Jobs und Stellenangebote in Sankt Martin

162 Treffer im Umkreis von 30 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 162)

Apollo Optik

Apollo Optik: Filialleitung

Neustadt a.d. Weinstraße ()

Wir suchen für unsere Filiale zum nächstmöglichen Termin eine/n Filialleiter/in.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 4.3 km

McDonald's

McDonald's: Mitarbeiter Service im McCafé

Neustadt (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Bei der Nr. 1 in der Gastronomie, McDonald's, ist Ihr Arbeitsplatz sicher. Ihre Aufgabe im Job ist es, zusammen mit Ihrem Team eine gute Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Gäste wohl fühlen. Für eine Stelle im Restaurant oder McCafe sollten Sie vor allem teamfähig sein und gute Deutschkenntnisse mitbringen. Auch Freude bei der Arbeit im Gastronomiebereich ist bei diesem Job sehr wichtig.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 5.9 km

McDonald's

McDonald's: Bedienung Mitarbeiter im Restaurant

Neustadt (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Wochenendjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Spaß am Umgang mit Mitarbeitern und Kunden ist eine der wichtigsten Eigenschaften für den Restaurantmitarbeiter bei McDonald's. Aber auch Einsatzbereitschaft, gute Kenntnisse der Deutschen Sprache und Teamgeist sind relevant für diesen Job.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 5.9 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Landau Geschäftsstelle Neustadt-Weinstraße

Neustadt ()

Die Agentur für Arbeit informiert nicht nur über neue Stellenangebote, sie zahlt auch das Arbeitslosengeld im Falle der Arbeitslosigkeit. Auch berufliche Weiterbildungen werden von der Arbeitsagentur gefördert. Informieren Sie sich in der Zweigstelle in Ihrer Nähe.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 6.3 km

Burger King

Burger King: Restaurantmitarbeiter

Neustadt (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Schülerjob, Ferienjob, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Das Unternehmen Burger King hat seinen Mitarbeitern viel zu bieten. Neben einer gründlichen Einarbeitung und einer abwechslungreichen Tätigkeit bietet Burger King flexible Arbeitszeiten und gute Aufstiegsmöglichkeiten.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 6.4 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: ARGE Deutsche Weinstraße Neustadt

Neustadt ()

Bei Problemen wie der Vermittlung in Ausbildungs- und Arbeitsstellen, der Berufsberatung oder der Förderung der beruflichen Weiterbildung steht die Arbeitsagentur jedem Bürger zur Seite. Sie informiert zudem über Kindergeld, Arbeitslosengeld, Existenzgründung und viele weiteren Themen.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 6.5 km

Bofrost

Bofrost: Freiberuflicher Mitarbeiter m/w - Neukundengewinnung

Neustadt (Freiberuflich, Freiberufler, Befristet, Unbefristet)

Als freiberuflicher Mitarbeiter informieren Sie potenzielle Neukunden über unser Qualitätsprogramm und gewinnen diese als neue Kunden.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 9.5 km

Bofrost

Bofrost: Verkaufsfahrer

Neustadt (Vollzeit, Befristet, Unbefristet, Außendienst)

Verkaufsfahrer m/w Wollen Sie mit uns gemeinsam erfolgreich sein? Dann repräsentieren auch Sie bofrost* in Ihrem Verkaufsgebiet.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 9.6 km

Burger King

Burger King: Restaurantmitarbeiter

Landau (Vollzeit, Teilzeit, 400 Euro, Schülerjob, Ferienjob, Befristet, Unbefristet, Aushilfe, Aushilfsjob, Studentenjob, Minijob, Nebenjob, Schichtarbeit)

Burger King bietet langfristig sichere Arbeitsplätze und gute Perspektiven für einen beruflichen Aufstieg. Auch Neu- und Quereinsteiger sind bei Burger King willkommen und werden intensiv eingearbeitet.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 10.9 km

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit: Arbeitsagentur in Landau

Landau ()

Haben Sie Fragen zu Arbeitslosigkeit, Berufswahl, Existenzgründung, finanzielle Hilfen, Arbeiten im Ausland, Kindergeld dann sind Sie hier richtig.

Auf Karte anzeigen | Distanz: 12.0 km

Seite 1 2 3 4 5 (Job 1-10 von 162)

News und Aktuelles

Studentenjobs und Abzüge

www.MYJOBNEXTDOOR.com Die ersten Wochen an der Hochschule sind nun für die meisten Studenten vorbei und nach der Eingewöhnungsphase entscheiden sich viel von ihnen für einen Studentenjob. Stefan Grob vom Deutschen Studentenwerk rät allerdings all jenen, die sich nur finanzielle Unabhängigkeit von den Eltern wünschen gegen die Aufnahme eines Jobs. Zeit im Studentenjob sei Lernzeit, die nicht wahrgenommen werden könnte. Vor Antritt eines Studentenjobs sollten sich die jungen Leute zunächst beim Bafög-Amt, der Kindergeldstelle sowie bei der Krankenkasse erkundigen, wie viel Geld ohne Leistungskürzungen hinzuverdient werden darf. Erhält ein Student Bafög, dann liegt die Hinzuverdienstgrenze bei rund 400 Euro. Ein Mehrverdienst wirkt sich anteilig auf das Bafög aus. Beim Kindergeld besteht heute keine mehr Verdienstobergrenze. Die Eltern erhalten allerdings keine Kindergeld mehr, wenn der Student mehr als 20 Stunden pro Woche arbeitet, da in diesem Fall das Studium nicht mehr im Vordergrund steht. Sind Studenten bis zu ihrem 25. Lebensjahr über die Eltern krankenversichert, dann liegt die Einkommensgrenze bei 385 Euro pro Monat und darf nicht mehr als 20 Stunden pro Monat arbeiten. Werden diese Grenzen überschritten, erhöhen sich auch die Krankenkassenbeiträge.

Teilzeit nach der Babypause

www.MYJOBNEXTDOOR.com Teilzeitjobs liegen bei jungen Müttern voll im Trend. Denn nur auf diese Weise, so glauben die meisten von ihnen, lassen sich Familie, Haushalt und Job vereinbaren. Politiker und Arbeitsmarkrexperten stehen diesem Trend – angesichts des Fachkräftemangels – allerdings skeptisch gegenüber. In anderen EU-Staaten würden Mütter viel häufiger Vollzeitjobs annehmen als in Deutschland, so die Aussage von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen. Nur eine Ausweitung der Arbeitszeiten könne dem wachsenden Fachkräftemangel entgegenwirken. Ein Ausbau der Betreuungsmöglichkeiten für Kinder soll es den Frauen daher ermöglichen mehr Zeit in den Job zu investieren. Die meisten berufttätigen Eltern würden aber in Wirklichkeit lieber weniger als mehr arbeiten. Rund 60 Prozent der Väter und 41 Prozent der Mütter wünschen sich kürzere Arbeitszeiten und mehr Zeit für ihre Kinder. Nur etwa fünf Prozent der Männer und 20 Prozent der Frauen mit Kindern möchten gerne mehr arbeiten als bisher. Damit entspricht der Teilzeitjob der meisten Frauen durchaus den Wünschen der Familie und Wortprägungen wie „Teilzeitfalle“ für Frauen gehen an der Realität vorbei.

Wieder mehr unbefristete Jobs

www.MYJOBNEXTDOOR.com Eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hat ergeben, dass deutsche Arbeitnehmer derzeit bessere Chancen auf einen unbefristeten Arbeitsplatz haben als in den vergangenen zwei Jahren. Die Anzahl der befristeten Jobs ist 2010 auf 49 Prozent, 2011 auf 46 Prozent zurückgegangen. Gerade bei den jüngeren Arbeitnehmern konnte ein deutlicher Rückgang der befristeten Neueinstellungen festgestellt werden, so die Aussage einer Studie des Instituts für Arbeitsmarktforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit. 2010 sank hier die Anzahl auf 57 Prozent, 2011 auf 41 Prozent. Betrachtet man allerdings den Zeitraum von 2000 bis heute, dann ist eine deutliche Zunahme der befristeten Arbeitsverhältnisse bei jungen Menschen zu verzeichnen. Die Anzahl der befristet Beschäftigten in der Altersgruppe zwischen 15 und 24 Jahren stieg in den zehn Jahren nach 2000 um 25 Prozent. Nicht nur bei den jungen Menschen nahm der Anteil der Befristungen zu. Über alle Altersgruppen verteilt (15 bis 64 Jahre) waren im Jahr 2000 bei den Neueinstellungen rund 32 Prozent der Verträge befristet, neun Jahre später waren es bereits 49 Prozent. 2011 ging die Zahl dann allerdings wieder auf 46 Prozenz zurück.

Mit Praktikum zum Traumjob

www.MYJOBNEXTDOOR.com Praktika im Lebenslauf werden für viele Firmen immer wichtiger und gehören heute zum ausgeweiteten Bewerbungsprozess dazu. Doch Praktikum ist nicht gleich Praktikum und ein Bewerber sollte sich vorab schon informieren, denn er könnte beim Vorstellungsgespräch zum Praktikum schon seinem zukünftigen Arbeitgeber gegenüberstehen. Bei der Auswahl eines Unternehmens für ein Praktikum sollte man dessen Größe nicht außer Acht lassen. In kleinen Unternehmen ist die Chance groß, dass man als Vollzeitkraft ausgebeutet wird, während man in einem großen Unternehmen kaum an den interessanten Arbeitsprozessen teilhaben kann. Hier bietet sich ein mittelgroßer Betrieb am ehesten an, in dem nicht nur Beziehungen zu Vorgesetzten, sondern auch zu Kunden geknüpft werden können. Schon im Vorstellungsgespräch sollte man in Erfahrung bringen was man während des Praktikums lernen kann, bzw. welche Tätigkeitfelder möglich sind. Damit ein Praktikum Sinn macht, sollte es nicht kürzer als sechs Wochen sein, aber auch nicht länger als zwölf Monate dauern. Ein gutes Praktikum ist meist ein bezahltes Praktikum, denn hier zeigt der Arbeitgeber seine Fairness. Wenn in der Stellenanzeige keine Angaben zur Bezahlung gemacht werden, kann man im Vorstellungsgespräch vorsichtig nachhaken und zumindet eine kleine Aufwandsentschädigung herausschlagen.

Minijobs – Rekord im Gastgewerbe

www.MYJOBNEXTDOOR.com Eine Untersuchung der Bundesagentur für Arbeit ist zu dem Ergebnis gekommen, dass das Gastgewerbe den Rekord im Bereich Minijobs hält. Fast 50 Prozent der Jobs in dieser Branche sind mittlerweile geringfügige Beschäftigungsverhältnisse und 70 Prozent der Minijobber sind Frauen, die ohne soziale Absicherung für einen Niedriglohn arbeiten. Die stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Michaela Rosenberger, bezeichnet diese Situation als skandalös und fordert einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde, eine verpflichtende Sozialversicherung oder besser noch die komplette Abschaffung der Minijobs. Ihrer Ansicht nach haben Minijobs in der Branche Gastgewerbe großflächig sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse verdrängt. Minijobber würden in der Regel keinen Tariflohn, kein Urlaubs- und Weihnachtsgeld erhalten und auch die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall würden von den Arbeitgebern meist nicht gewährt. Die wahre Dramatik der derzeitigen Situation im Gastgewerbe zeige sich aber erst, wenn man bedenke, dass neun Prozent der „Aufstocker“ in dieser Branche angestellt sind.

Veranstaltungen und Termine

Bewerbungsmappencheck im BiZ

Rastatt - 02.01.2014 - 14:00 Von 14:00 - 17:00 Uhr Durchsicht Ihrer Bewerbungsunterlagen Ihre Bewerbungsunterlagen sind fertig - aber… …wie ist der erste Eindruck meiner Bewerbungsmappe? …sind meine Bewerbungsunterlagen vollständig? …habe ich alles richtig geschrieben und gegliedert? Donnerstags von 14:00 - 17:00 Uhr können ausbildungsplatzsuchend gemeldete Jugendliche Ihre Bewerbungsunterlagen einem Berufsberater vorlegen und durchchecken lassen. Erfolgreich bewerben - wir unterstützen Sie gerne! Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Zwischen Schule und Beruf Datum: 02.01.2014 14:00 bis 17:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Rastatt Veranstaltungsort: Karlstr., 76437 Rastatt Ansprechpartner: Frau Bechler-Krupp Tel: +49 800 4555500

Hochschulmesse und Vortragsreihe

Ludwigshafen - 29.11.2013 - 14:00 Ca. 30 Aussteller (Unis, FHs, etc.) aus Baden Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland stellen sich vor. Vortragsreihe u.a. Lehramt, Medizin, BWL, Jura Ausstellerverzeichnis (Änderung möglich) Bingen FH Darmstadt TU Edenkoben Hotelfachschule Frankfurt/Main Int. School of Management und SAE-Institute Germersheim FTSK (Uni Mainz) Heidelberg Uni und PH Kaiserslautern TU, FH und Bundeswehr Karlsruhe KIT, HS u. Zentrum für Fernstudium Koblenz Oberfinanzdirektion Landau Uni Ludwigshafen HS, Physiotherapie-Akademie, Polizei u. Agentur für Arbeit Mainz Uni und Duale HS Rheinland-Pfalz Mannheim Uni, HS, Duale HS, Institut für Waldorfpädagogik und Studentenwerk Saarbrücken Uni, HTW und AIFS (Au Pair) Speyer Deutsche Rentenversicherung Vallendar Otto-Beisheim School Villigst Evangelisches Stiftungswerk Wiesbaden European Business School Worms FH Zweibrücken Oberlandesgricht Abkürzungen: FH = Fachhochschule HS = Hochschule HTW = Hochschule für Technik und Wirtschaft KIT = Karlsruher Institut für Technologie PH = Pädagogische Hochschule TU = Technische Universität Uni = Universität Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Studium Datum: 29.11.2013 14:00 bis 16:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Ludwigshafen Veranstaltungsort: Berliner Str 23A, 67059 Ludwigshafen am Rhein Ansprechpartner: Herr Stadtmüller Tel: +49 800 4555500

Auf den letzten Drücker – Jetzt noch Ausbildungsstelle sichern!

Landau - 14.08.2013 - 13:00 Aktionstag in der Agentur für Arbeit Landau „Das Rennen um die Ausbildungsplätze 2013 ist noch nicht gelaufen! Auch kurz vor dem Ausbildungsbeginn sind noch immer viele Ausbildungsstellen in der Region unbesetzt und motivierte und flexible Bewerber haben gute Chancen, noch zum Zug zu kommen“, erklärt der Teamleiter des Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Landau, Lothar Horder. In einer Vielzahl von Berufen werden noch geeignete Bewerber gesucht. Gute Chancen gibt es zum Beispiel noch für angehende Verkäuferinnen und Verkäufer, Restaurant- und Hotelfachleute, Zahnmedizinische Fachangestellte sowie im Büro- und Metallbereich. „Ausbildungsstelle auf den letzten Drücker“ - unter diesem Motto lädt die Agentur für Arbeit Landau interessierte Jugendliche und deren Eltern zu einem Aktionstag am Mittwoch, den 14. August 2013 ins Foyer der Arbeitsagentur, Johannes-Kopp-Straße 2 in Landau ein. Von 13:00 bis 17:00 Uhr stehen Berufsberater und Ausbildungsstellenvermittler für persönliche Gespräche bereit und informieren über konkrete aktuelle Ausbil-dungsmöglichkeiten. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. „Nicht jeder ist in seinem Traumberuf fündig geworden. Flexibel sein für echte Al-ternativen ist die Devise. Wir möchten alle Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich schnell zu informieren und noch passende Angebote für sich zu finden“, er-klärt Horder weiter. Außerdem geben Berufsberater Tipps zur richtigen Bewerbung oder zum Vorstel-lungsgespräch Interessierte sollten unbedingt ihre Zeugnisse und Bewerbungsunterlagen mitbringen. Veranstaltungsart: Ausbildungsbörse Thema: Ausbildung Datum: 14.08.2013 13:00 bis 17:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Landau Veranstaltungsort: Johannes-Kopp-Str 2, 76829 Landau in der Pfalz Ansprechpartner: Herr Mazzarella Telefonnummer: +49 800 4555500 * Der Anruf ist für Sie kostenfrei Tel: +49 800 4555500

Studienplatzbewerbertag zum WS 2013/14

Ludwigshafen - 05.07.2013 - 14:00 Studienplatzbewerbertag zum WS 2013/14 - Hochschulberatungsstände (Universitäten und Fachhochschulen aus HD, KL, KA, LU, LD, MA, MZ) - Infostände von Überbrückungsanbietern (FSJ, BFD, Au Pair etc.) Veranstaltungsart: Bildungs und Berufsmesse Thema: Ausbildung, Studium Datum: 05.07.2013 14:00 bis 16:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Ludwigshafen Veranstaltungsort: Berliner Str 23A, 67059 Ludwigshafen am Rhein Ansprechpartner: Herr Stadtmüller Telefonnummer: +49 800 4555500 * Der Anruf ist für Sie kostenfrei

"praktikawelten" – Infoveranstaltung

Karlsruhe - 24.01.2013 - 15:30 Informationsveranstaltung für Jugendliche über Möglichkeiten im Ausland - weltweit! Praktikawelten Freiwilligenarbeit Praktika Work & Travel Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Veranstaltungsart: Info-Veranstaltung Thema: Zwischen Schule und Beruf Datum: 24.01.2013 15:30 bis 17:00 Anmeldung: nicht erforderlich Veranstalter: Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt Veranstaltungsort: Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, Brauerstr. 10, BIZ (Rundbau) (R 113), 76135 Karlsruhe Referent/in: Katharina Maier Tel: 0721 823-2200

Jobangebote per Email? Gib Deine Email-Adresse an:

Über MYJOBNEXTDOOR | Impressum | AGB | Datenschutz | Blog | Feedback/Kontakt | Neueste Suchen | Werbebanner | 
Copyright © 2007-2011 MYJOBNEXTDOOR - all rights reserved.