.01.2014 10:00 bis 12:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Mönchengladbach Veranstaltungsort: BiZ, Lürriper Str. 56, 41065 Mönchengladbach Ansprechpartner: Frau Karsch, Bob Kipshoven, startpeople Venlo Telefonnummer: +49 2161 404-2250 Tel: +49 800 4555500

Informationen für Berufsrückkehrer/-innen

Neuss - 04.09.2013 - 09:30 Tipps und Informationen zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienphase Wer nach einer Familienphase wieder in den Beruf möchte, hat meist viele Fragen und braucht besonderen Rat. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt gibt Ihnen Tipps und Hinweise: zu Fragen des Wiedereinstiegs zu Fragen der beruflichen Orientierung zur Suche nach einem Arbeitsplatz zur Bewerbung zu Dienstleistungsangeboten der Agentur für Arbeit sowie zur Möglichkeit der Selbstinformation Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit, Familie und Kinder, Finanzielle Hilfen, Arbeitslosigkeit, Arbeit und Beruf Datum: 04.09.2013 09:30 bis 11:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit in Mönchengladbach Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Neuss, Marienstraße 42 (300), 41462 Neuss Weitere Termine: jeden ersten Mittwoch im Monat Referent/in: Angelika König, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Tel: 02161/404-1305 E-Mail: Moenchengladbach.BCA@arbeitsagentur.de

Abi und was jetzt?

Düren - 21.06.2013 - 11:00 Die Berufs- und Studienberatung beantwortet alle Fragen rund um die Themen Ausbildung, Studium und Überbrückungsmöglichkeiten für Abiturienten der Jahrgänge 2013 und 2014. Offene Sprechstunde im Rahmen der Ausbildungsbörse in der Arena Düren Veranstaltungsart: Bildungs und Berufsmesse Thema: Arbeitslosigkeit, Ausbildung, Studium Datum: 21.06.2013 11:00 bis 15:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Düren Veranstaltungsort: Arena Düren, 52351 Düren, Rheinland weitere Hinweise: Nehmen Sie Kontakt mit den Berufs- und Studienberatern vor Ort auf: Frau Bürger Herr Dr. Schmidt Herr Herrmann Ansprechpartner: Frau Bürger Telefonnummer: +49 800 4555500 * Der Anruf ist für Sie kostenfrei E-Mail: Dueren.151-U25@arbeitsagentur.de

Informationen für Berufsrückkehrer/-innen

Neuss - 06.02.2013 - 09:30 Tipps und Informationen zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienphase Wer nach einer Familienphase wieder in den Beruf möchte, hat meist viele Fragen und braucht besonderen Rat. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt gibt Ihnen Tipps und Hinweise: zu Fragen des Wiedereinstiegs zu Fragen der beruflichen Orientierung zur Suche nach einem Arbeitsplatz zur Bewerbung zu Dienstleistungsangeboten der Agentur für Arbeit sowie zur Möglichkeit der Selbstinformation Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit, Familie und Kinder, Finanzielle Hilfen, Arbeitslosigkeit, Arbeit und Beruf Datum: 06.02.2013 09:30 bis 11:30 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit in Mönchengladbach Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Neuss, Marienstraße 42 (300), 41462 Neuss Weitere Termine: jeden ersten Mittwoch im Monat Referent/in: Angelika König, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Tel: 02161/404-1305 E-Mail: Moenchengladbach.BCA@arbeitsagentur.de

Sich bewerben heißt: für sich werben!

Krefeld - 05.09.2012 - 08:00 Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Krefeld, Britta Bäcker, bietet einen Check der Bewerbungsmappen für Wiedereinsteiger nach einer Familienphase an. Menschen, die nach einer Familienphase in den Beruf zurückkehren wollen, haben viel zu bedenken und zu organisieren. Ein wichtiger Bestandteil bei der Stellensuche ist die Bewerbung an sich. Wer sich nicht sicher ist, ob das Marketing in eigener Sache wirklich gut ist, kann in die Agentur für Arbeit kommen und sich beraten lassen. Britta Bäcker gibt wertvolle Tipps, wie man bei Unternehmen punkten kann. Online-Bewerbungen sind immer häufiger gefragt - auch hier gibt es gewisse Regeln zu beachten. Ist dann die erste Hürde genommen, kommt das Vorstellungsgespräch. Fragen Sie Britta Bäcker, wie Sie sich darauf am besten vorbereiten können. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Chancengleichheit, Arbeit und Beruf Datum: 05.09.2012 08:00 bis 12:00 Anmeldung: erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Krefeld Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Krefeld, Philadelphiastraße 2 (Berufsinformationszentrum), 47799 Krefeld weitere Hinweise: Da die Gespräche individuell sein sollen, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich; unter 02151/92 2412 oder Krefeld.BCA@arbeitsagentur.de. Bitte bringen Sie ein Beispiel Ihrer Bewerbungsunterlagen mit! Die Teilnahme ist kostenfrei! Weitere Termine in 2012: 12.12. Referent/in: Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (Britta Bäcker) Tel: 02151 / 92-2412 E-Mail: Krefeld.BCA@arbeitsagentur.de

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.